1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox: Mozilla zieht Firefox 16…

wäre kein Problem ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wäre kein Problem ...

    Autor: ten-th 11.10.12 - 14:39

    Tja, wäre alles kein Problem, wenn es nicht Leute geben würde, die solche Lücken suchen und für kriminelle oder schädigende Vorgänge ausnutzen würden. Aber leider gibt es solche Menschen ... wir Menschen entwickeln uns wohl nie zu einem "höheren" Wesen ... :)

  2. Re: wäre kein Problem ...

    Autor: jokkerHD 11.10.12 - 16:04

    Tja, nur gäbe es diese Menschen nicht, hätten Programme mehr Sicherheitslücken als Programmfehler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  2. Hays AG, Hannover
  3. FUCHS & Söhne Service GmbH, Dorsten bei Essen
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36