1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox-Schwachstelle: Tor bestätigt…

Firefox-Schwachstelle: Tor bestätigt Schadcode zur Nutzeridentifizierung

Der über den Webhoster Freedom Hosting verteilte Schadcode dient tatsächlich der Identifizierung von Tor-Nutzern. Das hat das Anonymisierungsprojekt bestätigt. Der Schadcode wird über eine Schwachstelle in Firefox eingeschleust.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Beweis 2

    Kasabian | 07.08.13 01:41 07.08.13 14:05

  2. NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt) 11

    Hanmac | 06.08.13 09:15 06.08.13 22:45

  3. Warum "Schadcode" ? 5

    hw75 | 06.08.13 09:50 06.08.13 20:46

  4. xkcd ist ja schnell 3

    NochEinLeser | 06.08.13 09:21 06.08.13 19:36

  5. War im Tor-Bundle nicht JavaScript eh deaktivieriert? 5

    Schattenwerk | 06.08.13 09:54 06.08.13 18:20

  6. Ich schnall das nicht - der Gründer von Freedom Hosting wurde festgenommen 4

    Anonymer Nutzer | 06.08.13 14:57 06.08.13 18:08

  7. Whonix und Tails 1

    Anonymer Nutzer | 06.08.13 14:17 06.08.13 14:17

  8. MAC 2

    c80 | 06.08.13 09:56 06.08.13 09:58

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Hays AG, Krailling
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück