Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox-Schwachstelle: Tor bestätigt…

NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Hanmac 06.08.13 - 09:15

    (kt)

  2. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Schattenwerk 06.08.13 - 09:54

    Im Falle von Kinderpornographie darf sowas gerne gemacht werden (persönliche Meinung).

  3. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Johnny Cache 06.08.13 - 09:59

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Falle von Kinderpornographie darf sowas gerne gemacht werden
    > (persönliche Meinung).

    Genau. Kinder sind die Terroristen von heute...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: hum4n0id3 06.08.13 - 10:12

    Da man aber nicht weiß, wer im Netz alles Kinderpornos bezieht, bist auch du automatisch mit drin. Stellt erstmal kein Problem dar, aber bei Suchen von Kinderpornografie bleibt es ja aber nicht.

  5. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Hanmac 06.08.13 - 10:58

    wenn du wirklich glaubst dabei ginge es um Kipo dann hat ja die Beeinflussung funktioniert

  6. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Ben23 06.08.13 - 11:06

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Falle von Kinderpornographie darf sowas gerne gemacht werden
    > (persönliche Meinung).

    Solche Leuet sind verachtenswert, aber trotzdem dürfen Geheimdienste und Sicherheitsbehörden nicht gegen das Gesetz verstoßen. Der Zweck rechtfertigt nicht die Mittel

  7. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Cyber1999 06.08.13 - 11:40

    Ben23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Leuet sind verachtenswert, aber trotzdem dürfen Geheimdienste und
    > Sicherheitsbehörden nicht gegen das Gesetz verstoßen. Der Zweck
    > rechtfertigt nicht die Mittel

    Darin liegt doch genau der Sinn, wenn die Dir sagen, man kann euer tägliches Netzleben analysieren und dokumentieren, euer Kaufverhalten steuern und manipulieren usw., wird doch keiner sagen "Yay, shut up and take my money".

    Sagt man aber, heute wir jagen Kinderschänder und Kipo-Sites, wird doch keiner allen ernstes dagegen seit. Ich habe mal einer Unterhaltung beigewohnt, wo jemand sich gegen die Vorratsdatenspeicherung aussprach, der wurde gleich in die Kipo Ecke gedrückt. Und selbst nach einigen Erklärungsversuchen kam nicht mehr raus als "Ich bin gegen Kipo, mehr sag ich nicht".
    Das zeigt doch, das bei diesem Thema eigentlich keine aufgeklärte Unterhaltung möglich ist, das mag Politisch auch so Motiviert sein, denn Menschen lieben einfach Antworten/Lösungen.

  8. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Johnny Cache 06.08.13 - 11:53

    Cyber1999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt man aber, heute wir jagen Kinderschänder und Kipo-Sites, wird doch
    > keiner allen ernstes dagegen seit. Ich habe mal einer Unterhaltung
    > beigewohnt, wo jemand sich gegen die Vorratsdatenspeicherung aussprach, der
    > wurde gleich in die Kipo Ecke gedrückt. Und selbst nach einigen
    > Erklärungsversuchen kam nicht mehr raus als "Ich bin gegen Kipo, mehr sag
    > ich nicht".

    Für diese höchst fragwürdige Argumentationskette welche in letzter Zeit ja nach den Terroristen verstärkt eingesetzt wird gibt es ein Wort: "Kindesmißbrauch".
    Kinder werden hier dazu mißbraucht um politische Ziele wie Überwachung durchzudrücken. Wenn das nicht verabscheuungswürdig ist weiß ich auch nicht.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  9. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: hw75 06.08.13 - 12:02

    blablabla Terroristen blablabla Kinderpornos blablabla.

    Diese angeblichen Gründe sind mittlerweile so ausgelutscht dass es schon langweilig wird.

  10. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: Johnny Cache 06.08.13 - 12:11

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blablabla Terroristen blablabla Kinderpornos blablabla.
    >
    > Diese angeblichen Gründe sind mittlerweile so ausgelutscht dass es schon
    > langweilig wird.

    Das tragische ist aber daß die Mehrheit so dumm ist und diesen Mist auch noch glaubt.
    Noch schlimmer ist daß diese "Menschen" auch noch wählen dürfen...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  11. Re: NSA ... Hand hoch wen das jetzt überrascht. (kt)

    Autor: User_x 06.08.13 - 22:45

    Kinderpornos, Terroristen...

    seht es doch mal aus einer anderen (sehr harten) perspektive:

    "Ihr seid alle deutsch... also auch aufgrund der geschichte schon mal alle vorbelastet, dass man da nicht überwacht, wäre ein sehr großer fehler..."

    Na, auch wenn jetzt an den haarspitzen herbeigezogen, seid ihr hoffentlich mal WACH geworden, dass die wörter Kinderporno, Terrorist oder sonst was immer negativ gegen bestimmtes genutzt weden kann, solange man nicht alles auf richtigkeit hinterfragt.

    Herdenverhalten sollte in unserer zeit eigentlich nicht mehr vorkommen...?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)
  2. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.

  2. E-Scooter: Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren
    E-Scooter
    Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren

    Seit Juni 2019 sind E-Scooter auf deutschen Straßen erlaubt, seitdem sind in einer Reihe von Städten Leihangebote gestartet. Nun geht es für die Anbieter in die erste Wintersaison: In Berlin wollen sie das Angebot fortsetzen - doch Einschränkungen behalten sie sich vor.

  3. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.


  1. 13:21

  2. 12:56

  3. 11:20

  4. 14:43

  5. 13:45

  6. 12:49

  7. 11:35

  8. 18:18