1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmware: ME-Cleaner startet Support…

Intel sollte die ME einfach entfernen

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: Sharra 17.06.19 - 10:53

    Klar, aus bestehenden CPUs kann man es nicht mehr rausnehmen.
    Aber sie macht einfach keinen Sinn in Consumer-CPUs. Sollen sie es auf Xeons beschränken. Wer sowas wirklich braucht, wird wohl auch eher im professionellen Umfeld unterwegs sein.

    Dafür wird der normale Mensch nicht mit dem Müll belastet, den sie sowieso jeden Monat mit kritischen Patches notdürftig flicken müssen.

  2. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: XTF 17.06.19 - 11:47

    Jedes Intel-System jünger 2008 hat eine Hardwarebackdoor. Warum sollten die (Beteiligten) das ändern?

  3. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: dura 17.06.19 - 12:53

    Wird die nicht aktiv genutzt?
    Also z.B. für DRM bei Netflix und Co.? Oder ist das nicht mehr?

  4. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: Sharra 17.06.19 - 12:55

    dura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird die nicht aktiv genutzt?
    > Also z.B. für DRM bei Netflix und Co.? Oder ist das nicht mehr?


    Dafür braucht es keine komplette potente Suite. Dafür reicht ein einfacher TPM-Teil in der CPU, die sonst nichts macht. Die gigantische Management Engine ist für 99,9% der User überhaupt nicht relevant. Dass Intel sie standardmässig verbaut liegt eben daran, dass sie da einfach alles reingestopft haben, und 1 Fertigungsprozess einfacher ist, als unterschiedliche Modelle.

  5. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: ldlx 17.06.19 - 16:23

    vPro zum Beispiel, was bei Servern über IPMI/LOM läuft (sprich: Fernwartung/Ausschalten/Einschalten/Bildschirmüberwachung, selbst wenn das Betriebssystem noch nicht gestartet ist). Wobei vPro nur bei bestimmten Produktlinien verfügbar ist. Selbst habe ich diese Funktion aber nie benutzt.

  6. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: 1e3ste4 17.06.19 - 18:41

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, aus bestehenden CPUs kann man es nicht mehr rausnehmen.

    Zum Glück befindet sich das ME-Modul nicht in der CPU, sondern im Chipsatz.

  7. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: Sharra 17.06.19 - 18:46

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar, aus bestehenden CPUs kann man es nicht mehr rausnehmen.
    >
    > Zum Glück befindet sich das ME-Modul nicht in der CPU, sondern im Chipsatz.

    Haarspalterei, da es keine Intel-Chipsätze ohne mehr gibt.

  8. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: sebastilahn 19.06.19 - 07:09

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1e3ste4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Klar, aus bestehenden CPUs kann man es nicht mehr rausnehmen.
    > >
    > > Zum Glück befindet sich das ME-Modul nicht in der CPU, sondern im
    > Chipsatz.
    >
    > Haarspalterei, da es keine Intel-Chipsätze ohne mehr gibt.

    Keine Haarspalterei, es sind und bleiben zwei verschiedene Bauteile.

  9. Re: Intel sollte die ME einfach entfernen

    Autor: Sharra 19.06.19 - 10:11

    2 Bauteile eines zusammenhängenden Systems. Das eine kann nicht ohne das andere. Das magst du nicht als Haarspalterei ansehen, ich schon.

    Früher waren CPU und Northbridge auch 2 Bauuteile, heute ist die NB größtenteils in die CPU integriert.

    Man kann solche Systeme nicht einfach willkürlich in ihre Einzelkomponenten aufbrechen, und behaupten, die hätten nichts miteinander zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. SES-imagotag Deutschland GmbH, Ettenheim
  3. AKKA, Ingolstadt
  4. SICOS BW GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial P2 500GB NVMe für 68,23€, Crucial Ballistix Elite 16GB (2x 8GB) Kit 3600MHz für...
  2. (u. a. Gardena PowerMax Li-40/32 Akku-Rasenmäher Set für 201,22€, Gardena Akku-Rasentrimmer...
  3. 369,45€ (Bestpreis!)
  4. 865,62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de