Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flash-Player mit Malware: Mac-Nutzer…

Hab seit 1 Jahr krein Flash mehr installiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab seit 1 Jahr krein Flash mehr installiert

    Autor: deus-ex 09.02.16 - 07:13

    Und fahre echt gut damit. Wenn eine Seite es zwingend benötigt dann hat sie halt pech gehabt. Es gab bisher immer eine Alternative.

  2. Re: Hab seit 1 Jahr krein Flash mehr installiert

    Autor: Der Supporter 09.02.16 - 10:39

    Und ich nutze seit jeher Chrome. Ich kann so auch Flashseiten ansehen, ohne extra Flash installieren zu müssen.

  3. Re: Hab seit 1 Jahr krein Flash mehr installiert

    Autor: Atalanttore 09.02.16 - 15:46

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und fahre echt gut damit. Wenn eine Seite es zwingend
    > benötigt dann hat sie halt pech gehabt. Es gab bisher
    > immer eine Alternative.

    Rückständige Webseiten, wie z.B. Golem, verwenden Flash immer noch zur Wiedergabe von Videos.

  4. Re: Hab seit 1 Jahr krein Flash mehr installiert

    Autor: Atalanttore 09.02.16 - 15:47

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich nutze seit jeher Chrome. Ich kann so auch
    > Flashseiten ansehen, ohne extra Flash installieren
    > zu müssen.
    Google kümmert sich bei dir um die Sicherheit von Flash in Chrome.

  5. Re: Hab seit 1 Jahr krein Flash mehr installiert

    Autor: Gol D. Ace 10.02.16 - 03:49

    Nur dann wenn Flash erkannt wird. Schalte Flash mal komplett ab und siehe da HTML 5 geht doch ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. MVV Trading GmbH, Mannheim
  4. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59