1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flipper Zero: Ein hackendes Tamagotchi

Für die Kiddies in der Schule...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: ElMario 30.07.20 - 23:11

    ...sicher genau das Richtige. Signale vom Autoschlüssel mit Keeloq abfangen (bereits 2007 gecrackt), Fernseher lahmlegen und als Tastatur einsetzen...

    Dann werden die "Kiddies" schnell merken das Sie ohne bestimmte Kenntnisse gar nicht weit damit kommen werden...oder zusätzliche Hardware benötigen.

    Und richtige Freaks kaufen keinen Dolphin für Ihre Vorhaben.

    Hacking Device...ja nee ist klar...mit Handy (inkl. IR) und bereits vorhandener USB Tastatur kommt man genau so weit...

    Ich kann mir schon vorstellen welche Randgruppen hier investiert haben. Richtige Hacker halt. ;)

  2. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: chefin 31.07.20 - 07:34

    Naja, man kann dies und das mit verschiedenen bereits vorhandenen Geräten und Tools.

    Aber bequem ist das nicht, wenn man so einen Sack voll Gadgets rumschleppen muss und pflegen und Akku laden und....

    Hacker sind per Definition faul, da liegt es nahe, sich so ein Schweizer Digitaltaschenmesser zu bauen und es von reichen Scriptkiddys quersubventionieren lassen. Zusätzlich wird der Druck auf Hersteller erhöht, hier mal an der Sicherheit nachzubessern. zB kein Autoerkennen einer Tastatur, sondern einen Zufallsdialog den Scripte nicht so einfach austricksen können. So muss die neue Tastatur erstmal vom User dazu benutzt werden, sie zu legitimieren.

  3. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: _2xs 31.07.20 - 08:26

    Also mich hatte das Tamagotchi Feature für 169,- + EUUst + Versand schon gehooked.

    Vor der Frau kann man es ja damit rechtferigen, daß man damit den Autoschlüssel clonen kann. Bei BMW war man da bei deutlich über 200,- ¤ für nen Ersatzschlüssel.

  4. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: fadedpolo 31.07.20 - 08:59

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...sicher genau das Richtige. Signale vom Autoschlüssel mit Keeloq abfangen
    > (bereits 2007 gecrackt), Fernseher lahmlegen und als Tastatur einsetzen...
    >
    > Dann werden die "Kiddies" schnell merken das Sie ohne bestimmte Kenntnisse
    > gar nicht weit damit kommen werden...oder zusätzliche Hardware benötigen.
    >
    > Und richtige Freaks kaufen keinen Dolphin für Ihre Vorhaben.
    >
    > Hacking Device...ja nee ist klar...mit Handy (inkl. IR) und bereits
    > vorhandener USB Tastatur kommt man genau so weit...
    >
    > Ich kann mir schon vorstellen welche Randgruppen hier investiert haben.
    > Richtige Hacker halt. ;)


    Ist doch voll das geile lustige gimmick - ist nicht jeder so ein PROFI Rentner der seit 60 Jahren hackt wie du und sich über die Jugend mit ihren viel zu lauten Skateboards beschwert.

  5. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: DarkSpir 31.07.20 - 09:15

    Ich seh das Ding als fertige Plattform. Ein STM32 mit Gehäuse, LCD-Screen, bissl Peripherie drumrum, Akku und Lade-/Schutzelektronik drumrum. Und man kann komplett eigenen Code reinflashen. Is doch super!

    Klar, das kann man sich auch selber bauen, aber da zahl ich lieber ein bissl Geld für das andere das machen und konzentriere meine Zeit auf Firmware-Code.

  6. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: theFiend 31.07.20 - 10:16

    Hab den Link gestern an diverse Freunde im IT Bereich weitergereicht, und JEDER hat sofort zugeschlagen... einfach weil für nen Hunni + Versand schon oft genug das Techniknerdherz aufgeht, und der Kauf im sonstigen Budget eh nicht auffällt.

    Ich selbst habs mir schwer verkniffen, aber nur weil ich versuche nicht mehr jeden technikschnikschnak zu kaufen den ich irgendwie interessant finde :D
    Bock damit rumzuspielen hätte ich allemal ;)

  7. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: Tou 31.07.20 - 11:20

    Ich zahl lieber die 100¤ und hab ein cooles kompaktes Gadget bevor ich versuch über Wochen die Hälfte der Features irgendwie zusammen zu frickeln. Mir ist es die Zeitersparnis definitiv wert. Tamagotchi Delphin ist dann noch das i Tüpfelchen.

  8. Richtige Hacker

    Autor: Zinthos 31.07.20 - 11:53

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mir schon vorstellen welche Randgruppen hier investiert haben.
    > Richtige Hacker halt. ;)

    Ein richtiger [...] hätte/würde blablabla.

    Überall dieses elitäre Gehabe, über welches sich manche Menschen profilieren müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.20 11:54 durch Zinthos.

  9. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: wupme 31.07.20 - 16:01

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...sicher genau das Richtige. Signale vom Autoschlüssel mit Keeloq abfangen
    > (bereits 2007 gecrackt), Fernseher lahmlegen und als Tastatur einsetzen...
    >
    > Dann werden die "Kiddies" schnell merken das Sie ohne bestimmte Kenntnisse
    > gar nicht weit damit kommen werden...oder zusätzliche Hardware benötigen.
    >
    > Und richtige Freaks kaufen keinen Dolphin für Ihre Vorhaben.
    >
    > Hacking Device...ja nee ist klar...mit Handy (inkl. IR) und bereits
    > vorhandener USB Tastatur kommt man genau so weit...
    >
    > Ich kann mir schon vorstellen welche Randgruppen hier investiert haben.
    > Richtige Hacker halt. ;)

    Richtige Hacker nutzen in der Regel erstmal das Tool was den Zweck erfüllt und das am einfachsten und schnellsten.
    Wozu das Rad neu erfinden wenn man das was man benötigt bereits hat?

    Diese ganze Elitismus ist einfach nur lächerlich hoch zehn.

  10. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: ElMario 31.07.20 - 17:14

    Wie sich gleich alle aufregen und behaupten das Teil sofort zu kaufen, weil ja all-in-one...

    Habt Ihr kein ordentliches Smartphone ?
    Das meißte funktioniert bereits einwandfrei mit gratis Apps auf Android.

    Und viel Spaß mit dem Dolphin einen halbwegs aktuellen BMW Schlüssel zu klonen...lächerlich

    Hauptsache ich bin der elitäre und kinderhassende alte Opa...manche tun mir hier echt ein bisschen Leid, wenn Sie immer gleich so emotional reagieren müssen...

    Aber ist ja so praktisch, sich fürs Garagentor und den Fernseher ein extra 160 Euro Plastikgehäuse mit Arduino inside zu kaufen, wofür sämtliche Anwendungen ebenfalls lange frei im Netz seid verfügbar sind. Und dann liegt das Teil doch wieder nur rum...ach hört doch auf.

    Entweder selber machen und ein bisschen Googeln und Zeit investieren, sogar etwas dabei lernen...oder eben 160 Euro ausgeben um ein buntes Plastikgehäuse in den Händen zu halten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.20 17:15 durch ElMario.

  11. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: dura 31.07.20 - 18:19

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt Ihr kein ordentliches Smartphone ?

    Ich hab eins, aber da läuft halt ein anständiges OS drauf (um mal auf das Niveau mitzugehen).
    Natürlich hab ich auch noch eins mit nethunter, aber super bequem ist das nicht und die Hardware ist auch nicht die beste dafür. Da finde ich das gadget ganz nett, vor allem mit NFC würde ich gerne rumspielen. Und der Delfin ist auch cool.
    Wer mehr will kann sich sonst ja auch auf das Flipper One freuen, da läuft dann ein Kali drauf, obwohl mir das von RAM/CPU etwas wenig erscheint.

  12. Re: Für die Kiddies in der Schule...

    Autor: Noxmiles 31.07.20 - 18:49

    Du benutzt sicher auch Arch Linux :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...
  3. (-50%) 14,99€
  4. (-40%) 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de