Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flocker: Ransomware funktioniert…

Alptraum: infiziertes Haus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alptraum: infiziertes Haus

    Autor: Salzbretzel 16.06.16 - 12:50

    Was mir immer ein wenig aufstößt ist der Gedanke das der Haushalt immer mehr zu Computer an Computer wird.
    Ich meine, das ist verdammt toll. Was ein wenig verunsichert ist das jedes Ding mehr oder minder am Internet hängt.

    Manch ein Gerät schickt daten von sich aus an den Hersteller - andere Geräte werden das hoffentlich erst nach der Infektion anfangen.

    Das Problem ist aber - was macht man wenn jedes Gerät potentiell infiziert werden kann. Schön wäre da jetzt schon eine Lösung. Nicht das es endet aller: "Sir, ihr Toaster hat bei der Brot nachbestellung einen Trojaner eingefangen. Der klopfte die anderen Geräte im Netzwerk ab bis er alle infiziert hatte. Da bleibt ihnen jetzt wohl nur noch alles weg zu werfen und neu zu kaufen..."

    Ja, das ist vermutlich recht weit her geholt - aber nicht gänzlich unmöglich. Gibt es schon passende Sicherheitskonzepte für den Haushalt?

  2. Re: Alptraum: infiziertes Haus

    Autor: Freiberufler 16.06.16 - 19:30

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist vermutlich recht weit her geholt - aber nicht gänzlich
    > unmöglich. Gibt es schon passende Sicherheitskonzepte für den Haushalt?

    Klar gibt es die. Es fühlt sich aber irgendwie niemand wirklich für die Sicherheit von Smart Homes zuständig. Weder die Gerätehersteller noch die Techniker, die das Zeug im Haus montieren, und schon gar nicht die Anwender. Sicherheit gibt es halt nicht zum Nulltarif. Da liegt dann wohl auch der eigentliche Hund begraben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11