Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Folgenschwerer PSN-Hack: Persönliche…

Warum online?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum online?

    Autor: Centurio 27.04.11 - 10:00

    Ich habe mir letzte Woche eine PS3 gekauft. Da ich schon im fortgeschrittenen Alter (Ü40) bin möchte ich Sie als BluRay Player und zum gelegentlichen Zocken (GT5, Top Spin, ...) nutzen. Warum sollte ich online gehen (außer zum Softwareupdate)?

    In welchen Fällen muss man eigentlich die Kreditkartendaten angeben (sorry, bin absoluter Konsolen Newbie)?

  2. Re: Warum online?

    Autor: deefens 27.04.11 - 10:02

    Centurio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In welchen Fällen muss man eigentlich die Kreditkartendaten angeben (sorry,
    > bin absoluter Konsolen Newbie)?

    Zum Online zocken sind keine KK-Angaben nötig, da die Nutzung des PSN im Gegensatz zu XBox Live kostenlos ist. Sobald du aber mal aus dem PS Store z.B. Erweiterungsmaps für COD bezogen hast, wars das. Leider kann man die ja nicht offline kaufen

  3. Re: Warum online?

    Autor: 412.- 27.04.11 - 10:03

    PS Store

  4. Re: Warum online?

    Autor: Centurio 27.04.11 - 10:07

    Spiele kauf ich lieber als physische Ware bei Amazon od. Ebay statt als Download über einen Online Store. Das gleiche gilt für Videos.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.11 10:10 durch Centurio.

  5. Re: Warum online?

    Autor: Endwickler 27.04.11 - 10:12

    Man kann online Filme mieten und anschauen, Fernsehsendungen sehen, Demos laden und auch Spiele kaufen. weiterhin gibt es dort online einen Avatar, dem du eine Wohnung einrichten kannst und dazu diverse Communitymöglichkeiten.

    Kreditkartendaten braucht man zu gar nichts außerv vielleicht, wenn man eine erweiterte Mitgliedschaft im PSN erwerben will, die zyklisch bezahlt wird.
    Man kann so etwas angeben, aber man muss es nicht.
    Es gibt auch im Handel Guthabenkarten zu kaufen, die man einmalig seinem Konto zuordnen kann. Solange das Guthaben reicht, kann man damit auch alles bezahlen, wenn man denn wirklich mal etwas online im PSN bezahlen will.

    Aber im Grunde braucht man dort nichts.

  6. Re: Warum online?

    Autor: censorshit 27.04.11 - 10:14

    Centurio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welchen Fällen muss man eigentlich die Kreditkartendaten angeben (sorry,
    > bin absoluter Konsolen Newbie)?

    Müssen muß man gar nicht. Man kann zum Einkaufen auch die 20 und 50 Euro Pre-Paid Karten benutzen.
    KK sind halt praktischer.

  7. Re: Warum online?

    Autor: Anonymouse 27.04.11 - 10:19

    Centurio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele kauf ich lieber als physische Ware bei Amazon od. Ebay statt als
    > Download über einen Online Store. Das gleiche gilt für Videos.


    Gibt ja auch Spiele, die es eben nur im Store gibt.
    Oder eben Extrainhalte wie mehr Level, neue Karten ect.
    Das kann man nur sehr selten auf einem Datenträger kaufen.
    Und bei den Filmen ist es wie mit einer Onlinevideothek. Da bezahlt man 3€ oder irgendwas und darf dann 48 Stunden lang den Film gucken.

    Das alles kann man aber ausch mit einer Art Prepaidkarte wie für das Handy bezahlen. ISt dann halt nur umständlich, dass man sich immer wieder eine Neue holen muss. Aber ist auch sicherer.

  8. Re: Warum online?

    Autor: Centurio 27.04.11 - 10:26

    Die PlayStation Network Karten gibts sogar bei Amazon. Also umständlich ist das nicht.

    Andererseits: Welcher Online Shop ist schon absolut sicher? Eine 100% Sicherheit gibt es eben nicht. Ich hab z.B. bei Amazon auch meine Kreditkartendaten hinterlegt....und Amazon könnte theoretisch auch gehackt werden.

  9. Re: Warum online?

    Autor: Endwickler 27.04.11 - 10:40

    Wenn so etwas bei Amazon geschieht, gibt es aber vermutlich weniger plärrende Kinder, die vor Schadenfreude fast keine Luft mehr bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. 2,99€
  3. 3,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
      Apple
      Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

      Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

    2. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
      Project Xcloud
      Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

      Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.

    3. Mobilfunk: Verbände fordern lokales Roaming
      Mobilfunk
      Verbände fordern lokales Roaming

      Schnelles Internet auf dem Land: Wie kann dieses Ziel erreicht werden? Noch immer gibt es Vorsorgungslücken. Ein lokales Roaming ist in der Koalition umstritten, nun erheben mehrere Verbände Forderungen.


    1. 12:11

    2. 11:40

    3. 11:11

    4. 17:50

    5. 17:30

    6. 17:09

    7. 16:50

    8. 16:33