Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forensic Disk Decryptor: Elcomsoft…

Was machen Strafverfolgungsbehörden bei Betriebssystemen ohne "Windows" im Namen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was machen Strafverfolgungsbehörden bei Betriebssystemen ohne "Windows" im Namen?

    Autor: Atalanttore 25.12.12 - 11:19

    Die verbreiteten Forensikprogramme laufen darauf nicht.

  2. Re: Was machen Strafverfolgungsbehörden bei Betriebssystemen ohne "Windows" im Namen?

    Autor: Kwyjibo 09.01.13 - 01:03

    Man kann ja auch Festplatten, auf denen ein anderes OS installiert war an einen Windows-Rechner anschließen. Üblicherweise wird für die Forensikprogramme ohnehin nicht der Originalrechner verwendet, da man einen speziellen Controller nutzt, der auf die HDD im Read-Only-modus zugreift, um zu verhindern, dass Windows wie es das sonst gerne macht irgendwas auf die HDD schreibt und damit eventuell "gelöschte" aber noch nicht überschriebene Dateien verschwinden. Das Problem könnte nur das Dateisystem sein, in dem allerdings gibts für die meisten *nix-Dateisysteme schon Windows-Treiber und ansonsten können die Forensikprogramme auch dateisystemunabhängig arbeiten (es wird ein Image erstellt und das dann mit heuristischen Methoden nach gelöschten Dateien durchsucht, damit findet man selbst auf HDDs, auf denen die Partitionstabelle gelöscht wurde noch die Daten, wenn sie nicht nachher z.B. per Zerofill überschrieben wurden).

    Im Konkreten Beispiel kann man bei Rechnern ohne Windows falls das Tool für die keine Treiber für Firewire, PCIe, etc. hat eventuell noch die Ruhezustandsdatei benutzten, falls der Ruhezustand eingesetzt wurde (den gibts z.B. auch unter Linux).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. itsc GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58