1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschungsarbeit: Erstes Programm zum…
  6. Thema

Ich will auch solche festplatten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: vlad_tepesch 02.10.10 - 19:49

    es geht um eine Bild-Datenquelle, da ist Hz = fps

    Und ja, es werden bis zu 60 Bilder in der Sekunde unterstützt.
    Was ein 100Hz-Fernseher (siehst du auch Hz und auch hier ist die Anzahl der Bilder pro sekunde, also fps gemeint) daraus macht ist was anderes.

  2. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: asfasf 03.10.10 - 23:13

    Und wie viel hat 1080i?

  3. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: ÖR ist schwer 04.10.10 - 00:25

    720p gibts laut ÖR-Fans auch mit @60! @50 !
    also wohl 24,25,30, aber möglicherweise auch 48,50,60.
    Bei Sport könnte das Sinn machen. Die kleinen Kameras machen aber vielleicht nur 1080p mit bis zu 30 fps, weil 540(1080/2) mit 60fps denen zu schwer zu kodieren ist. Ist also eher für teurere Kameras und TV-Equipment, wo sowas dann aber nicht gesendet wird. Mit 720 sind Amis am Apple2TV ja schon froh.

    3D-TVs machen teilweise 600 (sechs-hundert) fps wenn ich die Werbung richtig erinnere.

  4. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: vonProfi 04.10.10 - 10:17

    Wer sich einmal die Mühe machen würde die Technischen Spezifikationen der Profesionellen Aufnahmemedien, also der Medien, mit denen der HD-Content produziert wird anzuschauen, der wird sehr schnell ernüchtert feststellen, das die State of The Art Kameras von Sony mit Betacam-HD 115Mbit/sec. aufs Band streamen und das neuere Pendant XD-Cam maximal 100Mbit/sec.
    Damit geht das auch über Firewire in Programme wie AVID od. FinalCut und belegt ca. 60GByte je Std. auf einer Platte, da Professionelle Programme das dann nochmal im eigenen Codek im Container verpacken.
    Es gibt in der Praxis kein "echtes unkomprimiertes HD" schon gar nicht auf BluRay für den Endverbraucher ;-)
    Die wahre Qualitative Alternative ist das Kino!!!
    Wenn ich mir die Pixelsch..se bei einer HD-Vorführung einer Medienmarktkette mit einem Player aus der 200-300€ Klasse mit einem Display aus der 700-900€ Klasse ansehe weiß ich warum ich Pantoffelkino nur zum zumüllen nach einem anstrengenden Tag benutze und ansonsten für den Genuß von Qualität in ein Lichtspielhaus gehe.
    mfg

  5. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: btntmui,lc 04.10.10 - 12:37

    > Es gibt in der Praxis kein "echtes unkomprimiertes HD"

    1920*1080 Pixel * 32 Bit Farbraum * 60 Hz / 8 / 1024 / 1024 = 474,609 MB/s.
    Und das soll es nicht geben? Wenn man keine Ahnung hat ...

    > schon gar nicht auf
    > BluRay für den Endverbraucher ;-)

    NOCH gibt es keine 3,25 TB - Datenträger; das ist wohl wahr. Es gibt aber bereits BluRays (in Laboren) die 500GB fassen - zudem hätte man da noch Festplatten .... in einem RAID00 - Array über ... sagen wir 8 Festplatten kriegt man sowohl die geforderte Datenübertragungsgrate als auch diese Speicherkapazität hin ... auch für Endverbraucher da Festplatten und Controller etc. mittlerweile billig sind. Selbstverständlich wäre es ratsam gleich RICHTIGE Hardware zu kaufen um Fehler und Ausfälle zu reduzieren oder ar zu negieren - das wiederum kann sehr teuer werden. Im Resultat würde ich also sagen dass du nur sehr bedingt recht hast - es ist durchaus machbar und ich kann mir vorstellen dass es auch gemacht wird, zB. beim Vervielfachen eines Kinofilms in einem Kino, in modernen Sternwarten oder gar von / bei Filmenthusiasten mit großem Geldbeutel im persönlichen Heim.

    > Die wahre Qualitative Alternative ist das Kino!!!

    Willst du uns jetzt gleich was von Apple erzählen oder warum schreist du derart infantil und reisserisch herum?

    > Wenn ich mir die Pixelsch..se bei einer HD-Vorführung einer
    > Medienmarktkette mit einem Player aus der 200-300€ Klasse mit einem Display
    > aus der 700-900€ Klasse ansehe

    Soso ... du willst also Pixel in einem HD-Film auf einem HD-Display erkennen ... alles klar.

    <^--><

  6. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: vonProfi 04.10.10 - 21:00

    @btnmui,lc
    Es ist in der Praxis leider nunmal so das das Consumer HD zigfach umcodiert wird ehe das Endprodukt auf BluRay im Laden ankommt.
    Du kannst Dir dann gerne mit Hilfe z.B. des sehr guten VC1 Codecs das Material rechnerisch unkomprimiert auf deine Festplatten packen aber das Ergebnis wird ein interpoliertes Video sein.
    Ähnlich ist es, wenn man eine 128Kb/s. MP3 wieder in ein 44.1KHz Wavefile verwandelt.
    Und ja! Ich sehe die Pixelklötzchen in den Augen der Schauspieler auch im HD Material.
    Mag sein das ich da von berufswegen drauf achte.
    Und um das Thema HD zu beenden: Was glaubst Du was von HD übrig bleibt wenn es über Kabel oder Satellit mit 3 - 5 MBit/sec. gestreamt wird?
    Schau Dir mal die Totale des Publikums bei Fußballübertragungen an und versuche die Menschen zu erkennen.
    Übrigens kein Problem bei SD auf Röhrenfernsehern.

  7. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: regttrjkjuk 05.10.10 - 08:46

    vonProfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @btnmui,lc
    > Es ist in der Praxis leider nunmal so das das Consumer HD zigfach umcodiert
    > wird ehe das Endprodukt auf BluRay im Laden ankommt.
    > Du kannst Dir dann gerne mit Hilfe z.B. des sehr guten VC1 Codecs das
    > Material rechnerisch unkomprimiert auf deine Festplatten packen aber das
    > Ergebnis wird ein interpoliertes Video sein.

    ..Ja Und? Selbst das ursprüngliche Quellmaterial ist interpoliert und verlustbehaftet, analoge Aufnahmegerätschaften sind Vergangenheit. Das spielt aber keine Rolle weil die Auflösung an der Quelle enorm hoch und gleichzeit weit von der Wahrnehmungsgrenze des Menschen weg ist

    > Ähnlich ist es, wenn man eine 128Kb/s. MP3 wieder in ein 44.1KHz Wavefile
    > verwandelt.

    Da wird dann nix interpoliert sondern es werden Informationen generiert - das resultierende Wavefile ist künstlich, eine MP3 die wiederum daraus erzeugt wird ist verlustbehaftet .... wiedrholt man diesen Prozess verstärkt man mit jedem Schritt das weisse Rauschen

    > Und ja! Ich sehe die Pixelklötzchen in den Augen der Schauspieler auch im
    > HD Material.

    Nur wenn du stark in das Bild reinzoomst - das komplette Bild ist für dich glasklar, das ist ein Fakt.

    > Mag sein das ich da von berufswegen drauf achte.

    Mag sein dass du autosuggestiven Wahrnehmungsstörungen unterliegst

    > Und um das Thema HD zu beenden: Was glaubst Du was von HD übrig bleibt wenn
    > es über Kabel oder Satellit mit 3 - 5 MBit/sec. gestreamt wird?

    Fettnäpfchen. Es gibt keinen Kabelanschluss der HD-Material mit 3-5 Mbit überträgt, die tatsächlich Datenrate ist um ein Vielfaches höher.

    > Schau Dir mal die Totale des Publikums bei Fußballübertragungen an und
    > versuche die Menschen zu erkennen.

    Du versuchst in einer Totalen Details zu erkennen die nur wenige Pixel gross sind? Okay dann ist damit bewiesen dass du nicht in der Lage bist solche Dinge zu beurteilen.

    > Übrigens kein Problem bei SD auf Röhrenfernsehern.

    Solltest dich wirklich mal weiterbilden - dir fehlt elementares Wissen. Analog & digital ist nicht vergleichbar weil technisch vollkommen verschieden.

  8. Re: Ich will auch solche festplatten

    Autor: glaubichkaum 07.10.10 - 10:50

    abseits von dem ganzen rumgezicke hier...

    Ja natürlich gibt es solche Festplatten - was glaubt Ihr denn, wie die Inhalte fürs Kino oder die Blurays erstellt werden?

    In Postproduction Studios werden schnelle Raid-Lösungen mit parallel geschalteten Festplatten genutz, um die hohe schreib/lese Leistung zu erreichen... (ab 4 Platten im Raid-1 Modus würde das gehen - praktisch nimmt man besser ein paar mehr Platten und Raid-6)

    Wenn ein solches entschlüsseltes DVI oder HDMI SIgnal über einen Wandler auf SDI umgesetzt wird, dann läßt es sich mit SDI-HDD Recordern unkomprimiert aufzeichnen... Solche Geräte nutzt man z.B. wenn das SDI-Signal einer HD Videokamera nicht mit starker Kompression auf Videoband aufgezeichnet werden soll...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  2. Hays AG, Erfurt
  3. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  4. Lutz & Grub AG, Wörth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel