Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Foscam: IoT-Hersteller ignoriert…

Gäste WLAN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gäste WLAN

    Autor: eXXogene 08.06.17 - 18:08

    Irgendwie gefällt es mir nicht das man IoT Geräte eigentlich nur in einem Gäste WLAN betreiben kann.

    Zumindest wenn die Gerätschaften von außen erreichbar sein sollen....

  2. Re: Gäste WLAN

    Autor: FrankKipf 09.06.17 - 09:51

    Im Gäste-WLan und am besten das Gäste-WLan auch noch offen für alle.

    Stell Dich bitte nackt auf die Terrasse, das kommt aufs gleiche raus.

  3. Re: Gäste WLAN

    Autor: HectorFratzenbuch 19.06.17 - 17:51

    Warum muss ein Gäste-WLan unverschlüsselt sein?
    Und nicht jeder benutzt das Gäste-WLan für Gäste, manche nutzen es auch einfach als DMZ...

    Harry

  4. Re: Gäste WLAN

    Autor: chefin 20.06.17 - 08:06

    HectorFratzenbuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum muss ein Gäste-WLan unverschlüsselt sein?
    > Und nicht jeder benutzt das Gäste-WLan für Gäste, manche nutzen es auch
    > einfach als DMZ...
    >
    > Harry

    Das ist dann eine DMZ und kein Gäste-WLAN. Der Unterschied ist das Passwort. Manche nehmen ihr Auto auch im 20t Sand abzuholen. Die müssen nur ein LKW als Auto benutzen, dann geht das. Ne...ein Auto ist ein Auto und ein LKW ein LKW. Auch wenn viele Dinge gleich sind.

    Und egal was, solche Geräte werden auch im Gäste-WLAN nicht sicherer. Sondern nur unbenutzbar. Weil du ja nicht vom Home PC aus ins Gäste-WLAN kommst. Gäbe es da einen Übergang, wäre es ja nicht mehr sicher. Man darf da kein Gateway einrichten, das wäre mehr als kontraproduktiv.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  3. über duerenhoff GmbH, Duisburg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.

  2. Antennenfernsehen: DVB-T2-Betreiber verteidigt sich gegen Mobilfunkbranche
    Antennenfernsehen
    DVB-T2-Betreiber verteidigt sich gegen Mobilfunkbranche

    Der langwellige Bereich unterhalb von 700 Megahertz soll für 5G frei gemacht werden, fordert die Telefónica. Doch das neue DVB-T2-Netz für Antennenfernsehen ist noch nicht einmal komplett ausgerollt.

  3. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.


  1. 12:21

  2. 10:57

  3. 13:50

  4. 12:35

  5. 12:15

  6. 11:42

  7. 09:03

  8. 19:07