1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Foto-Morphing: Regierung macht…

4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: scrumdideldu 03.06.20 - 22:57

    Ich habe für 4 Papierexemplare bei denen mich tatsächlich ein MENSCH fotografiert hat und das dann ausgedruckt und geschnitten hat grade mal 8,99 bezahlt!

    Damit konnte ich einen Führerschein, einen Reisepass und 6 Monate später nochmal einen Perso beantragen und hätte nun für was auch immer sogar noch 1 Exemplar übrig.

    Wie kann es sein dass in dem Fall wo es nicht mal ein ausgebildeten Fotografen in einer Box braucht und auch nichts gedruckt wird teurer wird?

    Mein erster Perso hat noch 12 DM gekostet und das ist noch kein halbes Jahrhundert her. Das ist doch echt die reinste Abzocke durch das Monopol dieser Bundesdruckerei! Und trotz digitaler Verfahren dauert es heute immer noch Wochen bis ein Ausweis produziert ist. "Express" innerhalb einer Woche kostet stolze etwa 30 Euro Aufpreis!

  2. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 23:17

    scrumdideldu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe für 4 Papierexemplare bei denen mich tatsächlich ein MENSCH
    > fotografiert hat und das dann ausgedruckt und geschnitten hat grade mal
    > 8,99 bezahlt!
    >

    Tja die Fotos waren auch nicht wirklich biometrisch und rechtssicher.


    > Mein erster Perso hat noch 12 DM gekostet und das ist noch kein halbes
    > Jahrhundert her. Das ist doch echt die reinste Abzocke durch das Monopol
    > dieser Bundesdruckerei!

    Klar, Ausweise wachsen an Bäumen und müssen daher kostenlos angeboten werden....

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  3. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: simonheinrich 03.06.20 - 23:34

    Ja, Ausweise sollten kostenlos ausgegeben werden. Reisepässe nicht, da Luxus. Aber warum der gesetzlich vorgeschrieben Perso Geld kostet verstehe ich nicht.

  4. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 23:39

    simonheinrich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Ausweise sollten kostenlos ausgegeben werden. Reisepässe nicht, da
    > Luxus. Aber warum der gesetzlich vorgeschrieben Perso Geld kostet verstehe
    > ich nicht.


    ... weil er nun mal nicht kostenlos am Baum wächst. Die Gebühr geht einzig und allein für die Herstellungs- sowie Personalkosten drauf.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  5. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: quineloe 03.06.20 - 23:42

    Wenn der Staat das verlangt, dann soll er das gefälligst mit Steuergeldern finanzieren.

    Jede Pflichtleistung vom Staat, die der Bürger selber zu bezahlen hat, ist nichts anderes als eine einkommensunabhängige und damit ungerechte Besteuerung.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  6. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: simonheinrich 03.06.20 - 23:42

    Nach deiner Argumentation müsste ich dann für meinen Steuerbescheid eine Bearbeitungsgebühr + Porto zahlen.

  7. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 23:43

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Staat das verlangt, dann soll er das gefälligst mit Steuergeldern
    > finanzieren.

    Dann heißt die Alternative: Steuern erhöhen. Leute wie du wären dann wiederum die ersten, welche sich beschweren würden. Ist immer so.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  8. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: 7of9 03.06.20 - 23:45

    simonheinrich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach deiner Argumentation müsste ich dann für meinen Steuerbescheid eine
    > Bearbeitungsgebühr + Porto zahlen.

    Absolut nicht vergleichbar. Steuerbescheid = Finanzamt = Landesbehörde. Das ist kostentechnisch nicht mit einer Kommune (= da wo du dein Ausweis bekommst) vergleichbar.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  9. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: BenneX 03.06.20 - 23:46

    lul ... Hat irgendwer von Euch überhaupt den Artikel gelesen? 4-6¤ ist nur für die Automaten und deren Erhalt. Das heißt der Ausweis wird 4-6¤ teurer werden.

    Die Kosten beim Fotografen entstehen nach wie vor, vermutlich ebenfalls mit einem Aufschlag für die "digitale Übermittlung".

  10. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: simonheinrich 03.06.20 - 23:50

    Wie auch immer :D Dann soll es so sein.

  11. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: simonheinrich 03.06.20 - 23:51

    Das stimmt. Ein Automat, der teures Personal ersetzen soll, kostet extra. Sehr logisch.

  12. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.20 - 06:45

    simonheinrich schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt. Ein Automat, der teures Personal ersetzen soll, kostet extra.
    > Sehr logisch.

    Die Automaten sollen in der Regel kein teures Personal ersetzen (die Gemeinden beschäftigen ja keine eigenen Fotografen) , sondern eine Alternative darstellen. Es gibt viele Gemeinden, da gibt es den Fotograf nur noch in der nächsten Stadt. Insbesondere für ältere Menschen ist das ein Problem..

    Generell bin ich der Meinung, sollte man das Konzept von Personalausweis und Reisepass mal überdenken. Wenn die eh alle Daten von mir speichern, wieso kann ich mich nicht mit einem Fingerabdruck+Iris Scan usw. ausweisen.

  13. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: BlindSeer 04.06.20 - 07:24

    Die Alternative wäre mal Sparsamkeit weiter oben. Den Bundestag nicht immer weiter aufblähen, neue Gremien, usw. usf. Ein verschlankter Bundestag würde schon Millionen an Steuergeldern sparen, die man sinnvoll nutzen könnte. Wasserkopf abbauen, usw... Erinnert mich an den Film Dave IIRC. Da ist der US Präsident bei einem Seitensprung an einem Herzinfarkt gestorben. Da das kurz vor der Wahl Auswirkungen gehabt hätte haben sie einen Doppelgänger angeheurt. Der woltle auch ein Gesetz erlassen um die Bürger zu entlasten. Die echten Politiker meinten "Klar, wenn sie X Millionen Dollar im Etat freischaufeln können!" lachten innerlich und sind gegangen.
    Das Double hat dann einen befreundeten BWLer ran geholt und die sind den Etat durch gegangen und schwupps war das Geld da, sehr zum Verdruss der echten Politiker.

    Die Politik ist immer freigibig, weil Politiker zu sein konsequenzenlos ist. Du fährst einen Staat an die Wand? Tja, Pensionen sind dir sicher, wirste halt nicht wieder gewählt. Sonst? Nix. Politiker sind null haftbar für ihre Aussagen, ihre Versprechen, ihren Bockmist den sie manchmal verzapfen.
    IMHO muss eine Handlung Konsequenzen haben, sonst stellt sich Überheblichkeit ein. An einem Gesetz gearbeitet? X Jahre Berufssperre in dem Sektor um Korruption vorzubeugen. Für ein Gesetz gestimmt was vom Verfassungsgericht kassiert wird? Senkung der Bezüge, bei Wiederholung totale Streichung aller Pensionsansprüchen, des Mandats und Platzes, da eindeutig nicht das Grundgesetz geachtet wird. Da Politiker das Volk vertreten sollte auch das Salär sich am Volke orientieren und nicht am best bezahltem Richter. Ergo: Bezgüge = Durchschnittseinkommen der Bevölkerung (wie schnell Mindestlohn wohl kein Thema mehr wäre?). Dazu noch eine Möglichkeit bei der Wahl zu sagen "Keiner von da oben" und die Plätze bleiben entsprechend leer (Schade für Beschlüsse die eine absolute Mehrheit brauchen wenn nur 50% besetzt sind, da sind 51% unmöglich), damit es auch Konsequenz hat am Volk vorbei zu regieren oder immer wieder Wahlversprechen zu brechen.
    Vom Fraktionszwang fange ich erst gar nicht an...

    IMHO haben wir im Moment einen "Wahladel" der extrem weit weg von der echten Bevölkerung ist.

  14. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: 7of9 04.06.20 - 07:38

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Alternative wäre mal Sparsamkeit weiter oben. Den Bundestag nicht immer
    > weiter aufblähen, neue Gremien, usw. usf.

    Sorry aber das ist ein absoluter Apfel Birnen Vergleich.
    Wenn du den Bundestag / auf Bundesebene entschlankst (da wäre ich auch dafür, auch für den Rest den ich nicht zitiere. Stimme ich voll zu!) bringt es den einzelnen Kommunen rein gar nichts.

    In Deutschland sind die Behörden auf Bundes-, Landes- und Kommunaler Ebene unabhängig...

    Das Bürgeramt ist eine kommunale Behörde.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  15. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: BlindSeer 04.06.20 - 07:44

    DU hast mit Steuern erhöhen angefangen, das kommt in der Regel nicht aus den Kommunen. ;)

    Auch da gäbe es Möglichkeiten zur Gesetzesänderung. Wenn der Bund will, dass du einen Ausweis hat, dann sollte er auch für die Kosten aufkommen, oder so kostenneutral wie möglich machen, wenn überhaupt. Wer die Musik bestellt... Die Kommunen sind da nur der Makler, der früher vom Vermieter bestellt wurde und den der zukünftige Mieter dann zahlen sollte. Es ist durchaus möglich die Kosten aus den Kommunen raus zu holen. Mit Harz IV haben sie ja auch massig Kosten nach unten gedrückt.

    PS: Hätte gedacht meine Idee von Politik wäre dir zu radikal :D

  16. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: 7of9 04.06.20 - 08:21

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DU hast mit Steuern erhöhen angefangen, das kommt in der Regel nicht aus
    > den Kommunen. ;)


    Die ein oder andere gibt es :-).

    zB Gewerbesteuer, Hundesteuer, Grundsteuer

    > Auch da gäbe es Möglichkeiten zur Gesetzesänderung. Wenn der Bund will,
    > dass du einen Ausweis hat, dann sollte er auch für die Kosten aufkommen,
    > oder so kostenneutral wie möglich machen, wenn überhaupt. Wer die Musik
    > bestellt... Die Kommunen sind da nur der Makler, der früher vom Vermieter
    > bestellt wurde und den der zukünftige Mieter dann zahlen sollte. Es ist
    > durchaus möglich die Kosten aus den Kommunen raus zu holen. Mit Harz IV
    > haben sie ja auch massig Kosten nach unten gedrückt.

    Das wäre eine Möglichkeit. Dazu müssten die Behörden aber mal Zusammenarbeiten.... mehr möchte ich zu dem Thema nicht öffentlich schreiben :D.

    > PS: Hätte gedacht meine Idee von Politik wäre dir zu radikal :D

    Warum ? xD

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  17. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: BlindSeer 04.06.20 - 08:29

    Wieso zusammenarbeiten? Gesetze kommen von oben, könnte die Regierung einfach machen. Tut sie aber nicht, weil sie sich damit Kosten aufbürden würde, statt sie nach utnen zu verschieben. ;)

    Du wirkst sosnt eher strukturkonservativer und damit regierungsfreundlicher und mit mehr Vertrauen nach oebn, während meine Maßnahmen diese an die Leine legen würden und eher Misstrauen ausdrücken. ;) Bin da eher liberal konservativ (im Sinne von Freiheitlich, nicht wirtschaftsliberal) bis links-konservativ

  18. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: Tuxraxer007 04.06.20 - 08:33

    simonheinrich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Ausweise sollten kostenlos ausgegeben werden. Reisepässe nicht, da
    > Luxus. Aber warum der gesetzlich vorgeschrieben Perso Geld kostet verstehe
    > ich nicht.
    Wer würde den dann deiner Meinung bezahlen.

    Ich helfe dir - der Steuerzahler, also nahezu jeder Bundesbürger, also kommt es aufs selber raus - Ausweiss selber zahlen oder Steuer erhöhen. Bezahlen muss du dann trotzdem

  19. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: Neremyn 04.06.20 - 09:15

    Neuer Vorschlag auch wenn ich ebenfalls für ein Kostensparenderes vorgehen der Regierung bin: Der Reisepass finanziert den Normalen Ausweis gleich mit, soll heißen die Personen mit dem "Luxusgut" Reisepass finanzieren den Ausweis gleich mit dadurch werden A mehr Ausgaben im inland getätigt was mehr Steuergelder zur folge hat oder B es wird sich Trotzdem jeder einen Reisepass holen und am Ende bezahlt jeder indirekt selber für seinen Ausweis womit wir wieder am Anfang wären. ;-)

  20. Re: 4-6 Euro? Ihr habt doch den Ar*** offen?

    Autor: 7of9 04.06.20 - 09:25

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du wirkst sosnt eher strukturkonservativer und damit
    > regierungsfreundlicher und mit mehr Vertrauen nach oebn, während meine
    > Maßnahmen diese an die Leine legen würden und eher Misstrauen ausdrücken.
    > ;) Bin da eher liberal konservativ (im Sinne von Freiheitlich, nicht
    > wirtschaftsliberal) bis links-konservativ

    uff also wenn ich konservativ bin .... ne ich lass den Vergleich lieber... :)

    Nein ich habe schon vertrauen in das System. Wenn dem nicht so wäre könnte ich ja auch gar nicht mit gutem Gewissen im öD arbeiten.. dafür weiß ich aber auch, dass mich niemand ausbeutet und kein Manager / Unternehmer mit meiner Arbeitsleistung reich wird :-).

    Aber konservativ? Neeee ich bin auch eher liberal eingestellt (im Sinne der Freiheit), allerdings auf keinen Fall links.

    Für mich gibt es eigentlich keine große Partei. Die FDP würde dem am nächsten kommen, aber die machen auch viel scheiße und Neoliberalismus ist jetzt eher auch nicht so meins.

    Ist halt schwierig zu beschreiben. Bei manchen Sachen ist der Neoliberalismus nicht angebracht (z.B. müssen Sachen wie Krankenhäuser wieder dringend in öffentlicher Hand), aber bei anderen Dingen kann das durchaus sinn machen.

    Genauso ist das bei Freiheit vs Verboten. Ich bin durchaus gegen die vielen Verbote und Bevormundungen (z.B. Drogen) aber einige machen halt doch sinn (z.B. Tempolimit... *duckundweg*)


    Ist halt nicht alles schwarz und weiß.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. CCV GmbH, Au i.d. Hallertau, Moers
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de