1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Foto-Morphing: Regierung macht…

und da schafft es der beamte nicht...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: Laforma 03.06.20 - 20:14

    mich mal kurz anzuschauen und das eingereichte foto mit mir zu vergleichen? wenn es dann nicht stimmig ist, kann er ja immer noch sein no go dazu geben. man kann sich aber alles auch schwer machen.

  2. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: 7of9 03.06.20 - 21:37

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich mal kurz anzuschauen und das eingereichte foto mit mir zu vergleichen?
    > wenn es dann nicht stimmig ist, kann er ja immer noch sein no go dazu
    > geben. man kann sich aber alles auch schwer machen.

    Die vorgestellte Lösung ist für alle beteiligten die deutlich einfachere Lösung.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  3. Nö.

    Autor: grutzt 03.06.20 - 23:12

    Abzocke und Unsinn ist das.

  4. Re: Nö.

    Autor: 7of9 03.06.20 - 23:15

    grutzt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abzocke und Unsinn ist das.


    Schwachfug. Wenn man einfach mal keine Ahnung hat was dahinter steckt....

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  5. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: quineloe 03.06.20 - 23:40

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich mal kurz anzuschauen und das eingereichte foto mit mir zu vergleichen?
    > wenn es dann nicht stimmig ist, kann er ja immer noch sein no go dazu
    > geben. man kann sich aber alles auch schwer machen.


    Diese biometrischen Fotos sind derart beschissen, dass das nicht geht. Denn ich kenne fast niemanden, der auf seinem Persofoto aussieht wie in Wirklichkeit. Meine Frau erkenne ich nicht wieder. Mich selbst erkenne ich nicht wieder.

    Und in fernen Ländern hat man schon mal mit der Polizei Probleme, weil die einem nicht glaubt dass das ein echter Pass ist, das Foto sieht einfach zu fake aus.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  6. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: 7of9 03.06.20 - 23:46

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laforma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mich mal kurz anzuschauen und das eingereichte foto mit mir zu
    > vergleichen?
    > > wenn es dann nicht stimmig ist, kann er ja immer noch sein no go dazu
    > > geben. man kann sich aber alles auch schwer machen.
    >
    > Diese biometrischen Fotos sind derart beschissen, dass das nicht geht. Denn
    > ich kenne fast niemanden, der auf seinem Persofoto aussieht wie in
    > Wirklichkeit. Meine Frau erkenne ich nicht wieder. Mich selbst erkenne ich
    > nicht wieder.
    >
    > Und in fernen Ländern hat man schon mal mit der Polizei Probleme, weil die
    > einem nicht glaubt dass das ein echter Pass ist, das Foto sieht einfach zu
    > fake aus.

    Die biometrischen Merkmale sind gut wie sie sind. Das ist absolut gewollt so.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  7. Re: Nö.

    Autor: Sharra 04.06.20 - 08:12

    Nein Schwachsinn ist es, dieses System jetzt zu etablieren, für ein Problem, das faktisch eigentlich nicht existiert. Hier wird eine Lawine ins Rollen gebracht, weil eine Anzahl von manipulierten Fotos, welche im Grundrauschen untergehen, bekannt wurde.
    Dafür sind Leute mit Führerscheinen unterwegs, deren Foto haben sie mit 18 gemacht, mit Vollbart und Brille, und heute sind sie glattrasierte 90-Jährige.

  8. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: BlindSeer 04.06.20 - 08:15

    Ja, zum Bürgertracking. Es ging um automatische Gesichteserkennung als man das eingeführt hat. Nur blöd, dass jene die man damit angeblich erwischen will (wie bei jeder Massenunterverdachtsstellung) sich nicht an Gesetze halten und Dinge umgehen. Es trifft wie immer nur die ehrlichen.

  9. Re: Nö.

    Autor: 7of9 04.06.20 - 08:28

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein Schwachsinn ist es, dieses System jetzt zu etablieren, für ein
    > Problem, das faktisch eigentlich nicht existiert.

    Das kannst du halt gar nicht beurteilen.

    > Dafür sind Leute mit Führerscheinen unterwegs, deren Foto haben sie mit 18
    > gemacht, mit Vollbart und Brille, und heute sind sie glattrasierte
    > 90-Jährige.

    Dein jetziger Führerschein muss bis spätestens 2033 ausgetauscht werden. Die neuen sind nicht mehr unbefristet. Somit ist dein Problem gelöst.

    www bussgeldkatalog org/fuehrerschein-gueltigkeit/

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  10. Re: Nö.

    Autor: violator 04.06.20 - 09:42

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein jetziger Führerschein muss bis spätestens 2033 ausgetauscht werden.
    > Die neuen sind nicht mehr unbefristet. Somit ist dein Problem gelöst.

    Ja in 13 Jahren ist das gelöst. Yay. Und solange fahren wir halt noch mit nem Foto rum, auf dem man 18 ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.20 09:42 durch violator.

  11. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: niemandhier 04.06.20 - 10:15

    Nein das schafft der nicht mit dem Vergleich.

    1) Sind die Fähigkeiten Gesichter zu erkennen bei Menschen unterschiedlich ausgeprägt bis hin zu "Frisur ist die gleiche, wird der wohl sein

    2) Es geht ja um maschinelle Erkennung, die Merkmale können durchaus von denen Abweichen die das menschliche Gehirn zur Erkennung nutzt.

  12. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: The Insaint 04.06.20 - 10:54

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die vorgestellte Lösung ist für alle beteiligten die deutlich einfachere
    > Lösung.

    Diese vorgestellte "Lösung" ist keine und "einfach" schon garnicht, wie diese ganzen Meldungen ja zeigen.
    Desweiteren ist es absolut sinnlos, denn wie selbst Kindergarten-Kinder wissen, ist bei einem gefälschtem Dokument mit Bild, eben jenes Bild das einzige, was echt ist. Alle andere Möglichkeiten wären ja auch vertrottelt.

  13. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: The Insaint 04.06.20 - 11:02

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein das schafft der nicht mit dem Vergleich.
    >
    > 1) Sind die Fähigkeiten Gesichter zu erkennen bei Menschen unterschiedlich
    > ausgeprägt bis hin zu "Frisur ist die gleiche, wird der wohl sein

    Wenn derjenige nicht fähig ist, Gesichter zu erkennen und zu unterscheiden, dann ist er für den Job ungeeignet und sollte mit jemanden kompetenteren ausgetauscht werden, meinst nicht?


    > 2) Es geht ja um maschinelle Erkennung, die Merkmale können durchaus von
    > denen Abweichen die das menschliche Gehirn zur Erkennung nutzt.

    Was hat die maschinelle Erkennung mit der Erstellungstechnik von Fotos zu tun, um die es in den Beitrag eigentlich geht?

  14. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: BojackHorsematt 04.06.20 - 11:57

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich mal kurz anzuschauen und das eingereichte foto mit mir zu vergleichen?
    > wenn es dann nicht stimmig ist, kann er ja immer noch sein no go dazu
    > geben. man kann sich aber alles auch schwer machen.

    Zitat aus dem Golem-Artikel zu dem Thema vom 08.01.2020: "Hintergrund des Gesetzes sind Verfahren (Morphing), mit denen Passfotos so manipuliert werden können, dass mehrere Personen den Ausweis nutzen können." Kann leider wegen <50 Posts noch keine Links posten, der betreffende Artikel ist unter dem aktuellen verlinkt, Titel: Regierung verteidigt Passbildterminals in Ämtern)

    Es geht ja gerade darum, dass dem Foto mehreren Personen zugeordnet werden können. Klar können die Beamten dann bestätigen "Jau, das ist die Person, die hier jetzt gerade sitzt," aber eben nicht die Nichtanwesenden, die mit ins Foto gemorpht wurden.

  15. Re: Nö.

    Autor: DWolf 04.06.20 - 12:33

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7of9 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dein jetziger Führerschein muss bis spätestens 2033 ausgetauscht werden.
    > > Die neuen sind nicht mehr unbefristet. Somit ist dein Problem gelöst.
    >
    > Ja in 13 Jahren ist das gelöst. Yay. Und solange fahren wir halt noch mit
    > nem Foto rum, auf dem man 18 ist.

    Negativ.
    Das wird gestaffelt getauscht, je nachdem wann du ihn gemacht hast. Siehe:

    https://www.verti.de/blog/fuehrerschein-gueltigkeit.jsp

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.20 12:34 durch DWolf.

  16. Re: und da schafft es der beamte nicht...

    Autor: niemandhier 04.06.20 - 12:38

    1) Meine ich nicht, das ist nicht die Job Beschreibung Gesichter auseinander halten zu können und außerdem Diskriminierung

    2) Nein es geht um Manipulationssicherheit. Die Erstellung der Fotos bleibt die gleiche, nämlich mit einer Kamera.

  17. Re: Nö.

    Autor: TrollNo1 04.06.20 - 13:05

    Bin gespannt, wann die mich dann anschreiben. Auf meinem Führerschein steht kein Ablaufdatum. Da steht ein - bei dem Feld. Warum sollte ich also auf Verdacht das Ding erneuern?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  18. Re: Nö.

    Autor: DWolf 04.06.20 - 14:32

    Das ist eine gute Frage. ich wäre 2027 nach dem Stand der Tabelle dran. Meiner ist auch laut Schein selbst unbefristet.
    Wüsst nichtmal ob man überhaupt informiert wird oder einfach das Verwarngeld bei Kontrolle droht nach dem Stichtag(10¤), würde mich aber nicht wundern.

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.20 14:33 durch DWolf.

  19. Re: Nö.

    Autor: quineloe 04.06.20 - 14:39

    Das geht dann, wenn die Stichjahre erreicht werden, neu durch die Medien. Wie jeder Scheiß der irgendwie mit dem Auto zu tun hat.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  20. Re: Nö.

    Autor: TrollNo1 04.06.20 - 15:34

    Nur blöd, dass Medienkonsum nicht verpflichtend ist. Zumindest informierende öffentliche Medien.

    Solange mir da keiner kommt mit "du brauchst nen neuen" behalte ich meinen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de