1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frankreich: Tor soll doch nicht…

und in .de werden McD Spots kaum genutzt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und in .de werden McD Spots kaum genutzt

    Autor: pk_erchner 11.12.15 - 14:38

    zumindest in meiner Gegend

  2. Re: und in .de werden McD Spots kaum genutzt

    Autor: AllAgainstAds 11.12.15 - 16:34

    Die Frage muss hier lauten, warum? Wegen der scheiß deutschen Störhaftung oder dem massiven Werbeangriff, wenn man den ihr WLAN nutzt?

  3. Re: und in .de werden McD Spots kaum genutzt

    Autor: pk_erchner 11.12.15 - 16:37

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage muss hier lauten, warum? Wegen der scheiß deutschen Störhaftung
    > oder dem massiven Werbeangriff, wenn man den ihr WLAN nutzt?


    Welcher Werbeangriff ?

    Tja ...warum... Gute Frage

    Die Deutschen sind einfach Offiner ?

  4. Re: und in .de werden McD Spots kaum genutzt

    Autor: a.ehrenforth 11.12.15 - 18:09

    Das wundert mich nicht.

    1. Die meisten sind so an ihre homöopathischen Dosen an Datenvolumen gewöhnt, dass sie eh keine datenhungrige Apps verwenden .
    2. Nur um ein paar kb Whatsapp Volumen zu sparen, tut sich niemand den Anmeldeprozess an.

    Also bleiben nur ein paar Außendienstler, die ein wenig mit ihrem Laptop arbeiten wollen.

    Gruß
    Andi

  5. Re: und in .de werden McD Spots kaum genutzt

    Autor: sapujapu123 11.12.15 - 21:57

    Bis man beim Mäcces im WLAN angemeldet ist, ist das Essen schon dreimal kalt.

  6. Re: und in .de werden McD Spots kaum genutzt

    Autor: Enter the Nexus 14.12.15 - 10:21

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllAgainstAds schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Frage muss hier lauten, warum? Wegen der scheiß deutschen
    > Störhaftung
    > > oder dem massiven Werbeangriff, wenn man den ihr WLAN nutzt?
    >
    > Welcher Werbeangriff ?
    >
    > Tja ...warum... Gute Frage

    Für was habe ich LTE? :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office)
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG, Westerwiehe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne