Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freedom Hosting II: Ein Fünftel des…

ursprünglich wollte er nur erpressen und dann hat er auch veröffentlicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ursprünglich wollte er nur erpressen und dann hat er auch veröffentlicht

    Autor: mziegler 07.02.17 - 13:31

    Das mit der Kinderpornografie klingt sehr vorgeschoben.
    Woher kommt dann die Erpresserbotschaft ? Wollte er nicht doch nur die schnelle Kohle machen ?
    Warum verkauft er die Daten anstatt sie an Wikileaks weiterzugeben.
    Alles sehr fadenscheinig.

  2. Re: ursprünglich wollte er nur erpressen und dann hat er auch veröffentlicht

    Autor: Eichhorn73 08.02.17 - 10:04

    Finde ich auch... Plausibel ist das alles nicht und stinkt zum Himmel

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen
  2. CYBEROBICS, Berlin
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  4. Conergos, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
      Wolfenstein Youngblood angespielt
      "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

      E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
      Von Peter Steinlechner