Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freiheit statt Angst: Ermittlungen…

Aha

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aha

    Autor: omfglol 13.09.09 - 17:54

    Zwei Dinge...


    1. Wieso haben die den Kerl angegriffen, wo er doch grade mit dem Fahrrad weg wollte?

    2. IT-News für Profis?!?

  2. Re: Aha

    Autor: bash 13.09.09 - 17:58

    Freiheit ist ein fachübergreifendes Thema, und jemand, der nach professionalität sucht, sollte das eigentlich wissen.

  3. Jesses

    Autor: Zsh 13.09.09 - 18:02

    Ernährung ist auch ein fachübergreifendes Thema, trotzdem wird es hier so bald wohl keine Kochrezepte geben.

  4. Re: Jesses

    Autor: libertador 13.09.09 - 18:07

    Ja aber eine Nachrichtenplattform richtet sich danach was die Klientel lesen will. Die meisten die hier Nachrichten lesen wollen über die Demos zur Überwachung informiert werden.

  5. Re: Jesses

    Autor: Serpiente 13.09.09 - 18:08

    gabs hier nicht letztens die kochroboter?

  6. Re: Aha

    Autor: Flow77 13.09.09 - 18:16

    omfglol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwei Dinge...
    >
    > 1. Wieso haben die den Kerl angegriffen, wo er doch grade mit dem Fahrrad
    Frag die Polizei, wir wissen es nicht

    > weg wollte?
    >
    > 2. IT-News für Profis?!?
    ja, weil IT-Profis nicht nur News über Hardware und Software lesen möchten und weil es sich bei Demonstration um ein nicht minder wichtiges Thema handelt.

  7. Re: Aha

    Autor: Mr.Yen 13.09.09 - 18:24

    > 2. IT-News für Profis?!?

    Na ja, es gibt ja auch News aus dem Microsoft Umfeld. Also nicht so eng sehen.

    Ansonsten ist es eine Riesensauerei was da gelaufen ist. Die Pressemitteilung der Berliner Polizei macht die Sache nicht besser.

  8. Re: Aha

    Autor: IT-Meister 13.09.09 - 18:25

    > ja, weil IT-Profis nicht nur News über Hardware und Software
    > lesen möchten und weil es sich bei Demonstration um ein nicht
    > minder wichtiges Thema handelt.

    Nein, weil das heutige TV-Duell auch wichtig ist (...wichtiger?), auch für "IT-Profis", beispielsweise davon hier aber nichts zu lesen ist.

    Wenn schon politisch, dann richtig und ernsthaft.

  9. Re: Aha

    Autor: Der mit dem Blubb 13.09.09 - 18:31

    omfglol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Wieso haben die den Kerl angegriffen, wo er doch grade mit dem Fahrrad weg wollte?

    Das war die Gegenwehr der Behörden gegen Bürger, die mit Kameras die Polizei überwachen wollen. Okay, der mit dem Rad hat nicht gefilmt, sind eben Kollateralschäden.


    So kann der Schuss auch nach hinten losgehen xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.09 18:32 durch Der mit dem Blubb.

  10. Gib den Leuten, was sie wollen!

    Autor: Taktgeber 13.09.09 - 18:33

    libertador schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber eine Nachrichtenplattform richtet sich danach was die Klientel
    > lesen will.

    Gut erkannt. Deshalb gibt es hier auch so viele "Piratenthemen".

    > Die meisten die hier Nachrichten lesen wollen über die Demos
    > zur Überwachung informiert werden.

    Dazu gibt es zwar schon einen Artikel, aber je mehr Klicks, desto besser. ;)

  11. Re: Aha

    Autor: patlkli 13.09.09 - 18:55

    Der mit dem Blubb schrieb:
    > Das war die Gegenwehr der Behörden gegen Bürger, die mit Kameras die
    > Polizei überwachen wollen. Okay, der mit dem Rad hat nicht gefilmt, sind
    > eben Kollateralschäden.
    >
    > So kann der Schuss auch nach hinten losgehen xD

    Sie sind gegen einen Fahrradfahrer losgegangen, der Anzeige gegen einen Polizisten erstatten wollte. Selbst wenn dieser Passant/Demonstrant sich "unerlaubt" weg bewegt hätte oder gar mit einer Kamera filmen würde, rechtfertig das noch lange keinen gewaltsamen Übergriff durch mehrere Polizisten, wobei auch noch mehrere Unschuldige verletzt werden. Und hier sind die Verletzten keine Kollateralschäden, sondern das Resultat eines völlig ungerechtfertigten Übergriffs durch die Einsatzkräfte der Berliner Polizei.

  12. Re: Aha

    Autor: Politkenner 13.09.09 - 19:17

    IT-Meister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ja, weil IT-Profis nicht nur News über Hardware und Software
    > > lesen möchten und weil es sich bei Demonstration um ein nicht
    > > minder wichtiges Thema handelt.
    >
    > Nein, weil das heutige TV-Duell auch wichtig ist


    LOOOOL.

    Das "TV-Duell" ist so unwichtig wie der Reissack eines umfallenden Chinesen!

  13. Re: Aha

    Autor: omfglol 13.09.09 - 19:17

    Flow77 schrieb:
    > > 2. IT-News für Profis?!?
    > ja, weil IT-Profis nicht nur News über Hardware und Software lesen möchten
    > und weil es sich bei Demonstration um ein nicht minder wichtiges Thema
    > handelt.

    Trotzdem heisst es "IT(!!!)-News für Profis" und nicht "News für IT-Profis"!

  14. Re: Aha

    Autor: Der mit dem Blubb 13.09.09 - 19:23

    patlkli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie sind gegen einen Fahrradfahrer losgegangen, der Anzeige gegen einen
    > Polizisten erstatten wollte. [...]

    Gut, dass es jemand mit einer Kamera gefilmt hat. Dumm, dass man auf der anderen Seite genau dagegen vorgehen möchte.

  15. Re: Aha

    Autor: IT-Poster 13.09.09 - 19:25

    Sind IT-Profis sowas wie IT-Girls?

  16. Re: Aha

    Autor: IT-Meister 13.09.09 - 19:29

    Was den IQ angeht, ja.

  17. Re: Aha

    Autor: IT-Möchtegern 13.09.09 - 19:36

    > Sind IT-Profis sowas wie IT-Girls?

    Geil :)

  18. Re: Aha

    Autor: LX 13.09.09 - 19:40

    > 1. Wieso haben die den Kerl angegriffen, wo er doch grade mit dem Fahrrad weg wollte?

    Weil er sich vor der mißglückten Flucht ihre Dienstnummern notieren wollte - das behaupten zumindest die Umstehenden.

    > 2. IT-News für Profis?!?

    Sicher, sicher. Auch Profis werden gerne davor gewarnt, dass man möglicherweise von Polizisten unsanft behandelt werden kann, wenn man für seine Freiheit auf die Straße geht - bzw. welche Straßen in diesem Zusammenhang einigermaßen sicher sind...

  19. Re: Aha

    Autor: IT-Meister 13.09.09 - 19:46

    Ach ja?
    Morgen wird sich in jeder Kantine darüber unterhalten - bevor die BILD weitergelesen wird, und den Lesern erstmal erklärt, was sie da gesehen haben...

    Je unschlechter Steinmeier abschneidet, umso schwieriger wird es für die BILD, seine Aussagen ungünstig klingend hinzudrehen.

    Und den richtigen Zusammenhang werde ich mir heute anschauen.

    20:15 Uhr, auf ARD, ZDF, SAT.1 und RTL. Ja, ich schaue alles gleichzeitig ;)

  20. Re: Aha

    Autor: Politkenner 13.09.09 - 19:52

    IT-Meister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja?

    Ja.

    > Je unschlechter Steinmeier abschneidet, umso schwieriger wird > es für die BILD, seine Aussagen ungünstig klingend hinzudrehen.

    Das "TV-Duell" besteht aus zwei Vertretern derselben Regierung, die aller Wahrscheinlichkeit nach nicht abgewählt werden wird. Es ist kein Oppositionsvertreter anwesend.

    Ein tolles "Duell" - man "duelliert" sich mit sich selbst.

    Was für bohrende Nachfragen, was für fundierte Kritik an der Arbeit der letzten Regierung kann man da erwarten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 16,99€
  3. 4,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29