Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freiheit statt Angst: Ermittlungen…
  6. Thema

- Neues Video - etwas früher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Er spricht die Wahrheit 14.09.09 - 00:55

    > Soviele Instanzen sind es in einer Haupstadt nicht!
    ...Du bist kein Berliner, oder? Sonst würdest Du nicht in jedem zweiten Posting Berlin dermaßen raushängen lassen.
    Ich tippe auf, wenn überhaupt, hinzugezogen.

    Und Lummer war in einer ganz anderen Zeit.

    > Du bringst doch den Blödsinn hier rein.
    ...kein Kommentar, Alta.

  2. Menschen mit leichten Ticks zum Dampf ablassen freigegeben?

    Autor: in dubio pro reo 14.09.09 - 01:23

    kreato2304 schrieb:

    > Der Typ schreit Körperverletzung, bevor überhaupt
    > irgendwas passiert ist und droht dann damit die Bullen
    > anzuzeigen, indem er die Nummer will.

    Als Polizist sollte man mit solchen nennen wir es mal "schillernden Persönlichkeiten" gewaltlos umgehen können. Daß jemand einen etwas spinnerten Eindruck hinterlässt, rechtfertigt keinen gewalttätigen Übergriff.

    Auch in dem zweiten Video sehe ich von dem Mann keine Bedrohung oder Provokation in einem Ausmaß ausgehen, welches das gewaltsame Vorgehen gegen ihn rechtfertigen könnte.

    > Wäre ich Bulle, wäre das für mich eine Provokation !

    Der "Bulle" könnte den Herren ja wegen Verleumdung anzeigen, wenn er sich von dem lächerlichen Ausruf des Mannes provoziert fühlt.

    Dem Mann mit der Faust ins Gesicht zu schlagen ist aber sicher keine adäquate Reaktion auf den albernen Körperverletzungs-Vorwurf.

    Die Demonstranten machen auf mich einen unangenehmen Eindruck und ich kann nachvollziehen, daß sich die Polizisten in einer angespannten Stressituation befinden. Aber ernsthaft bedroht hat der Radfahrer die Polizisten meiner Ansicht nach weder in diesem noch in dem im Artikel verlinkten Video.

    Und selbst wenn jetzt noch ein drittes Video veröffentlicht würde, in dem zu sehen wäre, wie der Mann (rein hypothetisch) einem Polizisten ins Gesicht spuckt, dann würde damit nicht der spätere Übergriff auf den Mann gerechtfertigt.

    Gewalt, von Polizisten ausgehend, ist zur unmittelbaren Gefahrenabwehr gerechtfertigt. "Kragen platzen" und "Dampf ablassen" ist dagegen kein akzeptabler Grund.

    Ich sehe in dem zweiten Video nichts Unerwartetes und keine erweiterte Perspektive, die irgendeine Überraschung offenbart.

  3. FULLACK!

    Autor: Der Kaiser! 14.09.09 - 02:33

    > Auch in dem zweiten Video sehe ich von dem Mann keine Bedrohung oder Provokation in einem Ausmaß ausgehen, welches das gewaltsame Vorgehen gegen ihn rechtfertigen könnte.

    > Dem Mann mit der Faust ins Gesicht zu schlagen ist aber sicher keine adäquate Reaktion auf den albernen Körperverletzungs-Vorwurf.
    Yupp. Verhältnissmässigkeit stimmte nicht!

    > Gewalt, von Polizisten ausgehend, ist zur unmittelbaren Gefahrenabwehr gerechtfertigt. "Kragen platzen" und "Dampf ablassen" ist dagegen kein akzeptabler Grund.
    Wie gesagt erwarte ich das sich Polizisten besser benehmen, als "Demonstranten"*.

    *für mich sind das "Hooligans" und keine "Demonstranten"
    *interessant wie es hier eine Verschiebung des Begriffes gibt..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: FULLACK!

    Autor: Locutus 14.09.09 - 08:34

    die Demonstranten da in dem Video sind für dich Hooligans?
    Rofl du hast ja mal gar keine Ahnung. Hooligans sind ja mal was ganz anderes.

  5. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: stimmestimme 14.09.09 - 09:46

    kreator2304 schrieb:

    > Ihr müsst mal fett kriegen,

    Bitte? Wie alt bist Du eigentlich?

    > nicht die Bullen sind das Problem. Die sind das
    > Ende der Kette. Das fucking Sytem und seine Struktur gilt es zu brechen.

    Was meinst Du genau damit?

    Was würdest Du z.B. jetzt nach der Demo geändert haben wollen?

  6. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: TheTank 14.09.09 - 10:44

    http://www.youtube.com/watch?v=zR8VGyy5gf4

    Auf diesem Video ist doch klar zu sehen wie der Typ weg*gehen* möchte und wird von einem breit grinsenden Bären-Bullen (der mehr als einen Kopf größer und ca 30 kg schwerer wird) wieder in den Zirkel reingeschleppt wird.
    Und dann wird fröhlich auf ihn und andere eingeschlagen: 0:34, der Bulle links schlägt einfach 4x rein, erstes mal auf den mit dem blauen Tshirt, dann 3x auf einen Unschuldigen, was nahe legen lässt das der einfach nur zuhauen wollte.
    Dabei bekommen sie von ihren Kollegen schutz.

    Bei 0:43 sieht man wie der mit dem blauen Hemd, der vorher von mehreren Bullen festgehalten wurde, mit einem Würgegriff (0:40) auf die Beine gezerrt wird um dann ein voll ausgeführten Faustschlag vom Würger ins Gesicht zu bekommen.

    Der Bullen hatten ein willkommenes Opfer gefunden.

    Die gehören ALLE Suspendiert, jeder der geschlagen hat gehört entlassen und der eine Initiator gehört dafür eingelocht.

    Das sind Schläger mit Polizeimarken.

  7. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 14.09.09 - 19:39

    Er spricht die Wahrheit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Soviele Instanzen sind es in einer Haupstadt nicht!
    > ...Du bist kein Berliner, oder? Sonst würdest Du nicht in jedem zweiten
    > Posting Berlin dermaßen raushängen lassen.
    > Ich tippe auf, wenn überhaupt, hinzugezogen.

    Stimmt! Spandau ist nicht wirklich Berlin. Mit dem Gesockse wolln wa nichst zu tun haben!

    > Und Lummer war in einer ganz anderen Zeit.

    Aber exemplarisch, Du Vogel !

    > > Du bringst doch den Blödsinn hier rein.
    > ...kein Kommentar, Alta.

    Logisch! Fällt Dir nischt mehr zu ein !

  8. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: GodsBoss 14.09.09 - 21:30

    > Sollen wir es uns in Zeitlupe gemeinsam an der HU ansehen und drüber
    > diskutiern ? Hehe,..
    >
    > Kiek es Dir genau an. Der Typ schreit Körperverletzung, bevor überhaupt
    > irgendwas passiert ist und droht dann damit die Bullen anzuzeigen, indem er
    > die Nummer will.
    >
    > Wäre ich Bulle, wäre das für mich eine Provokation !

    Oh cool, ich glaube, ich verprügele auch in Zukunft jeden, der mich "provoziert" und berufe mich dann auf den Wahrheitsexperten kreator2304 aus dem Golem-Forum!

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  9. Re: FULLACK!

    Autor: Der Kaiser! 15.09.09 - 00:03

    > die Demonstranten da in dem Video sind für dich Hooligans?
    Nein. Der "schwarze Block" oder auch die "Autonomen".

    Siehe auch meinen Beitrag hier*.

    *https://forum.golem.de/kommentare/security/freiheit-statt-angst-ermittlungen-gegen-polizisten/danke-mal-die-umfassende-perspektive./35278,1927673,1928126,read.html#msg-1928126

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  10. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Blixy9 15.09.09 - 00:57

    Solche brutalen Polizisten machen mir nur Angst.


    Auch dieses Video zeigt mir nichts, war solche Schägereien rechtfertigt

    Von Demos bleib ich demnächst fern, auch wenn sie noch so friedfertige Themen haben.

  11. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Ekelpack 15.09.09 - 08:31

    kreator2304 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nebenbei: Ick bin kein Bulle und hab da keine Freunde!
    >

    Bullen haben keine Freunde...

  12. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Ekelpack 15.09.09 - 08:53

    Blixy9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche brutalen Polizisten machen mir nur Angst.

    > Von Demos bleib ich demnächst fern, auch wenn sie noch so friedfertige
    > Themen haben.


    Dann haben die Bullen ja gewonnen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. assona GmbH, Berlin
  3. Fresenius Medical Care Thalheim GmbH, Stollberg, Sachsen bei Ansbach
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 71,90€ + Versand
  2. 429,00€
  3. 144,90€ + Versand
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. TF-19 Wasp: Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden
    TF-19 Wasp
    Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden

    Der TF-19 Wasp ist ein Flammenwerfer, der anstelle einer Kamera an Drohnen montiert werden kann. Mit dem Zubehör soll Ungeziefer und Unkraut bekämpft werden. In den USA gilt das System nicht einmal als Waffe. In Deutschland dürfte der Einsatz ohne Erlaubnis wohl verboten sein.

  2. Autonomes Fahren: Tesla macht Software kontinuierlich teurer
    Autonomes Fahren
    Tesla macht Software kontinuierlich teurer

    Elon Musk verfolgt seine Strategie steigender Preise weiter. Nachdem kürzlich die Option "Volles Potenzial für autonomes Fahren" verteuert wurde, kündigt der Tesla-Chef für August die nächste Preiserhöhung an.

  3. Preempt-RT: Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden
    Preempt-RT
    Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden

    Um die letzten Arbeiten an dem Echtzeit-Patch besser in Linux zu integrieren, soll der Kernel eine eigene Konfigurationsoption dafür erhalten. Das wäre eine wichtige Voraussetzung auf dem Weg zum Echtzeit-Linux im Hauptzweig.


  1. 10:43

  2. 10:31

  3. 10:20

  4. 10:08

  5. 09:56

  6. 09:44

  7. 09:32

  8. 09:20