Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freiheit statt Angst: Ermittlungen…

- Neues Video - etwas früher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. - Neues Video - etwas früher

    Autor: Informator 13.09.09 - 23:04

    http://www.youtube.com/v/JNSW8KaAZ-U&hl=de&fs=1&

  2. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 13.09.09 - 23:29

    Besten Dank dafür!

    Wie schon gesagt, die selbe Situation aus mehreren Perspektiven gezeigt, bringt ein neues Bild, nach dem sich jeder seine Meinung bilden kann.

    In meiner Betrachtungsweise, ist der 'unschuldige' Fahrradfahrer alles andere als friedfertig, sondern selbst aggressiv und provokativ.

    Nebenbei: Ick bin kein Bulle und hab da keine Freunde!

    Aber wie gesehen: Eine erweiterte Perspektive, lässt einen zurücktreten und verhindert zu schnelle Vorverurteilungen - und das sollte letztlich eine Demokratie ausmachen: Das streben nach der Gesamtsicht des Ganzen.

    Alles andere kommt dem Niveau der Hexenjagd und des Nazitums gleich.

  3. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Re Ne 13.09.09 - 23:32

    wenn einer nach der dienstnummer eines polizisten fragt weil er anzeige erstatten will, von diesen abgedrängt wird und dann mit vehementem ton noch mals nach der dienstnummer fragt bedeutet für dich ein aggressives und pro-aktives verhalten? in welcher welt lebst du denn?

  4. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreato2304 13.09.09 - 23:37

    Sollen wir es uns in Zeitlupe gemeinsam an der HU ansehen und drüber diskutiern ? Hehe,..

    Kiek es Dir genau an. Der Typ schreit Körperverletzung, bevor überhaupt irgendwas passiert ist und droht dann damit die Bullen anzuzeigen, indem er die Nummer will.

    Wäre ich Bulle, wäre das für mich eine Provokation !

  5. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Er spricht die Wahrheit 13.09.09 - 23:40

    Hallo kreator2304,

    Objektivität ist eine gute Sache, die Bewertung der Gesamtsituation darf aber trotz allem nicht allzu relativiert werden.

    Das Vorgehen der Polizisten ist schlicht nicht zu rechtfertigen, da mag der Herr im blauen T-Shirt noch so vehement nach der Dienstnummer gefragt haben.

    Weder der Polizist, der den Radfahrer zurück gezogen hat, noch sein Kollege, der in die Menge geschlagen hat (mein Tipp: schau Dir mal das "entwackelte" Video an) handeln in Notwehr oder sonstwie vertretbar.

    Grüße.

  6. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Hrymir 13.09.09 - 23:43

    kreator2304 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meiner Betrachtungsweise, ist der 'unschuldige' Fahrradfahrer alles
    > andere als friedfertig, sondern selbst aggressiv und provokativ.

    Ne ist klar, du würdest dich vor soviel geballter Autorität sofort auf den Boden werfen und mit deinem Schwänzchen wedeln.

    > Nebenbei: Ick bin kein Bulle und hab da keine Freunde!

    Nein du bist nur einer der sich gerne bückt...

    > Aber wie gesehen: Eine erweiterte Perspektive, lässt einen zurücktreten und
    > verhindert zu schnelle Vorverurteilungen - und das sollte letztlich eine
    > Demokratie ausmachen: Das streben nach der Gesamtsicht des Ganzen.

    Meine Fresse bist du unvoreingenommen! Nur das du schon auf der rechten seite den Arsch offen hast wenn ich das so unverblümt ausdrücken darf.

    > Alles andere kommt dem Niveau der Hexenjagd und des Nazitums gleich.

    Oh ja. Megalol. Was ist repressive Toleranz nochmal? Ist es nicht solche Zustände zu dulden und durch dummes Gesabbel zerreden zu wollen?

  7. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 13.09.09 - 23:45

    Ick wiederhole mich gern nochmal: Ick verurteile die Gewalt der Grünen.

    Aber menschlich gesehen - und - zum Glück sind es noch Menschen - würde mich mich durch den Fuzzi provoziert fühlen, aufgrund der Sachlage, die ich in diesem Beitrag geposteten Video erkenne.

    Die Verurteilung andere ohne Kenntnis der Gesamtsituation, sage ich nochmal, hat immer nur BILD-Niveau.

    Und das letztlich schadet der gesamten Demo und der Sache an sich, die Überwachung demokratisch zu machen.

  8. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: na dann 13.09.09 - 23:45

    na dann lies dir mal diese mehrfach bestätigte zeugenaussage durch und dann "kiek" du dir das video noch mal an.

    http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Re-Anwalt-des-Opfers-stellt-Strafanzeige-Link/forum-165693/msg-17359246/read/

    sowas kann ich haben.

  9. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 13.09.09 - 23:46

    @Hrymir
    Wenn Du deine Äusserungen verfestigen willst, wir können uns gerne morgen treffen und dit ausdiskutieren

  10. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 13.09.09 - 23:47

    @na dann
    kannste gern haben ;-)

  11. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Er spricht die Wahrheit 13.09.09 - 23:49

    > Aber menschlich gesehen - und - zum Glück sind es noch Menschen
    > - würde mich mich durch den Fuzzi provoziert fühlen, aufgrund
    > der Sachlage, die ich in diesem Beitrag geposteten Video
    > erkenne.

    Menschlichkeit spreche ich Polizisten nicht ab.

    Und ob Du Dich in der Situation provoziert gefühlt hättest, oder ich, oder sonstwer, ist belanglos. Als Polizist hat man gewisse Befugnisse.
    Ein Durchgreifen in der Art, wie es im Video zu sehen ist, gehört nicht dazu.

  12. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 13.09.09 - 23:57

    Ist doch kein durchgreifen, sondern schnelles Handeln.
    Nichts anderes werden die geschult.

    Ihr müsst mal fett kriegen, nicht die Bullen sind das Problem. Die sind das Ende der Kette. Das fucking Sytem und seine Struktur gilt es zu brechen. Die Bullen können nichts dafür.

    Ergo: Nehmt Euch den Rolli und die restlichen Systemgläubigen vor und das Ergebnis wird ein anderes sein!

    Also ganz einfach: Überzeugt alle die Ihr kennt Piraten zu wählen, so daß die über die 5% kommen - und der Rest kommt von alleine (dauert logischerweise - aber es hilft)

    Mit dieserart Feindseligkeit gewinnt niemand: Vor allem nicht die Piraten (ausser, daß sie ein paar Grünenwähler kriegen)!

  13. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Er spricht die Wahrheit 14.09.09 - 00:06

    > Ist doch kein durchgreifen, sondern schnelles Handeln.
    > Nichts anderes werden die geschult.

    Glücklicherweise findest Du das genauso falsch wie ich.
    Und doch: es ist "Durchgreifen".

    > Ihr müsst mal fett kriegen,
    Sprichst Du gerade mit mir?

    > nicht die Bullen sind das Problem. Die sind das Ende der Kette.
    > Das fucking Sytem und seine Struktur gilt es zu brechen. Die
    > Bullen können nichts dafür.
    Natürlich kann der einzelne "Bulle" sehr wohl was für sein tun. Er ist doch ein Mensch, wie von uns beiden zuvor festgestellt.

    Und als Mensch entscheidest Du in jeder Situation, wie Du handelst.
    Besagte zwei Polizisten scheinen für den Job, den sie machen, nicht geeignet zu sein.

    Es gibt genug andere Beispiele, wo Polzisten sich korrekt verhalten, nur wird darüber nicht bei jeder Demo berichtet.
    Das hat nichts mit den Illuminaten dem System zu tun.

    Grüße.

  14. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 14.09.09 - 00:13

    > > Ihr müsst mal fett kriegen,
    > Sprichst Du gerade mit mir?
    Du bist kein Berliner, wa?
    Dit heist übersetzt 'mitbekommen', hehe...

    > Natürlich kann der einzelne "Bulle" sehr wohl was für sein tun. Er ist doch
    > ein Mensch, wie von uns beiden zuvor festgestellt.
    >
    > Und als Mensch entscheidest Du in jeder Situation, wie Du handelst.
    > Besagte zwei Polizisten scheinen für den Job, den sie machen, nicht
    > geeignet zu sein.

    Ist ja richtig. Aber sie kriegen jeden Tag eingebläut wer ihr 'Feind' ist, obwohl es sowas für einen Bullen eigentlich nicht geben dürfte in einer Demokratie. Und genau da liegt das systemische Problem.

    > Das hat nichts mit den Illuminaten dem System zu tun.
    Muss wohl ein Problem für Dich sein, wenn Du Dich gerade mit einem Katholiken, Freimaurer oder Satanisten unterhälst.
    Such Dir was aus ;-)

  15. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Er spricht die Wahrheit 14.09.09 - 00:19

    > > > Ihr müsst mal fett kriegen,

    > Sprichst Du gerade mit mir?

    > Du bist kein Berliner, wa?
    > Dit heist übersetzt 'mitbekommen', hehe...
    Ohje... doch, ich bin Berliner. Und meine Frage bezog sich auf das "ihr", und nicht auf das "kriegen".

    > Aber sie kriegen jeden Tag eingebläut wer ihr 'Feind' ist (...)
    Ja, und da Du die Ausbildungsstätten täglich besuchst, weißt Du darüber Bescheid was die "Bullen" eingebläut bekommen.

    Wie war das mit der objektiven Meinungsmache, und alles andere wäre BILD-Niveau?

    > Muss wohl ein Problem für Dich sein, wenn Du Dich gerade mit
    > einem Katholiken, Freimaurer oder Satanisten unterhälst.
    > Such Dir was aus ;-)
    Nee, würde mir nichts ausmachen. Warum sollte es?

  16. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 14.09.09 - 00:28

    > > Aber sie kriegen jeden Tag eingebläut wer ihr 'Feind' ist (...)
    > Ja, und da Du die Ausbildungsstätten täglich besuchst, weißt Du darüber
    > Bescheid was die "Bullen" eingebläut bekommen.
    >
    > Wie war das mit der objektiven Meinungsmache, und alles andere wäre
    > BILD-Niveau?
    Nee, ist nicht der Fall! Habe ich auch nicht behauptet. Ist eine einfache Extrapolation dessen, was ich mitkriege, was der heilige Herr Innenminister verbreitet. Und ich ziemlich sicher sagen kann, dass dessen Gusto 'ganz unten' ankommt und in Handlung übersetzt wird!

    Aber sonst richtig: Ist es auch nur ein Voruteil von mir.
    Ich lasse mich gerne in der Realität eines besseren belehren.

    > > Muss wohl ein Problem für Dich sein, wenn Du Dich gerade mit
    > > einem Katholiken, Freimaurer oder Satanisten unterhälst.
    > > Such Dir was aus ;-)
    > Nee, würde mir nichts ausmachen. Warum sollte es?

    Klang nur so VT-Paranoid, da musste ich mal nachfragen.

  17. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: xxdefzujk 14.09.09 - 00:29

    es gibt auf beiden seiten unausgelastete provozierende "personen"
    ich habe auch schon erleben dürfen, wie ich in meinen augen ungerechtfertigt kontrolliert wurde, nur weil ich schwarze klamotten anhatte.
    anderenseits wird bei auf der seite der "randalierer" nur einseitg berichtet. dass es da auch deppen gibt, die mit gewegplatten nach ordungskräften schmeissen, wird von denen nicht erzählt oder per video breitgetragen. das hat nichts mit demonstrieren oder gegen das system sein zu tun.

  18. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: etwas früher 14.09.09 - 00:37

    zur berliner polizei und polizeigewalt im allgeinen gibt es einen netten betrag bei panorama: http://www.youtube.com/watch?v=UL6MAeFy42I&NR=1

    mehr als 1800 verfahren gegen polizisten in 2008 und drei verurteilungen, möchte ich schon mal vorweg nehmen.

  19. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: Er spricht die Wahrheit 14.09.09 - 00:39

    > Ist eine einfache Extrapolation dessen, was ich mitkriege, was
    > der heilige Herr Innenminister verbreitet. Und ich ziemlich
    > sicher sagen kann, dass dessen Gusto 'ganz unten' ankommt und in
    > Handlung übersetzt wird!

    Wie kannst Du denn bitte von Äußerungen des mit Sicherheit nicht heiligen Schäuble auf die Ausbildung von Polizisten schließen?

    Da liegen einige Instanzen dazwischen... Ô_o

    > Klang nur so VT-Paranoid (...)
    Was ist denn bitte VT-Paranoid??

  20. Re: - Neues Video - etwas früher

    Autor: kreator2304 14.09.09 - 00:49

    > Wie kannst Du denn bitte von Äußerungen des mit Sicherheit nicht heiligen
    > Schäuble auf die Ausbildung von Polizisten schließen?
    >
    > Da liegen einige Instanzen dazwischen... Ô_o

    Ach wat? Der Fisch stinkt immer vom Kopf her!
    Soviele Instanzen sind es in einer Haupstadt nicht!
    Hab kein Bock auf Diskussionen mehr um die Uhrzeit, mach Dir dein eigenes Bild. Heinrich Lummer - auch wenn ein lachhaftes Beispiel - sagt Dir noch wat ?

    > > Klang nur so VT-Paranoid (...)
    > Was ist denn bitte VT-Paranoid??
    Na Illuminaten und VT, wat is das wohl?
    Du bringst doch den Blödsinn hier rein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VS HEIBO Logistics GmbH, Verden (Aller)
  2. Topos Personalberatung Hamburg, Nordrhein-Westfalen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 349,00€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04