Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freiheit statt Angst: Über 25.000…

Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: Informator 13.09.09 - 00:18

    Falls nicht schon gepostet, oder bekannt:

    http://netzpolitik.org/2009/fsa09-unerfreuliche-polizei-aktion/

  2. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: Casey Ryback 13.09.09 - 01:58

    Und hier gibts das ganze nochmal als Original in HD zum besseren Identifizieren:

    http://blog.fefe.de/?ts=b452c21a

  3. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: ixiion 13.09.09 - 05:35

    Na und wenn schon wen interessiert das?
    Der Typ mit dem blauen Shirt hat bestimmt irgendwas falsch gemacht sonst hätten die Polizei Beamten niemals so reagiert.

  4. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: jockl 13.09.09 - 06:43

    ixiion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und wenn schon wen interessiert das?
    > Der Typ mit dem blauen Shirt hat bestimmt irgendwas falsch gemacht sonst
    > hätten die Polizei Beamten niemals so reagiert.


    Wenn es Dich interessieren würde und Du nicht gleich "Bescheid" wüsstest, dann wüsstest Du jetzt:

    "Auslöser war übrigens, dass der Radfahrer eine Anzeige gegen einen anderen Polizisten erstatten wollte, weil er gesehen hatte, wie ein Freund von ihm unsanft einkassiert wurde."

    Iss klar: Wer mich anzeigen will, den schlage ich zusammen!

  5. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: NoOne 13.09.09 - 06:45

    Richtig und dann prügelt man ja auch einfach weil man gerade dabei ist nochmal auf die umstehenden ein... ja ne ist klar

  6. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: p0lizei 13.09.09 - 08:00

    Also bitte.

    Diese Schreibtischtäter mit Bleistift und Block bewaffnet können ganz schön gemein werden. Diese Dienstaufsichtsbeschwerden sind nervig.

    Unser hoch qualifiziertes Personal hat mit dieser Deeskalationsstrategie vorbildlich diesen vermeintlichen Terroristen in Gewahrsam genommen. Er wird zu weiteren Verhören nach Guantanamo gebracht.

    Ausserdem sah er so auch schon verdammt schuldig aus.

  7. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: MM 13.09.09 - 08:18

    Mal ernsthaft was soll so ein kleiner Blauer Nerd denn böses gemacht haben dass ein Polizist in Panzerkleidung da losdrischt? Von einem Polizisten erwarte ich einfach standhaftigkeit und dass er sich auch zügeln kann selbst WENN ihn z.B. einer anspukt. Klar alles nur Menschen aber jemand der da durchdreht sollte man keine offiziell legitimierte Waffe in die Hand geben

  8. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: frankAB 13.09.09 - 09:27

    MM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ernsthaft was soll so ein kleiner Blauer Nerd denn böses gemacht haben
    > dass ein Polizist in Panzerkleidung da losdrischt? Von einem Polizisten
    > erwarte ich einfach standhaftigkeit und dass er sich auch zügeln kann
    > selbst WENN ihn z.B. einer anspukt. Klar alles nur Menschen aber jemand der
    > da durchdreht sollte man keine offiziell legitimierte Waffe in die Hand
    > geben

    Die Unangemessenheit ist einfach erschreckend!
    Wie in den USA, erst schießen dann reden...aber Gewalt wird halt wieder bevorzugt.

  9. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: rambo 13.09.09 - 09:34

    Genau, der hat was falshc gemacht. Der ist für Freiheit. Das kann so ein polizist nicht zualassen.

  10. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: Gernot 13.09.09 - 09:53

    Blaue Uniformen?
    Vll. waren das ja Berliner oder Potsdamer Polizisten.
    Dann dürft ihr euch bei SPD und Linke bedanken, den Saustall nicht ausgemistet zu haben!

  11. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: Private Paula 13.09.09 - 10:02

    Schau Dir das Video noch mal an. Radfahrer steht auf der Strasse vor einem Polizisten und schreibt etwas auf (Dienstnummer, Name des Beamten, warum auch immer). Polizist zeigt nach rechts (vom Polizisten aus gesehen; vermutlich weil der will, dass der Radfahrer da rueber geht). Radfahrer geht nach links (vom Polisisten ausgesehen; es wird wohl ein Geheimnis bleiben, warum er nicht dem Arm folgte). Polizist geht dem Mann hinterher, und reisst ihn zurueck. Ein Kollege des Polizisten schlaegt ihn mit der Faust ins Gesicht.

    Wenn Polizisten einem mit der Faust ins Gesicht schlagen, wenn man in die falsche Richtung geht: Was ist die Reaktion der Beamten, wenn ein Kaugummipapier auf die Strasse wirft? Wird die Dienstwaffe gezogen und scharf geschossen?

    Egal was der Radfahrer verbrochen hat, ob er Anzeige gegen einen Beamten erstatten wollte, den Anweisungen der Polizei nicht Folge leistete nach Rechts zu gehen, ist das anschliessende Verhalten der Ordnungsgueter unangemessen!

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  12. Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: Piratenbefrager 13.09.09 - 11:11

    Casey Ryback schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und hier gibts das ganze nochmal als Original in HD zum besseren
    > Identifizieren:
    >
    > blog.fefe.de

    Darf ich daraus schliessen, dass die Piraten Videoüberwachung zur Aufklärung von Straftaten befürworten?

  13. Re: Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: Hugo Notte 13.09.09 - 11:19

    @Piratenbefrager:
    Irgendwer muss die Überwacher ja überwachen.

  14. Re: Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: opi 13.09.09 - 11:19

    Piratenbefrager schrieb:

    > Darf ich daraus schliessen, dass die Piraten Videoüberwachung zur
    > Aufklärung von Straftaten befürworten?

    Jede Wette, dass das Video das parallel von den Polizisten aufgenommen wurde verschwunden wäre, wenn es nicht unabhängig ein zweites Video gegeben hätte?

    Aber bei der Ironie der Sache insgesamt gebe ich dir Recht ;-).

  15. Re: Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: Piratenbefrager 13.09.09 - 12:39

    opi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Piratenbefrager schrieb:
    >
    > > Darf ich daraus schliessen, dass die Piraten Videoüberwachung zur
    > > Aufklärung von Straftaten befürworten?
    >
    > Jede Wette, dass das Video das parallel von den Polizisten aufgenommen
    > wurde verschwunden wäre, wenn es nicht unabhängig ein zweites Video gegeben
    > hätte?

    Ist das jetzt ein Ja?

    "Ja, die Piraten befürworten Videoüberwachung zur Aufklärung von Straftaten."?

  16. Re: Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: opi 13.09.09 - 12:54

    Piratenbefrager schrieb:

    > Ist das jetzt ein Ja?

    Ich bin kein Pirat. Aber vom Programm her sollte man ja davon ausgehen, dass es ein "Nein" ist. In der Realität ist es dann eher so, dass es "gut" ist, wenn es der eigenen Sache dient und sonst nicht. ;-)

  17. Re: Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: Dorsai! 13.09.09 - 12:55

    Es gibt einen unterschied zwischen Vorratsdatenspeicherung, Beweissicherung und Dokumentation.
    Das Video war wohl ursprünglich zur dokumentation der Demo gedacht, als dann aber besagter Gewaltausbruch auftrat wurde es zur Beweissicherung verwendet.
    Das ist mit "Videoüberwachung", also Kameras die immer laufen, ob Straftat oder nicht, nicht zu vergleichen.

    Troll.

  18. Re: Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: opi 13.09.09 - 12:57

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt einen unterschied zwischen Vorratsdatenspeicherung, Beweissicherung
    > und Dokumentation.

    Also waren die Kameras von der Polizei die überall die Demo aufgezeichnet haben gut und sinnvoll?
    Und ab wann ist etwas wert, dokumentiert zu werden?

  19. Re: Sind Piraten doch für Videoüberwachung?

    Autor: Casey Ryback 13.09.09 - 13:26

    Piratenbefrager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Darf ich daraus schliessen, dass die Piraten Videoüberwachung zur
    > Aufklärung von Straftaten befürworten?


    Es ist ein Unterschied, ob der Staat jeden Bürger jeden Tag 24 Stunden lang überwachet oder ob jemand zufällig eine Straftat per Video dokumentieren konnte.

  20. Re: Polizeigewalt bei dieser Demo (mit Videobeweis)

    Autor: RoboCop 13.09.09 - 13:28

    ixiion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Typ mit dem blauen Shirt hat bestimmt irgendwas falsch gemacht sonst
    > hätten die Polizei Beamten niemals so reagiert.


    Dann erklär mir mal, warum die Polizei als Gegenmittel für einen unbewaffneten, fahrradschiebenden Passanten, "der etwas falsch gemacht hat", nen Schlag in die Fresse nutzen musste.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Waldkirch, Waldkirch
  2. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Bosch Gruppe, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. ab je 2,49€ kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

  1. Turing-Grafikkarte: Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor
    Turing-Grafikkarte
    Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor

    Gamescom 2018 Ab September 2018 verkauft Nvidia die Geforce RTX 2080 Ti, die Geforce RTX 2080 und später die Geforce RTX 2070. Die Grafikkarten mit Turing-Architektur schlagen ihre Vorgänger, die Preise und die Leistungsaufnahme steigen. Dafür sieht Raytracing in Battlefield 5 schick aus.

  2. Wemacom Breitband: Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen
    Wemacom Breitband
    Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen

    Mecklenburg-Vorpommern bekommt in einem Landkreis echte Glasfaser. Doch nicht die Telekom, sondern ein kommunales Unternehmen kann sich die Aufträge sichern.

  3. Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen
    Anno 1800 angespielt
    Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

    Gamescom 2018 Wir bauen eine Klassengesellschaft: In Anno 1800 müssen wir auf die Zusammensetzung der Gesellschaft achten - was gar nicht so einfach ist, wie Golem.de beim Anspielen des Aufbauspiels festgestellt hat. Als Ausgleich gibt es eine neue, ebenso gelungene wie simple Komfortfunktion.


  1. 21:20

  2. 19:03

  3. 18:10

  4. 17:47

  5. 17:10

  6. 16:55

  7. 15:55

  8. 13:45