1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freundeslisten: Datenschutzleck…

Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

    Autor: xcvxcvxcv 18.10.10 - 11:31

    Bei jedem Formular von Facebook, wo ich meine Mailadresse eintragen soll meint Facebook, daß meine Mailadresse ungültig sei. Ich kann Facebook nichtmal anweisen die Infos zu meiner Mailadresse zu löschen, weil sie ja ungültig ist und ich das Formular gar nicht absenden kann. Arbeiten wohl echte Profis bei Facebook. Nichtmal Mailadressenvalidierung kriegen die auf die Reihe.

    mail@meinedomain.com <- So schauts aus...

  2. Re: Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

    Autor: Olaf 18.10.10 - 11:34

    Bei mir auch ;)
    Wollte die Luecke grad mal mit meiner Mail-Adresse testen. Angeblich ungueltig. info@<meinedomain>.de wird als ungueltig eingestuft.

    Selbst wenn ich mich da wirklich anmelden woellte - es wuerde nicht gehen. Erbaermlich.

  3. Re: Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

    Autor: Olaf 18.10.10 - 11:37

    http://www.facebook.com/help/?faq=12852

  4. Re: Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

    Autor: dfsdfsdfs 18.10.10 - 11:38

    Wobei ich sogar noch eine zweite habe, die als ungültig eingestuft wird.
    Die werde ich natürlich auch nicht hier posten, aber so in der Art schaut die so aus:

    m@rco.domain.de

    Was ist daran auszusetzen? Zu kurzer lokaler Teil? Technisch jedenfalls nicht...

  5. Re: Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

    Autor: sdfsdfsdfsd 18.10.10 - 11:39

    Es gibt doch auch Unternehmensprofile, was soll der Quatsch. Und wieso will Facebook dem Nutzer eine Mailadresse vorgeben. Unfassbar... Also für mich ist das nichts. Ich richte doch nicht extra für Facebook eine zusätzliche Mailadresse ein. Sonst gehts wohl noch... pff

  6. Re: Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

    Autor: Treadmill 18.10.10 - 16:04

    Ganz einfach, du bist nicht bei einem "großen" Mailanbieter, wenn du eine eigene Domain mit E-Mail betreibst. Gibt doch auch andere Beispiele, wo man da ausgesperrt, oder gar als Spam eingestuft wird.

  7. Re: Meine Adresse ist ungültig und ich habe das all die Jahre nicht bemerkt

    Autor: Wettergott 20.10.10 - 11:04

    Wieso, diese "Beschränkung" ist doch ausnahmsweise mal gut! Für die Nutzer, denn es schützt sie vor der eigenen Dummheit! Wie offenbar nötig - q.e.d;)

    "info@", "mail@", "admin@" u.ä. sind Quasi-Standards für administrative Domain-Zwecke oder Kontaktanfragen, auch bei privaten Domains.
    Diesen Lokalteil sollte man im Zweifel nicht ändern oder stilllegen. Und erst recht nicht für Freizeit- oder Spass-Zwecke verwenden, denn dadurch sind sie schnell "verbrannt".

    Als Domaininhaber kann man sich doch beliebige Aliase einrichten, wie "facebook@" oder "der_chef@"...
    Und besser eh immer GMX & Co. vorschalten, dann mit Angabe seiner Domain verrät man automatisch seine Wohnadresse. "Whois" ist bekannt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter SAP TM (m/w/d)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. SAP Entwickler (m/w/d) als Solutionmanager PM/AIN / PDMS
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Project Consultant - Innovation Scouting & Implementation (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Systemtechniker*in (m/w/d)
    sedna GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
    God of War (PC) im Technik-Test
    Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

    Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
    2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
    3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer