Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte…

Java macht es besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Java macht es besser

    Autor: G-Punkt 08.04.15 - 10:43

    Erstens gibt es IMMER einen Überlaufcheck, und zweitens zu einer fast nativen Performance.

  2. Re: Java macht es besser

    Autor: Manga 08.04.15 - 11:42

    G-Punkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens gibt es IMMER einen Überlaufcheck, und zweitens zu einer fast
    > nativen Performance.

    > fast nativen Performance.
    > fast nativen Performance.
    > fast nativen Performance.
    > fast nativen Performance.
    > fast nativen Performance.
    > fast nativen Performance.
    > fast nativen Performance.

    Muhahhahahhahhahhahahahaha hahhahhahha muahhahahaa
    YMMD

  3. Re: Java macht es besser

    Autor: YoungManKlaus 08.04.15 - 11:49

    I lol'd

  4. Re: Java macht es besser

    Autor: zufälliger_Benutzername 08.04.15 - 14:22

    > und zweitens zu einer fast nativen Performance.
    Wer hat dir denn den Quatsch erzählt?

  5. Re: Java macht es besser

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 10.04.15 - 07:24

    Jetzt macht ihm doch sein Weltbild nicht kaputt... Er sichert immerhin unsere Arbeitsplätze... ;-)

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  6. Re: Java macht es besser

    Autor: zubat 13.04.15 - 12:32

    Schon interessant, wie sich die Leute hier alle auf die Performance-Aussage stürzen.

    Ich vermute, dass in den nächsten Jahren immer mehr Anwendungen auf Implementierungen setzen werden, die nicht in Hax0r-C o.ä. geschrieben sind, sondern in leichter nachvollziehbaren Sprachen. Muss ja nicht gleich Java sein.

    Bei vielen Anwendungen, die von Heartbleed betroffen waren, wäre es völlig irrelevant gewesen, ob die Verschlüsselung nun 10% schneller oder langsamer arbeitet.

    Im Zweifelfall habe ich lieber öde aussehenden Python-Code, der funktioniert, als super-optimiertes Assembly.

  7. Re: Java macht es besser

    Autor: Katharsas 14.04.15 - 01:18

    Java Performance ist mittlerweile in derselben Größenordnung wie native, dein Lachen ist also fehl am Platz : ]

    Für deine Bildung: http://en.wikipedia.org/wiki/Java_performance


    Java is often Just-in-time compiled at runtime by the Java Virtual Machine, but may also be compiled ahead-of-time, just like C++. When Just-in-time compiled, in micro-benchmarks its performance is generally:[38]

    - slower than or similar to compiled languages such as C or C++,[39]
    - similar to other Just-in-time compiled languages such as C#,[40]
    - much faster than languages without an effective native-code compiler (JIT or AOT), such as Perl, Ruby, PHP and Python.

  8. Re: Java macht es besser

    Autor: JudGer 22.04.15 - 14:25

    Man kann es nicht mehr hören. Dann sagt Informatica mal, dass deren ETL zu langsam sei...

  9. Re: Java macht es besser

    Autor: Manga 27.04.15 - 12:31

    Katharsas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Java Performance ist mittlerweile in derselben Größenordnung wie native,
    > dein Lachen ist also fehl am Platz : ]
    >
    > Für deine Bildung: en.wikipedia.org
    >
    > Java is often Just-in-time compiled at runtime by the Java Virtual Machine,
    > but may also be compiled ahead-of-time, just like C++. When Just-in-time
    > compiled, in micro-benchmarks its performance is generally:[38]
    >
    > - slower than or similar to compiled languages such as C or C++,[39]
    > - similar to other Just-in-time compiled languages such as C#,[40]
    > - much faster than languages without an effective native-code compiler
    > (JIT or AOT), such as Perl, Ruby, PHP and Python.

    Ja stimmt... Du hast vollkommen recht... Es ist in der Größenordnung wie Native code... So ungefähr doppelt so langsam... Manchmal auch mehr... Aber da sollte man nicht so kleinlich sein... Was sagen Benchmarks schon aus... Wikipedia hat ja immer recht.
    http://benchmarksgame.alioth.debian.org/u64q/java.php

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück
  4. init SE, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. (-68%) 8,99€
  3. 14,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. EU-Untersuchung: Telekommunikationsbranche führt Verbraucher oft in die Irre
    EU-Untersuchung
    Telekommunikationsbranche führt Verbraucher oft in die Irre

    Die EU-Kommission und nationale Verbraucherschutzbehörden haben 207 Webseiten aus der Telekommunikations- und Internetbranche überprüft und auf 163 davon potenzielle Rechtsverstöße ausgemacht. Häufig geht es um Gratisdienste.

  2. Mobilfunklücken: Telekom setzt beim LTE-Ausbau verstärkt auf Small Cells
    Mobilfunklücken
    Telekom setzt beim LTE-Ausbau verstärkt auf Small Cells

    Um Mobilfunklücken zu schließen, kommen auch Small Cells zum Einsatz. Die Zahl der Basisstationen in Deutschland soll zudem von 27.000 auf 36.000 im Jahr 2021 erhöht werde, verspricht die Telekom.

  3. Videostreaming: Netflix stellt sein Cloud-Gateway Zuul 2 unter offene Lizenz
    Videostreaming
    Netflix stellt sein Cloud-Gateway Zuul 2 unter offene Lizenz

    Zuul 2 heißt das Cloud-Gateway von Netflix, es kommt mit riesigen Mengen an Anfragen der weltweiten Film- und Serienfans zurecht. Die Streaming-Firma stellt nun viele Kern-Funktion der Software unter die Apache-2-Lizenz.


  1. 15:03

  2. 14:39

  3. 14:24

  4. 14:06

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 12:46

  8. 12:30