Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Game Dev Tycoon: Schwarzkopierer…

Game Dev Tycoon: Schwarzkopierer gehen bankrott - wegen Schwarzkopien

Die Entwickler der Simulation "Game Dev Tycoon" haben ihr Spiel selbst als Torrent bereitgestellt. In der vermeintlich geknackten Version kann der Spieler aber nicht gewinnen, er scheitert am Problem der Raubkopien.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Keine "Schwarzkopie", da der Hersteller das Spiel selber per Torrent verbreitet (Seiten: 1 2 ) 22

    IceRa | 02.05.13 16:48 18.09.13 22:15

  2. mh naja.. (Seiten: 1 2 36 ) 103

    blubberlutsch | 01.05.13 16:47 05.05.13 00:16

  3. Funny ;) 14

    Mystorius | 01.05.13 16:04 03.05.13 12:25

  4. Re: mimimi 6

    Fuchs | 02.05.13 18:59 03.05.13 08:43

  5. schwarzkopie? (Seiten: 1 2 ) 22

    ubuntu_user | 01.05.13 16:37 03.05.13 08:01

  6. von wegen nur bei schwarzkopien 9

    SaSi | 02.05.13 00:10 03.05.13 07:22

  7. Erbärmlich! (Seiten: 1 2 ) 25

    Anonymer Nutzer | 02.05.13 07:05 02.05.13 21:17

  8. Lieber Steam statt schlechtes Gewissen.. (Seiten: 1 2 ) 37

    gr0m | 01.05.13 16:39 02.05.13 18:13

  9. Die Siedler 3 8

    El_Zorro_Loco | 01.05.13 17:20 02.05.13 18:07

  10. Neue Generation 2

    zorndyuke | 02.05.13 11:13 02.05.13 17:40

  11. 8 Euro ist nicht wenig 12

    Sicaine | 02.05.13 09:47 02.05.13 17:13

  12. Bei den Wucherpreisen kein Wunder. (Seiten: 1 2 ) 36

    Lala Satalin Deviluke | 01.05.13 16:28 02.05.13 17:08

  13. Plagiateure beklagen Piraterie 9

    hyperlord | 01.05.13 20:06 02.05.13 16:59

  14. Was sie wieder mal nicht erwähnen 17

    Endwickler | 01.05.13 19:33 02.05.13 16:18

  15. War dieses Vorgehen illegal? 6

    RunningTux | 02.05.13 14:47 02.05.13 16:12

  16. Ein anderer Aspekt... 5

    peppit | 02.05.13 13:44 02.05.13 14:46

  17. 3000 Schwarzkopien: 24.000 $ - Kostenloses Marketing: unbezahlbar 13

    Mingfu | 01.05.13 19:54 02.05.13 13:25

  18. Fade bei Arma 2 fand ich am besten! 8

    hive | 01.05.13 16:59 02.05.13 12:43

  19. Schlechte PR ;) 1

    smirg0l | 02.05.13 12:28 02.05.13 12:28

  20. Aus eigener Erfahrung 8

    BaNW | 02.05.13 08:44 02.05.13 12:21

  21. Was natürlich im Umkehrschluss impliziert... 1

    Charles Marlow | 02.05.13 10:36 02.05.13 10:36

  22. openSUSE 5

    RunningTux | 02.05.13 08:10 02.05.13 10:20

  23. Game Dev Story 2

    yeahsteffen | 01.05.13 20:06 02.05.13 08:32

  24. Es geht nicht um die Kopie sondern um den Konsum 2

    cyro | 02.05.13 03:07 02.05.13 07:44

  25. Soeben gekauft... 2

    mcknacksack | 01.05.13 17:17 01.05.13 22:26

  26. Schwarzkopierer, na endlich... 4

    azeu | 01.05.13 19:51 01.05.13 20:35

  27. Nicht rumheulen, das ist eben Marktwirtschaft! 1

    AlexanderSchäfer | 01.05.13 20:15 01.05.13 20:15

  28. eigentlich interessante studie... 1

    Rulf | 01.05.13 19:15 01.05.13 19:15

  29. die zahlen haben keine aussagekraft 1

    a user | 01.05.13 19:04 01.05.13 19:04

  30. vollkommen unrealistisch 2

    Anonymer Nutzer | 01.05.13 18:33 01.05.13 18:53

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  4. BKK Verkehrsbau Union, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB241Hbmipr für 299€ statt 364,90€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Elektroauto: Die Post darf den Streetscooter in Großserie bauen
      Elektroauto
      Die Post darf den Streetscooter in Großserie bauen

      Künftig fährt er wohl nicht mehr nur in Gelb: Die Deutsche Post hat die Zulassung erhalten, den Streetscooter Work in Großserie zu fertigen. Das soll es laut Post ermöglichen, die steigende Nachfrage nach dem Elektroauto zu befriedigen.

    2. Microsoft Surface 3: Firmware-Update nach dreieinhalb Jahren
      Microsoft Surface 3
      Firmware-Update nach dreieinhalb Jahren

      Microsoft hat ein UEFI- und Treiber-Update für das Surface 3 veröffentlicht. Aktualisiert wird das UEFI sowie WLAN- und Bluetooth-Treiber. Das ist bemerkenswert, da das Gerät inzwischen über dreieinhalb Jahre alt ist.

    3. Magic The Gathering: 75.000 US-Dollar für jeden der 32 Sammelkartenprofis
      Magic The Gathering
      75.000 US-Dollar für jeden der 32 Sammelkartenprofis

      Ein Preispool mit 10 Millionen US-Dollar plus eine Liga mit 32 Profis: Die Firmen hinter dem Sammelkartenspiel Magic: The Gathering investieren in E-Sport. Trotz hoher Summen dürfte es schwierig werden, gegen den Hauptkonkurrenten Hearthstone zu bestehen.


    1. 11:19

    2. 11:04

    3. 10:49

    4. 10:11

    5. 09:20

    6. 09:02

    7. 08:06

    8. 07:54