Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamescom 2017: Separate Eingänge und…

Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: Umaru 14.07.17 - 15:32

    https://www.youtube.com/watch?v=q1Ak6YS9R98
    Der ewige Terror ...

  2. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: Apfelbrot 15.07.17 - 00:36

    Dummes und leeres gesabbel. Taschenkontrollen bei Großveranstaltungen gibt es schon seit Jahrzehnten.
    Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg illegal in der Öffentlichkeit.

  3. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: plutoniumsulfat 15.07.17 - 02:07

    Joa, und was bringen sie? Gar nichts.

  4. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: x2k 15.07.17 - 11:00

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg illegal in
    > der Öffentlichkeit.


    Das stimmt so nicht.
    Prinzipiell könnte ich ein g36 mit verschweißtem lauf und ohne mechanik in der öffentlichkeit mitführen wenn sichergestellt ist das nicht beschussfähig ist.
    Ich darf selbst eine schreckschusswaffe in der öffentlichkeit tragen, Solange sie nicht geladen ist. Erst wenn ich sie lade "führe" ich sie und dann ist ein kleiner waffenschein notwendig. Allerdings ist das führen auf großveranstaltungen nicht erlaubt.
    https://www.polizei.sachsen.de/de/3626.htm

  5. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: apriori 15.07.17 - 23:29

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg illegal
    > in
    > > der Öffentlichkeit.
    >
    > Das stimmt so nicht.
    > Prinzipiell könnte ich ein g36 mit verschweißtem lauf und ohne mechanik in
    > der öffentlichkeit mitführen wenn sichergestellt ist das nicht
    > beschussfähig ist.
    Das ist vollkommen falsch und sowas ist wohl die Grundlage für jene Menschen,
    die meinen an Karneval sei das Waffengesetz und damit §42a "Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen" plötzlich aufgehoben.

    Zitat Anlage 1, §42a WaffG
    "
    Anscheinswaffen sind
    1.6.1
    Schusswaffen, die ihrer äußeren Form nach im Gesamterscheinungsbild den Anschein von Feuerwaffen (Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nr. 2.1) hervorrufen und bei denen zum Antrieb der Geschosse keine heißen Gase verwendet werden,
    1.6.2
    Nachbildungen von Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach Nummer 1.6.1 oder
    1.6.3
    unbrauchbar gemachte Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach Nummer 1.6.1.
    "

  6. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: x2k 16.07.17 - 20:38

    apriori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > x2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Apfelbrot schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg
    > illegal
    > > in
    > > > der Öffentlichkeit.
    > >
    > >
    > > Das stimmt so nicht.
    > > Prinzipiell könnte ich ein g36 mit verschweißtem lauf und ohne mechanik
    > in
    > > der öffentlichkeit mitführen wenn sichergestellt ist das nicht
    > > beschussfähig ist.
    > Das ist vollkommen falsch und sowas ist wohl die Grundlage für jene
    > Menschen,
    > die meinen an Karneval sei das Waffengesetz und damit §42a "Verbot des
    > Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen"
    > plötzlich aufgehoben.
    >
    > Zitat Anlage 1, §42a WaffG
    > "
    > Anscheinswaffen sind
    > 1.6.1
    > Schusswaffen, die ihrer äußeren Form nach im Gesamterscheinungsbild den
    > Anschein von Feuerwaffen (Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nr. 2.1)
    > hervorrufen und bei denen zum Antrieb der Geschosse keine heißen Gase
    > verwendet werden,
    > 1.6.2
    > Nachbildungen von Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach
    > Nummer 1.6.1 oder
    > 1.6.3
    > unbrauchbar gemachte Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach
    > Nummer 1.6.1.
    > "
    Ah ja

  7. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: quineloe 17.07.17 - 10:19

    Meine Schwiegermutter traut sich wegen Angst vor Terrorismus nicht mit aufs Classic Open Air.

    Folglich kann ich ohne Schwiegermutter aufs Classic Open Air

    THANKS OSAMA!

  8. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: Prypjat 18.07.17 - 07:49

    Das stimmt so nicht.
    Selbst eine Airgun in AK47 Optik muss verdeckt getragen werden.
    Die sehen heute so verdammt echt aus, dass man damit glatt Panik auslösen könnte, wenn man mit dem MG über der Schulter einkaufen geht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Method Park Holding AG, Hannover, Stuttgart, Erlangen, München, Frankfurt am Main
  3. Handwerkskammer für Mittelfranken, Nürnberg
  4. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

  1. App-Entwicklung: Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2
    App-Entwicklung
    Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2

    Nach der Ankündigung auf der I/O 2018 hat Google eine erste Betaversion des neuen Android Studio 3.2 vorgestellt. Diese unterstützt zahlreiche neue Hilfsmittel, wie etwa Android Jetpack, Android App Bundle und den Energy Profiler, die neue Apps effizienter machen sollen.

  2. Bundesrechtsanwaltskammer: Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht
    Bundesrechtsanwaltskammer
    Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht

    Das lange versprochene Sicherheitsgutachten zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) ist veröffentlicht worden. Es zeigt, wie viele Sicherheitsprobleme das BeA nach wie vor hat. Die versprochene Transparenz wird aber kaum hergestellt.

  3. Testnetz: Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen
    Testnetz
    Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen

    Das große 5G-Testnetz der Telekom in Berlin liefert erste Erkenntnisse zu der Zahl der benötigten Antennen, aber auch zur tatsächlich erreichten Datenrate und Latenz.


  1. 14:49

  2. 14:26

  3. 13:30

  4. 13:04

  5. 12:43

  6. 12:27

  7. 12:00

  8. 11:34