Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gamescom 2017: Separate Eingänge und…

Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: Umaru 14.07.17 - 15:32

    https://www.youtube.com/watch?v=q1Ak6YS9R98
    Der ewige Terror ...

  2. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: Apfelbrot 15.07.17 - 00:36

    Dummes und leeres gesabbel. Taschenkontrollen bei Großveranstaltungen gibt es schon seit Jahrzehnten.
    Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg illegal in der Öffentlichkeit.

  3. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: plutoniumsulfat 15.07.17 - 02:07

    Joa, und was bringen sie? Gar nichts.

  4. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: x2k 15.07.17 - 11:00

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg illegal in
    > der Öffentlichkeit.


    Das stimmt so nicht.
    Prinzipiell könnte ich ein g36 mit verschweißtem lauf und ohne mechanik in der öffentlichkeit mitführen wenn sichergestellt ist das nicht beschussfähig ist.
    Ich darf selbst eine schreckschusswaffe in der öffentlichkeit tragen, Solange sie nicht geladen ist. Erst wenn ich sie lade "führe" ich sie und dann ist ein kleiner waffenschein notwendig. Allerdings ist das führen auf großveranstaltungen nicht erlaubt.
    https://www.polizei.sachsen.de/de/3626.htm

  5. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: apriori 15.07.17 - 23:29

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg illegal
    > in
    > > der Öffentlichkeit.
    >
    > Das stimmt so nicht.
    > Prinzipiell könnte ich ein g36 mit verschweißtem lauf und ohne mechanik in
    > der öffentlichkeit mitführen wenn sichergestellt ist das nicht
    > beschussfähig ist.
    Das ist vollkommen falsch und sowas ist wohl die Grundlage für jene Menschen,
    die meinen an Karneval sei das Waffengesetz und damit §42a "Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen" plötzlich aufgehoben.

    Zitat Anlage 1, §42a WaffG
    "
    Anscheinswaffen sind
    1.6.1
    Schusswaffen, die ihrer äußeren Form nach im Gesamterscheinungsbild den Anschein von Feuerwaffen (Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nr. 2.1) hervorrufen und bei denen zum Antrieb der Geschosse keine heißen Gase verwendet werden,
    1.6.2
    Nachbildungen von Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach Nummer 1.6.1 oder
    1.6.3
    unbrauchbar gemachte Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach Nummer 1.6.1.
    "

  6. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: x2k 16.07.17 - 20:38

    apriori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > x2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Apfelbrot schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nebenbei sind Waffen nachbauten die zu echt aussehen schlichtweg
    > illegal
    > > in
    > > > der Öffentlichkeit.
    > >
    > >
    > > Das stimmt so nicht.
    > > Prinzipiell könnte ich ein g36 mit verschweißtem lauf und ohne mechanik
    > in
    > > der öffentlichkeit mitführen wenn sichergestellt ist das nicht
    > > beschussfähig ist.
    > Das ist vollkommen falsch und sowas ist wohl die Grundlage für jene
    > Menschen,
    > die meinen an Karneval sei das Waffengesetz und damit §42a "Verbot des
    > Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen"
    > plötzlich aufgehoben.
    >
    > Zitat Anlage 1, §42a WaffG
    > "
    > Anscheinswaffen sind
    > 1.6.1
    > Schusswaffen, die ihrer äußeren Form nach im Gesamterscheinungsbild den
    > Anschein von Feuerwaffen (Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 1 Nr. 2.1)
    > hervorrufen und bei denen zum Antrieb der Geschosse keine heißen Gase
    > verwendet werden,
    > 1.6.2
    > Nachbildungen von Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach
    > Nummer 1.6.1 oder
    > 1.6.3
    > unbrauchbar gemachte Schusswaffen mit dem Aussehen von Schusswaffen nach
    > Nummer 1.6.1.
    > "
    Ah ja

  7. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: quineloe 17.07.17 - 10:19

    Meine Schwiegermutter traut sich wegen Angst vor Terrorismus nicht mit aufs Classic Open Air.

    Folglich kann ich ohne Schwiegermutter aufs Classic Open Air

    THANKS OSAMA!

  8. Re: Terror, Terror, Terror! Hab gefälligst MEHR ANGST!

    Autor: Prypjat 18.07.17 - 07:49

    Das stimmt so nicht.
    Selbst eine Airgun in AK47 Optik muss verdeckt getragen werden.
    Die sehen heute so verdammt echt aus, dass man damit glatt Panik auslösen könnte, wenn man mit dem MG über der Schulter einkaufen geht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Globalfoundries: AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung
    Globalfoundries
    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

    Kommende Ryzen-CPUs und Vega-GPUs von AMD werden mit Globalfoundries' 12LP-Verfahren hergestellt. Anders als der Name es vermuten lässt, handelt es sich dabei um verbesserte 14-nm-Technik statt um einen echten Zwischenschritt zum 7-nm-Prozess.

  2. Pocketbeagle: Beaglebone passt in die Hosentasche
    Pocketbeagle
    Beaglebone passt in die Hosentasche

    Beagleboards stellt ein neues Mitglied der Beaglebone-Familie vor. Der kleine Bastelrechner taugt auch als Schlüsselanhänger - allerdings ist er dafür vergleichsweise teuer.

  3. Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story
    Fifa 18 im Test
    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

    Konami hat mit PES 2018 spielerisch vorgelegt, Electronic Arts zieht jetzt mit Fifa 18 nach - und verspricht ebenfalls tiefgreifende Neuerungen. Erfahrene Kicker wissen aber natürlich schon, dass die Veränderungen einmal mehr im Detail zu finden sind.


  1. 08:11

  2. 07:21

  3. 18:13

  4. 17:49

  5. 17:39

  6. 17:16

  7. 17:11

  8. 16:49