Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gasträume: Wire führt verschlüsselte…

wird leider quasi nicht verwnedet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wird leider quasi nicht verwnedet

    Autor: Proctrap 16.04.18 - 15:28

    wünschte telegram würde von wire verdrängt..

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  2. Re: wird leider quasi nicht verwnedet

    Autor: Malocher 16.04.18 - 19:03

    Wieso Wire und nicht z.B Signal [0] oder Riot [1]?

    [0] https://signal.org/
    [1] https://about.riot.im/downloads/

  3. Re: wird leider quasi nicht verwnedet

    Autor: Schnarchnase 17.04.18 - 08:10

    Riot ist von der Bedienung her nicht nutzerfreundlich. Wire kann ich meiner Mutter vorsetzen, damit kommt sie klar, mit Riot musste ich mich erst mal selbst auseinandersetzen. Technisch mag das gut sein, aber es fehlt das „tut einfach was es soll”.

  4. Re: wird leider quasi nicht verwnedet

    Autor: Malocher 17.04.18 - 09:41

    Danke für die Antwort. Da ich selber auf der Suche nach alternativen Messengern bin hat mich die Meinung von anderen Usern zu Riot besonders interessiert.

  5. Re: wird leider quasi nicht verwnedet

    Autor: Proctrap 17.04.18 - 10:33

    riot habe ich keine Erfahrung
    signal ist verbuggt, nutze signal in Gruppen mit 60 Personen, da kommen Nachrichten teils nicht bei allen an oder werden plötzlich als Nachricht an alle einzeln geschickt. (persönliche Nachricht mit Fehlermeldung).
    ich sage mal 10% Fehlerrate
    bei desktop client teils viel übler, der auf meinem laptop funktioniert ganz ok, der auf dem tower teils gar nicht. Nachrichten kommen schlicht nicht an, Teile der Konversation fehlen.
    Nachrichten die du schon gelesen hast auf dem desktop werden mit brummen & ewig zäh im handy dann nachgeladen um im selben Moment als gelesen erkannt zu werden.
    Telegram kann nun mal leider keine end zu end Verschlüsselung für Gruppenchats & sonst nur auf dem Handy anzeigen => Müll. Immerhin ist die desktop app echt flott, da nativ.

    Dazu ist wire echt gut designt, da gute app. signal dagegen 'n mvp/mockup. Es gibt seit neuestem endlich mal nicknamen für Gruppenchats.

    Leider konnte ich meine Erfahrungen mit wire nicht viel ausbauen, da schlicht 3 Kontakte, die auf signal schwören. Mir gefällt technisch dass sie Rust für die axolotl Verschlüsselung nutzen. Und ich wäre traurig um die gut designte app.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.18 10:39 durch Proctrap.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

  1. Berlin: Colt will Glasfaser nicht mit der Telekom ausbauen
    Berlin
    Colt will Glasfaser nicht mit der Telekom ausbauen

    Der Netzbetreiber Colt will offenbar keine Partnerschaft mit der Deutschen Telekom. Doch beide wollen Glasfaser in Berlin ausbauen.

  2. Mikrotik: Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab
    Mikrotik
    Hacker sichert 100.000 Router ohne Zustimmung ab

    Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. Ein Hacker nimmt sich dieser an: Er dringt ungefragt in die Router ein und schließt die Lücke. Die Aktion ist umstritten.

  3. 60-GHz-WLAN: Qualcomm kündigt 802.11ay-Chips an
    60-GHz-WLAN
    Qualcomm kündigt 802.11ay-Chips an

    Mit den QCA64x1/QCA64x8-Familien hat Qualcomm erste Logikbausteine für 60-GHz-WLAN nach dem 802.11ay-Standard veröffentlicht. Damit sollen 10 GBit/s für 4K-Video- oder Virtual-Reality-Streaming erzielt werden, allerdings gilt das nur, wenn keine Wände das Signal blocken.


  1. 17:09

  2. 16:53

  3. 16:23

  4. 16:10

  5. 15:54

  6. 15:30

  7. 15:30

  8. 15:00