1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen Geldauflage: Staatsanwaltschaft…

Adblocker Pflicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Adblocker Pflicht

    Autor: lordguck 04.06.17 - 08:28

    Adblocker sollten Pflicht bei jeder Installation sein. IMHO zusammen mit einem Virenscanner "das Präservativ" für das Internet.

    1. Schutz der Rechner vor Malware. Sicherheitslücken in Flash sind ja nicht ganz ungekannt.
    2. Schutz der Kinder vor unangebrachter Werbung. Die freiwillige Alterseinstufung der Webseiten kann man sich schenken. Mein Smarttv blendet regelmäßig Erotik Werbung bei "Den Simons" ein. Vielen Dank Pro 7. Hier half nur Stecker ziehen.
    3. Reduzierung des Downloads und damit Schonung der Bandbreite und ggfs. des Geldbeutels
    4. Förderung der Übersichtlichkeit von Webseiten und damit schnellerer Zugriff auf die gesuchte Information. Gerade bei kleineren Displays wichtig
    5. Schonung der PC/Tablet/Handy Ressourcen. Manche Seiten sind ohne Blocker nicht mehr zu gebrauchen besonders, wenn ein älteres Gerät sie anzeigen soll.
    6. Ein Stück Datenschutz, da viele Trackingscripte erst gar nicht geladen werden.
    7. Erhaltung der geistigen Gesundheit. Die ganze Werbung finde ich persönlich nur widerlich und abstossend. Wer Seminare über Werbetechniken besucht hat, weiss mit welchen perfiden Mitteln gearbeitet wird.

  2. Re: Adblocker Pflicht

    Autor: kleiner 04.06.17 - 14:51

    Ich finde auch das Webseitenbetreiber verpflichtet werden müssen, Werbung zu ihren Inhalten selbst einzupflegen und zuverwalten, denn dann sind sie auch dafür haftbar und vorallem sind wir Konsumenten dann auch besser geschützt. Ein TV Sender muss das schliesslich auch jeden Tag selber manuell machen. Nur im Internet scheint das alles egal zu sein. Trackingleitung verlegt, fertig. Wir nix schuld, wir nur nehmen das Geld.

  3. Re: Adblocker Pflicht

    Autor: My1 08.06.17 - 22:30

    sehe ich auch so. nieder mit den werbenetzen, und halt vor allem nicht tracken.

    mMn sollte werbung wie in printmedien sein, statisch, leise und ohne dumme Ideen, wie scripts oder so.

    man kann erne i-was vorschlagen mit denen der browser vom user freiwillig eingegebene keywords für werbung an alle absendet um auf diese weise die interessen zu prüfen.

    denn tracking geht auch gerne schief. einmal bspw schmusck zum geburtstag von nem wibl. familienmitglied gesucht/gekauft und schon wird man VERFOLGT.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Saarbrücken
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 37,49€
  3. (-20%) 47,99€
  4. 7,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03