1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geldautomaten: Kriminelle erbeuten…
  6. Thema

100 Menschen gleichzeitig, das ist richtig krass.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 100 Menschen gleichzeitig, das ist richtig krass.

    Autor: Dwalinn 24.05.16 - 09:34

    Die Stämme hatten sicherlich einen Vorsteher "Häuptling" gehabt, vll hat auch einfach ein Stamm den anderen niedergemacht.

  2. Re: 100 Menschen gleichzeitig, das ist richtig krass.

    Autor: Rexatelis 04.06.16 - 09:41

    laserbeamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja ich finde ja das langsamste ist wenn man alles eingegeben hat und der
    > Automat erst mal ne minute rattert um das Geld zu sortien oder was weiß ich


    Wenn der Geldautomat anfängt zu rödeln, dann beginnt die mechanische Arbeit und die muss auch gegen viele Situationen abgesichert sein.

    - Zu viele Noten gezogen
    - Zu wenig Noten gezogen
    - Falsche Noten gezogen
    - Noten erreichen nicht das Ausgabefach (Jam)
    - Stromausfall
    - Manipulation
    - Technischer Defekt eines Moduls oder "Bereichs"
    - etc ...

    Und wenn mal so etwas auftritt, muss der Automat entsprechend reagieren und zum Beispiel entscheiden, ob das Geld noch der Bank oder schon dem Kunden gehört (Wieder-Gutschreibung auf dem Kundenkonto oder nicht?), ob es eine Manipulation gab und dann: was mache ich jetzt, um wieder aufzuräumen? Wohin mit den Scheinen, die zu viel oder zu wenig sind oder irgendwo feststecken (Bankengeld und Kundengeld muss unterschiedlich behandelt werden)? Und die anschließende Aufräumaktion braucht natürlich auch wieder Zeit.

    Wenn du also sagst, dass du (in Deutschland) wirklich eine Minute vor einem Geldautomaten standest und dieser nur mit sich selbst beschäftigt war, dann war es garantiert ein solcher Fall und wenn das jedes Mal passiert, dann hat die Bank den Automaten nicht vernünftig eingestellt und es kommt dadurch beispielsweise sehr häufig zu Doppelabzügen ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d) Application - elektronische Kommunikationsplattform
    IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Augsburg, Landshut
  2. CAD/GIS-Spezialist (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte, Bayreuth
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Forschungsgruppe CAROLL
    Universität Passau, Passau
  4. System Engineer (m/w/d) Big Data-Plattform
    Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 599,99€
  3. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de