1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gema-Hack: Standardpasswörter…

So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.11 - 14:19

    1. Rumposaunen, dass die eigenen Server den Attacken von Hackern stand halten wuerden (weil sie so gut konfiguriert seien) - vor ein paar Tagen/Wochen schon (Tech Epic Fail / Social Epic Fail)
    2. Standardpasswoerter verwenden (Admin Epic Fail)
    3. Anfaelligkeit fuer SQL-Injection (Coder Epic Fail)
    4. Abzocke - seit Jahren (Social/Cultural/Legal Epic Fail)
    5. kriegen es nach Tagen nicht hin, den Server wieder unter die eigene Kontrolle zu kriegen bzw. wieder in regulaeren Betrieb zu nehmen (Tech Epic Fail)

  2. Re: So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: slashwalker 24.08.11 - 14:22

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Rumposaunen, dass die eigenen Server den Attacken von Hackern stand
    > halten wuerden (weil sie so gut konfiguriert seien) - vor ein paar
    > Tagen/Wochen schon (Tech Epic Fail / Social Epic Fail)
    > 2. Standardpasswoerter verwenden (Admin Epic Fail)
    > 3. Anfaelligkeit fuer SQL-Injection (Coder Epic Fail)
    > 4. Abzocke - seit Jahren (Social/Cultural/Legal Epic Fail)
    > 5. kriegen es nach Tagen nicht hin, den Server wieder unter die eigene
    > Kontrolle zu kriegen bzw. wieder in regulaeren Betrieb zu nehmen (Tech Epic
    > Fail)

    Momentan leitet die Seite erst auf SSL, um dann einen 403 zu liefern.
    Naja immerhin zeigt der Indianer nicht mehr Version und OS, ist ja schon mal ein Fortschritt ;)

  3. Re: So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: DiDiDo 24.08.11 - 14:36

    Was erwartet ihr von welchen die auch sagten nach dem ihr Server wegen DDos nicht mehr erreicht werden konnte, das der DDos nicht erfolgreich war (vermutlich dachtet die das ihre Server anfangen zu brennen oder so)

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  4. Re: So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: luigidc 24.08.11 - 14:46

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Momentan leitet die Seite erst auf SSL, um dann einen 403 zu liefern.
    > Naja immerhin zeigt der Indianer nicht mehr Version und OS, ist ja schon
    > mal ein Fortschritt ;)

    Was ich nicht verstehen ist, warum man sich von allen bei diesen Reparaturarbeiten zugucken lässt, anstatt die Seite kurzfristig irgendwo anders hin umzubiegen.
    Auf einer schicken Seite im gema-Design könnte man ein Statement abgeben und um Verständnis bitten, um zumindest mit einem Fünkchen den Eindruck zu erwecken, man wüsste was man tut... ;-)
    So macht das jetzt alles eher den Eindruck von Flickschusterei, aber mir soll's egal sein..

  5. Re: So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: Anonymer Nutzer 24.08.11 - 14:53

    GEMA funktioniert wie eine Behörde.

    Das sagt doch alles.

  6. Re: So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: Hotohori 24.08.11 - 16:12

    Ist doch so auch viel lustiger für uns. ;)

  7. Re: So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: withered 24.08.11 - 20:49

    Die Erklärung liegt doch auf der Hand: Wegen übermäßiger Raubmordkopiererei reicht die Kohle eben nicht für ordentliche Admins :<

  8. Re: So bloed wie die GEMA ist kaum jemand

    Autor: slashwalker 24.08.11 - 20:53

    withered schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Erklärung liegt doch auf der Hand: Wegen übermäßiger Raubmordkopiererei
    > reicht die Kohle eben nicht für ordentliche Admins :<


    Richtig die Trilliardenverluste...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Standort-Administrator (m/w/d)
    HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz
  2. wWssenschaftliche Mitarbeiter:innen für die Forschungsgruppe AI Systems Engineering
    Universität Mannheim, Mannheim
  3. Wissenschaftler*in - Internet der Dinge (IOT) - mit Promotionsmöglichkeit
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. IT- und Digitalisierungsbeauftragter (m/w/d)
    Evangelische Schulstiftung Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen