1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gemeinsamer Brief: Telekom will…

-> meine flat soll dann EU/USA weit gelten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. -> meine flat soll dann EU/USA weit gelten

    Autor: Gamma Ray Burst 07.11.14 - 10:38

    "Offen" -> wieso muss ich als Telekom/Congstar Kunde in den USA Roaming bezahlen, von wegen offen

    Wieso wird mein Vertrag verlängert, wenn ich eine Option bei der Telekom aendere?

    Warum kann ich meinen Mobilfunkvertrag oder Festnetzvertrag nicht mit einer Frist von 4 Wochen kuendigen?

    Warum kann ich meinen Router nicht frei wählen? Und muss den Schrott des Providern akzeptieren?

    Offen! Wenn ich "Offen" auf die Telecos anwende bleibt da nicht viel übrig vom Status Quo.

  2. Re: -> meine flat soll dann EU/USA weit gelten

    Autor: Dwalinn 07.11.14 - 13:29

    +1

  3. Re: -> meine flat soll dann EU/USA weit gelten

    Autor: Bassa 07.11.14 - 13:32

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird mein Vertrag verlängert, wenn ich eine Option bei der Telekom
    > aendere?

    Weil Du einen entsprechenden Vertrag ausgewählt hast?

    > Warum kann ich meinen Mobilfunkvertrag oder Festnetzvertrag nicht mit einer
    > Frist von 4 Wochen kuendigen?

    Kann ich. Kann auch der Congstar-Kunde, je nach Vertrag.

    > Warum kann ich meinen Router nicht frei wählen? Und muss den Schrott des
    > Providern akzeptieren?

    Ich habe einen nicht vom Provider gestellten Router und musste gar nichts vom Provider akzeptieren. Ich hatte den Schrott zwar ausprobiert, aber naja...

  4. Re: -> meine flat soll dann EU/USA weit gelten

    Autor: sskora 07.11.14 - 14:04

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gamma Ray Burst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso wird mein Vertrag verlängert, wenn ich eine Option bei der Telekom
    > > aendere?
    >
    > Weil Du einen entsprechenden Vertrag ausgewählt hast?
    >
    > > Warum kann ich meinen Mobilfunkvertrag oder Festnetzvertrag nicht mit
    > einer
    > > Frist von 4 Wochen kuendigen?
    >
    > Kann ich. Kann auch der Congstar-Kunde, je nach Vertrag.
    >
    > > Warum kann ich meinen Router nicht frei wählen? Und muss den Schrott des
    > > Providern akzeptieren?
    >
    > Ich habe einen nicht vom Provider gestellten Router und musste gar nichts
    > vom Provider akzeptieren. Ich hatte den Schrott zwar ausprobiert, aber
    > naja...

    ich glaube er meint eher, warum das erlaubt ist...
    Die telekom etc fordern ja hier auch scheinbar gesetzesänderungen, also kann man ja auch änderungen fordern, die den routerzwang etc wieder abschaffen

  5. Re: -> meine flat soll dann EU/USA weit gelten

    Autor: Gamma Ray Burst 08.11.14 - 16:14

    sskora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bassa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gamma Ray Burst schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wieso wird mein Vertrag verlängert, wenn ich eine Option bei der
    > Telekom
    > > > aendere?
    > >
    > > Weil Du einen entsprechenden Vertrag ausgewählt hast?
    > >
    > > > Warum kann ich meinen Mobilfunkvertrag oder Festnetzvertrag nicht mit
    > > einer
    > > > Frist von 4 Wochen kuendigen?
    > >
    > > Kann ich. Kann auch der Congstar-Kunde, je nach Vertrag.
    > >
    > > > Warum kann ich meinen Router nicht frei wählen? Und muss den Schrott
    > des
    > > > Providern akzeptieren?
    > >
    > > Ich habe einen nicht vom Provider gestellten Router und musste gar
    > nichts
    > > vom Provider akzeptieren. Ich hatte den Schrott zwar ausprobiert, aber
    > > naja...
    >
    > ich glaube er meint eher, warum das erlaubt ist...
    > Die telekom etc fordern ja hier auch scheinbar gesetzesänderungen, also
    > kann man ja auch änderungen fordern, die den routerzwang etc wieder
    > abschaffen

    Korrekt:-)

    Die Telekoms dieser Welt tun alles dieser Welt um den Kunden einzusperren. Nun kommen Sie auf die Idee eine Oeffnung der Systeme zu verlangen am besten per Gesetz.

    Mit der gleichen Logik kann ich als Kunde eine Oeffnung der vertraglichen Rahmenbedingungen fordern (Kuendigung jedes Abbonements, Mobilfunkvertrags innerhalb von 4 Wochen, kein Routerzwang, etc).

    Eine Oeffnung der Services waere schlecht fuer die Kunden, kommt einem Buendnis der Dienste gegen die Kunden gleich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, Regen
  2. finanzen.de, Berlin
  3. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Stuttgart
  4. intan group, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 2,79
  3. (-10%) 35,99€
  4. 15,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.

  2. Boeing 777x: Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
    Boeing 777x
    Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug

    Boeings neues Flugzeug 777X ist erstmals geflogen. Es ist aktuell die größte Passagiermaschine mit zwei Treibwerken und zeichnet sich durch ein besonderes Design bei den Tragflächen aus. Für Boeing war das eine dringend notwendige Erfolgsmeldung.

  3. Elektroauto-Prämie: Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
    Elektroauto-Prämie
    Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus

    Die Bundesregierung hat den geplanten Umweltbonus für Elektroautos immer noch nicht bei der EU-Kommission notifizieren lassen. Doch es soll Fortschritte in dem Verfahren geben.


  1. 16:23

  2. 16:07

  3. 15:15

  4. 15:00

  5. 14:11

  6. 13:43

  7. 12:31

  8. 12:00