1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › General Motors: Smartes Auto…

ESP-Zähler fände ich noch interessant,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: Neuro-Chef 20.03.15 - 23:23

    aber sonst ist das doch wieder nur so eine Überwachungs-Scheiße.
    Und Gurt-Warner sind zum Kotzen, ich schnalle doch nicht meinen Rucksack an..

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: nykiel.marek 20.03.15 - 23:29

    Wenn dein Rucksack genug Gewicht hat um sen Gurtwarner auszulösen, solltest du ihn vielleich doch anschnallen.
    LG, MN

  3. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: Maximilian154 21.03.15 - 00:13

    ESP Warner? Wenn man das ESP ausschalten kann ist das meine erste Tat, sofern es nicht wirklich gut abgestimmt ist.

    Das ESP greift übrigens bei modernen Fahrzeugen extrem oft "unbemerkt" (also ohne Hinweis) ein. Auch das Sperrdifferenzial wird gerne beworben, aber nur elektrisch umgesetzt. Selbst bei Porsche.

    Man sollte einfach den Fahrertypen feststellen. Das können mittlerweile fast alle Automatikgetriebe. Die Algorithmen hierfür wurden also bereits

  4. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: AIM-9 Sidewinder 21.03.15 - 00:28

    > Die Algorithmen hierfür wurden also bereits
    Bereits was? Ein Teil von deinem Kommentar fehlt.

  5. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: Flexy 21.03.15 - 04:08

    Maximilian154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ESP Warner? Wenn man das ESP ausschalten kann ist das meine erste Tat,
    > sofern es nicht wirklich gut abgestimmt ist.
    >
    > Das ESP greift übrigens bei modernen Fahrzeugen extrem oft "unbemerkt"
    > (also ohne Hinweis) ein. Auch das Sperrdifferenzial wird gerne beworben,
    > aber nur elektrisch umgesetzt. Selbst bei Porsche.

    ESP drosselt erst mal die Motorleistung, ja.
    Aber wenn es richtig einsetzt merkt man das schon. Und Ausschalten sollte man das eigentlich wirklich nur, wenn man über speed drifts gute Rundenzeiten bekommen will oder wenn man auf total vereister Fahrbahn unterwegs ist.
    In den allermeisten "normalen" Fällen macht das Ding schon Sinn. Einfach weil es den Wagen auf der Straße hält.

  6. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: robinx999 21.03.15 - 08:08

    So ein Gurtwarner meldet sich sehr schnell.
    Hatte mal ein Paar Kartoffeln vergessen und bin zum einkaufen gefahren und da ich nur die Kartoffeln hatte hab ich sie auf dem Beifahrer sitz gelegt ich glaube es war ein 2kg evtl. 2,5kg sack und das ding hat schon gemeldet das der beifahrer nicht angeschnalt war

  7. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: LH 21.03.15 - 10:49

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Gurtwarner meldet sich sehr schnell.
    > Hatte mal ein Paar Kartoffeln vergessen und bin zum einkaufen gefahren und
    > da ich nur die Kartoffeln hatte hab ich sie auf dem Beifahrer sitz gelegt
    > ich glaube es war ein 2kg evtl. 2,5kg sack und das ding hat schon gemeldet
    > das der beifahrer nicht angeschnalt war

    2 Kg sind ne Menge bei einem Unfall, auch wenn sich das viele nicht vorstellen können. Je nach Unfallsituation können die dich bereits ernsthaft verletzen. Besser in den Fußraum oder gleich ganz in den Kofferraum.

  8. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: gaym0r 21.03.15 - 10:58

    Maximilian154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das Sperrdifferenzial wird gerne beworben,
    > aber nur elektrisch umgesetzt. Selbst bei Porsche.

    Echt? Mein opel hat ein mechanisches:-)

  9. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: robinx999 21.03.15 - 11:22

    Wie muss da die Unfallsituation aussehen das das eine Gefahr ist?
    Fahre ich irgendwo auf werden sie gegen das Handschuhfach geschleudert. Fährt einer auf mich rauf vermutlich das gleiche.
    Seitenaufprall kann ich mir vieleicht noch vorstellen. Gibt es dazu crashtests? Eine Google suche nach "crashtest gebäck beifahrersitz" bringt leider keine Ergebnisse. Kennst du vieleicht informationen oder eine Bessere Suchanfrage?

    Davon abgseehn bin ich zu dem Zeitpunkt so wieos nur ca. 2km durch Tempo 30 Zone gefahren, was die Gefahr wohl noch weiter senkt.

  10. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: Moe479 21.03.15 - 11:32

    ggf. in der fahrgastzelle umherfligende gegenstände sind grundsätzlich gefährlich, das fängt beim kugelschreiber oder bleistift an der z.b. bei einem überschlag wie ein geschoss ins auge gehen kann ...

  11. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: robinx999 21.03.15 - 12:40

    Wäre der Beifahrerfußraum (der ja von meinem Vorredner als Besser genannt wurde) dann nicht genauso gefährlich? Weil da würden in meinem Beispiel der Kartoffelsack ja durchaus genauso umherfliegen.
    Aber gut da muss man sich dann auch Grundsätzlich die Frage stellen ob bei einem Überschlag nicht auch das Handschuhfach / Fach mit CDs auffliegen kann und ebenfalls "Geschosse" erzeugen kann.

  12. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: Dwalinn 21.03.15 - 12:46

    Er schreibt aber auch das der Kofferraum noch besser geeignet wäre. Der fußraum ist wirklich fast genau so gefährlich im Falle eines Überschlagen (der bei deinen 30 Km/h ziemlich schwierig gewesen wäre)

    Das der Melder schon bei einen Sack Kartoffeln anspringt liegt wahrscheinlich auch daran das es Leute gibt die Ihre Tiere auf dem Beifahrersitz umherkutschieren. Da haben sie allerdings absolut nichts zu suchen.

  13. Re: ESP-Zähler fände ich noch interessant,

    Autor: das_mav 22.03.15 - 08:30

    Wenn ich mich mit meinem Auto überschlage hab ich sicher andere Sorgen als Helene Fischer oder nen Kugelschreiber im Auge.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CAREL Deutschland GmbH, Gelnhausen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. L-Bank, Karlsruhe
  4. Hays AG, Affalterbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 7,59€
  3. 68,23€ (Release 03.12.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
    2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler