1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › General Motors: Smartes Auto…

Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Mixermachine 21.03.15 - 07:20

    Mein Radio hab ich wahrscheinlich auch die ganze Zeit zu laut gedreht...

  2. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: ThaKilla 21.03.15 - 07:37

    Sowas in der Richtung hab ich mir auch gedacht.
    Wie konnte die Menschheit bis heute überleben ohne diese ganze Überwachung? Nach den Herstellern solcher Systeme hätten wir uns alle eigentlich schon lange ausrotten müssen, da wir ja zu unfähig sind selbst zu leben. Oh meine Smartwacht sagt mir gerade das es wieder Zeit wird zu Atmen.... *pust*. Was kommt als nächstes? Ein Schuh der mir sagt das ich in der letzten Kurve zu schnell abgebogen bin oder aber das ich in der Fußgängerzone zu schnell gelaufen bin? Der meldet dann bestimmt auch an BigMother das ich heute schon drei mal gestolpert bin... gleich Versicherungsprämie rauf, da ja die Selbstgefährdung so hoch liegt. Au wei, au wei, wo endet das bloß alles?

  3. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Dwalinn 21.03.15 - 08:29

    Schön das ihr das alles überlebt habt... die Kreuze an gefühlt jeden zehnten Baum in Brandenburg sagen mir aber das es nicht jeden so geht :)

    Und kommt mir jetzt bloß nicht mit natürliche auslese... wenn ein betrunkener 19 Jähriger in das Auto einer werdenden Mutter kracht sind min. zwei Leute umsonst gestorben.

  4. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: ThaKilla 21.03.15 - 08:43

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön das ihr das alles überlebt habt... die Kreuze an gefühlt jeden
    > zehnten Baum in Brandenburg sagen mir aber das es nicht jeden so geht :)
    >
    > Und kommt mir jetzt bloß nicht mit natürliche auslese... wenn ein
    > betrunkener 19 Jähriger in das Auto einer werdenden Mutter kracht sind
    > min. zwei Leute umsonst gestorben.

    Dann sollte eher ein Alkoholtester im Auto sein, das wäre eine Maßnahme mit der die meisten wohl leben könnten. Die ganzen Überwachungsfunktionen bringen nichts wenn die erst post mortem ausgelesen werden.
    Alles hat auch seinen Vorteil, jedoch sollten jugendliche zu mündigen Erwachsenen herangezogen werden und nicht zu Menschen die sich alleine auf BigBrother verlassen. Verantwortung abgeben ist immer leichter als selbst Verantwortung zu übernehmen.

  5. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Dwalinn 21.03.15 - 09:33

    Jugendlich sollen gerne zu mündigen Erwachsenen erzogen werden aber doch bitte nicht auf meine Kosten. Von mir aus sollen die Daten auch Anonym der Polizei weitergeleitet werden, damit die beim nächsten mal wissen wo sich ein Blitzer lohnt.

  6. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: gaym0r 21.03.15 - 11:01

    Wie konnte die Menschheit tausende Jahre überleben ohne moderne Medizin? Usw.

  7. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: GGurke 21.03.15 - 11:03

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie konnte die Menschheit tausende Jahre überleben ohne moderne Medizin?
    > Usw.

    +1

  8. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: IceRa 21.03.15 - 11:54

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön das ihr das alles überlebt habt... die Kreuze an gefühlt jeden
    > zehnten Baum in Brandenburg sagen mir aber das es nicht jeden so geht :)
    Ja, das Leben ist halt lebensgefährlich, find' Dich damit ab.

    > Und kommt mir jetzt bloß nicht mit natürliche auslese... wenn ein
    > betrunkener 19 Jähriger in das Auto einer werdenden Mutter kracht sind
    > min. zwei Leute umsonst gestorben.
    Konstruierte Fälle, Polemik und pseudo-Empörung helfen auch nicht weiter, wenn es an Logik fehlt. Ich frage mich: Du bist sicher einer, der an das Märchen mit der 100%-Sicherheit glaubt, nicht wahr? Oder Dich ob jedem tragischen EInzelfall empörst, nicht wahr? Dann häng mal schön Deiner Null-Risiko-Illusion in unserer Vollkasko-Gesellschaft nach, aber masse Dir nicht an, die Freiheiten Anderer einschränken zu wollen, nur um etwas mehr gefühlte Sicherheit vorgegaukelt zu bekommen.

    Gruss, Ice

  9. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Mixermachine 21.03.15 - 12:10

    Versteht mich nicht falsch.
    Ich denke einfach, dass diese Maßnahmen hier keine Unfall verhindern können, sondern nur die Bedürfnisse von Helikopter befriedigen.

  10. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: GGurke 21.03.15 - 12:27

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, das Leben ist halt lebensgefährlich, find' Dich damit ab.
    >

    GGurke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es hat schon Zeiten gegeben, da wärst Du bei einem Zusammentreffen mit mir
    > froh über jedes Bisschen "Obrigkeit" gewesen. Da lag ein Radkreuz neben mir
    > im Fussraum, welches ich Dir im Falle eine Falles ohne jede Hemmung in die
    > "Frontscheibe" gedroschen hätte.

    Da bin ich beruhigt, dass Du Dich mit allem abfindest. lol

  11. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Dwalinn 21.03.15 - 12:32

    >Du bist sicher einer, der an das Märchen mit der 100%-Sicherheit glaubt, nicht wahr?
    100% Sicherheit was sol das sein? Gibt genug Leute die mit 60 an irgendeinen scheiß verrecken und von rauchern usw 20 Jahre überlebt werden.

    >Oder Dich ob jedem tragischen Einzelfall empörst, nicht wahr?
    Sicherlich nicht, sonst hätte ich wahrscheinlich schon Selbstmord begangen.

    >Dann häng mal schön Deiner Null-Risiko-Illusion in unserer Vollkasko-Gesellschaft nach, aber masse Dir nicht an, die Freiheiten Anderer einschränken zu wollen, nur um etwas mehr gefühlte Sicherheit vorgegaukelt zu bekommen.
    Deine freiheit ist es also zu fahren wie du gerade Lust hast?

    Warum spinne ich jetzt nicht einfach mal und sage es ist meine Freiheit wo ich wohne... und wenns halt in deiner Wohnstube ist ist das halt so. Und wehe du willst meine Freiheit damit beschränken das du mich rauswirfst oder deine tür zuschließt. Wo will man da bitteschön eine logische grenze ziehen?
    Fakt ist das du ein Arschloch bist wenn du in einer 80er zone 120 fährst oder eine geschlossene Ortschaft mit 80 durchquerst... sowas hat nichts mit Freiheit zu tun sonder sind gesetzte die aus guten Grund erlassen worden sind.

    Dieses eine Auto wird natürlich nichts ändern aber sollten eines Tages alle Autos in Deutschland Autonom sein wäre ich dafür sehr dankbar... und wenn das bedeutet das ich mein Adrenalinen rausch woanders herbekommen muss ist das so.

  12. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Iruwen 21.03.15 - 15:49

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konstruierte Fälle, Polemik und pseudo-Empörung helfen auch nicht weiter,
    > wenn es an Logik fehlt.

    Das von dir. Wow.

  13. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Moe479 22.03.15 - 06:44

    genau, da es eh nur scharlatarnerie gab waren krankenkassen unnötig, wegen des durchnittlich früheren todes brauchte man auch keine rentenvorsorge abschließen, und gegen die hohe kindersterblichkeit hat man einfach mehr ...

    ... ganz ganz früher, bei den dinos, war alles noch viel viel besser, da gab es noch keine menschen!

  14. Re: Scheiße. Wie konnte ich nur ohne solch eine Überwachung Autofahren lernen.

    Autor: Moe479 22.03.15 - 06:48

    indem du jegliche beteiligung ablehnst, solltest du das wort "verantwortung" nicht gebrauchen dürfen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. AcadeMedia GmbH, München
  4. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  2. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera