1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geohot & Co.: Sony äußert sich…

Konsole? Nicht mit mir!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 16.02.11 - 22:26

    Und desto mehr ich hier immer wieder mal was lese, was die "Macher" da so bestimmen und einschränken usw. bin ich ganz froh darüber, auf den PC als Plattform gesetzt zu haben! Ich brauche auch nicht jeden Shooter und Co., kann also auch auf DRM und Aktivierungsmist ganz gut verzichten! Lebt sich weitaus stressfreier, wenn man vollkommen freie Wahl hat :)

    Ich nutze zwar trotzdem das super 360 Gamepad for Windows für meinen PC, allerdings bleibt das auch am PC! ;)

    Das ist ein super Gamepad und absolut unerreicht von anderen Herstellern! Jedoch ist das auch schon alles, was ich an Konsolentechnik loben kann! :P

    Seit Konsolen zu Patch Orgien wurden, wo Spiele genauso unfertig ausgeliefert werden, um dann auf integrierten Festplatten nachgepatcht werden zu müssen damit sie ordentlich laufen (und das sogar TROTZ einheitlicher Hardware!) sind Konsolen für mich echt gestorben.

    Wenn man dann sowas wie hier nun wieder in der News liest, kann man wirklich nur grinsen :>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.11 22:31 durch spanther.

  2. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: Der mit dem Blubb 16.02.11 - 22:31

    Aha. Ich bin ganz und gar nicht eingeschränkt mit der PS3.

  3. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: Seasdfgas 16.02.11 - 22:43

    bla bla -.-

    eine spielekonsole, die als spielekonsole beworben und verkauft wird, muss grundsätzlich nicht mehr machen, als spiele spielen

  4. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: Loolig 16.02.11 - 22:44

    Es gibt auch Menschen die sich im Knast frei fühlen.. ;)

    Mit dem Wegfall von Unix gibts so manches was man nun eben nicht mehr machen kann..

  5. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: Loolig 16.02.11 - 22:46

    Eine SPielkonsole die mit Unix beworben wird muss halt nur spiele abspielen und Unix starten können..

    Aber schön dass du es nicht vermisst..würdest dich gut im Sony Marketing machen.. ;)

  6. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: stefaninho 16.02.11 - 22:48

    Wie blöd ist das denn?

    Ausgerechnet den PC einer Konsole vorziehen, wegen DRM und Onlineaktivierung. Da fehlen mir fast die Worte.
    Beim PC ist es doch noch viel schlimmer! Kopierschutzsysteme, die dir Treiber unterjubeln damit diverse Brennsoftware nicht mehr läuft, unfertige Spiele gibts eher mehr, dazu noch Inkompatibilitäten und Treiberprobleme... also DAS ist wirklich kein Grund, einen PC vorzuziehen.

    Im Moment kannst du eine PS3 noch völlig offline betreiben. Da gibt es keinen Aktivierungszwang um ein Spiel zu spielen.

    Der einzige echte Nachteil einer Konsole ist IMHO, dass sie halt irgendwann veraltet ist und es keine neuen Spiele mehr gibt. Einen PC kann man dagegen immer wieder aufrüsten. Wobei das auch wieder ein Nachteil ist, weil man öfters gezwungen ist, irgendwas aufzurüsten.

  7. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: antares 16.02.11 - 22:53

    Loolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch Menschen die sich im Knast frei fühlen.. ;)
    >
    > Mit dem Wegfall von Unix gibts so manches was man nun eben nicht mehr
    > machen kann..


    Du gehörst wohl zu der "überwältigenden" Mehrheit der Sony-Kunden, denen es nichts ausmacht, wenn ihr technikschrott im nachhinein vom Hersteller beschnitten wird, und diese Aktion sogar noch verteidigen

  8. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: tomek 16.02.11 - 23:05

    Nu kommt Linux wieder... zwar hat sich so gut wie keiner für Linux auf der PS3 interessiert (mal abgesehen davon, dass es schlecht war und auf jedem Billig-Pc besser lief), aber mittlerweile schreit jeder danach, wenn es um die gehackte PS3 geht. Insbesondere schreien die am lautesten, die keine PS3 haben, respektive sich nie eine anschaffen würden. Oh ja, und Linux flog raus, weil ein gewisser "geohot" damit geprahlt hat, die darüber die PS3 knacken zu können. Kurz vorher hatte Sony nämlich noch bekundet, Linux für die PS3 (fat) weiter zu unterstützen. Doch warum sich um Details scheren?

  9. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: m0nit0r 16.02.11 - 23:05

    Als wäre das mit PC-Spielen anders. Sei doch mal ehrlich.
    Erinnern wir uns doch mal zurück an das Drama von Assasins Creed II und Ubisofts Hackschutz. Man konnte das Spiel NUR spielen, wenn man auch online war. Für ein Spiel, das eigentlich auf Singleplayer ausgelegt ist, eine ziemliches Armutszeugnis.
    Es gibt Probleme auf beiden Seiten. Ein Freund von mir meckerte letztlich, dass er Modern Warfare 2 (am PC) kaum noch online spielen mag, weil jeder Depp mittlerweile mit Wallhacks arbeitet.

    Und das sind nur zwei Beispiele.

    Aber bleib du ruhig bei deiner Meinung, die in deiner kleinen Welt sicher Gültigkeit hat.

  10. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: IrgendeinNutzer 16.02.11 - 23:30

    m0nit0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Freund von mir meckerte letztlich,
    > dass er Modern Warfare 2 (am PC) kaum noch online spielen mag, weil jeder
    > Depp mittlerweile mit Wallhacks arbeitet.


    Irgendwann vergeht sogar Cheatern die Lust am schummeln weil sie irgendwann merken das es so auf Dauer keinen Spaß macht. Problem ist aber das auch wieder neue nach kommen...

  11. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: scorpion-c 17.02.11 - 00:38

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und desto mehr ich hier immer wieder mal was lese, was die "Macher" da so
    > bestimmen und einschränken usw. bin ich ganz froh darüber, auf den PC als
    > Plattform gesetzt zu haben! Ich brauche auch nicht jeden Shooter und Co.,
    > kann also auch auf DRM und Aktivierungsmist ganz gut verzichten! Lebt sich
    > weitaus stressfreier, wenn man vollkommen freie Wahl hat :)

    Im Bereich Racing wirds dann aber eng oder? Ich mein die großen Titel wie Forza 3 und GT5 kommen ja nicht auf den PC.

    Seihs drum. Shooter kann ich keine mehr sehen spätestens seit dem Wettrüsten von Medal of Honor, Battlefield und Call of Duty, ist es doch nur noch ein EA Sports Spiel Wettbewerb geworden. Und Assassins Creed wird auch gerade zu tode gemolken.

    >
    > Ich nutze zwar trotzdem das super 360 Gamepad for Windows für meinen PC,
    > allerdings bleibt das auch am PC! ;)
    >
    > Das ist ein super Gamepad und absolut unerreicht von anderen Herstellern!
    > Jedoch ist das auch schon alles, was ich an Konsolentechnik loben kann! :P

    Och die CPU an sich ist auch nicht schlecht. Nicht umsonst setzt sie IBM einen ähnlichen PowerPC in ihren Servern und Supercomputern ein.

    >
    > Seit Konsolen zu Patch Orgien wurden, wo Spiele genauso unfertig
    > ausgeliefert werden, um dann auf integrierten Festplatten nachgepatcht
    > werden zu müssen damit sie ordentlich laufen (und das sogar TROTZ
    > einheitlicher Hardware!) sind Konsolen für mich echt gestorben.

    stimmt ist wirklich nervig. Nehmen dir aber ein Bethsoft Spiel heraus und sage mir ob das auf dem PC anders ist? Und immerhin gibt es diese möglichkeit heutzutage überhaupt!

    >
    > Wenn man dann sowas wie hier nun wieder in der News liest, kann man
    > wirklich nur grinsen :>

    Ich grinse mit und schalte meine X-Box/Wii/whatever ein und lache Sony weiter aus.

  12. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: Lokster2k 17.02.11 - 01:03

    Mag sein, dass der PC ein par Nachteile mit Konsolen teilt, der Autor beschrieb auch nur, dass sich die Konsolen einst damit brüsten konnten von diesen Nachteilen verschont gewesen zu sein und das is einfach nichmehr up to date...

    Früher hatte man ne Konsole, die konnte NUR spielen, dafür wars absolut stressfrei(is irgendwo nen Deal), heute hat man ne Konsole, die kann fast NUR spielen unds ist fast genauso stressig wie am PC. Zudem kann man sich nicht drauf verlassen, dass sie in 2 Jahren immer noch das gleiche kann wie jetzt...(wie paradox...hört sich fast nach meinem Opa an)
    Bei der Plattform PC hingegen, werde ich jederzeit meinen Arsch drauf verwetten, dass der in 2 Jahren mehr kann als jetzt^^
    Da wir hier irgendwie alle grinsen, grinsich einfach mit...hauptsache mer sin alle glücklich^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.11 01:05 durch Lokster2k.

  13. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 17.02.11 - 03:22

    Loolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine SPielkonsole die mit Unix beworben wird muss halt nur spiele abspielen
    > und Unix starten können..
    >
    > Aber schön dass du es nicht vermisst..würdest dich gut im Sony Marketing
    > machen.. ;)

    Sehe ich genauso *g*

  14. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 17.02.11 - 03:33

    stefaninho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie blöd ist das denn?

    Wenn du weiter denkst, als nur bis vor deine eigene Haustüre, wirst du merken, das ist nicht blöd.

    > Ausgerechnet den PC einer Konsole vorziehen, wegen DRM und
    > Onlineaktivierung. Da fehlen mir fast die Worte.

    Pech :)

    > Beim PC ist es doch noch viel schlimmer! Kopierschutzsysteme, die dir
    > Treiber unterjubeln damit diverse Brennsoftware nicht mehr läuft, unfertige
    > Spiele gibts eher mehr, dazu noch Inkompatibilitäten und Treiberprobleme...
    > also DAS ist wirklich kein Grund, einen PC vorzuziehen.

    So ein Quatsch. Das kommt ganz darauf an von wem man sich Spiele kauft...
    Gibt genug ohne DRM. Treiberprobleme hab ich null und das DOS Spiele ohne weiteres nicht mehr laufen, ist ja wohl logisch...
    Dafür gibts auf PC dann aber noch DOSbox :P

    > Im Moment kannst du eine PS3 noch völlig offline betreiben. Da gibt es
    > keinen Aktivierungszwang um ein Spiel zu spielen.

    "Im Moment" bwahahahaaa... Tolles Argument...
    Du hast gerade zugegeben keinerlei Sicherheit dazu zu haben und Sonys Entscheidungen machtlos ausgeliefert zu sein xD

    Klar, völlig offline. Und dann legst du ne neue BluRay ein, die verlangt ein DRM System Update und das wars dann mit gucken bis nach dem erzwungenen Update! :D

    Spiele erzwingen auch gewisse Firmware Versionen und die damit einführbaren "Zwangsänderungen"...

    Ne Schrottkiste is das, wo der Kunde null Rechte hat und sich Willkür unterwerfen muss!

    > Der einzige echte Nachteil einer Konsole ist IMHO, dass sie halt irgendwann
    > veraltet ist und es keine neuen Spiele mehr gibt. Einen PC kann man dagegen
    > immer wieder aufrüsten. Wobei das auch wieder ein Nachteil ist, weil man
    > öfters gezwungen ist, irgendwas aufzurüsten.

    Wird man nur bedingt. Weil viele Spiele sehr gut skalieren können und darum nicht unbedingt ein Hardware Upgrade verlangen, also auch auf weit älterer Hardware noch performant laufen, aber dann halt mit den "damals als Norm gegoltenen" Grafiksettings.

    Zumal ein Upgrade im "Mittelklasse Bereich" immer "weitaus" günstiger ausfällt, als der Neupreis einer neuen Konsole...

    Dazu kann man dann mit dem PC auch noch weitaus mehr tun, als Gamen...

  15. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 17.02.11 - 03:34

    antares schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Loolig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt auch Menschen die sich im Knast frei fühlen.. ;)
    > >
    > > Mit dem Wegfall von Unix gibts so manches was man nun eben nicht mehr
    > > machen kann..

    > Du gehörst wohl zu der "überwältigenden" Mehrheit der Sony-Kunden, denen es
    > nichts ausmacht, wenn ihr technikschrott im nachhinein vom Hersteller
    > beschnitten wird, und diese Aktion sogar noch verteidigen

    Ich glaube, du hast den falschen kommentiert, antares! ;)
    Loolig hat sich nämlich "gegen" das ausgesprochen, was Sony da machte und verdeutlicht, dass der Kunde da beraubt wurde.

  16. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 17.02.11 - 03:39

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nu kommt Linux wieder... zwar hat sich so gut wie keiner für Linux auf der
    > PS3 interessiert (mal abgesehen davon, dass es schlecht war und auf jedem
    > Billig-Pc besser lief), aber mittlerweile schreit jeder danach, wenn es um
    > die gehackte PS3 geht. Insbesondere schreien die am lautesten, die keine
    > PS3 haben, respektive sich nie eine anschaffen würden. Oh ja, und Linux
    > flog raus, weil ein gewisser "geohot" damit geprahlt hat, die darüber die
    > PS3 knacken zu können. Kurz vorher hatte Sony nämlich noch bekundet, Linux
    > für die PS3 (fat) weiter zu unterstützen. Doch warum sich um Details
    > scheren?

    Soviel zum offiziellen Marketing Bla Bla...
    Hätte Sony die Option einfach nur anständig weiterhin gewartet, genauso wie sie es bei ihrem DRM System ja so flink können, dann wäre so ein Hack genauso gut und schnell wieder geschlossen worden, hätte aber nicht die Hacker Szene gesamt auf die PS3 aufmerksam gemacht...

    Sony hat sich ins eigene Knie geschossen und mit diesem Funktions Diebstahl vielen Hackern ein neues Ziel gegeben! Geohot wollte zudem nur Zugriff auf die Grafikhardware erlangen, deswegen sein Hack Versuch. Damit Linux nativ darauf laufen kann.

    Jetzt hat Sony dicht gemacht und damit, wie auch schon jede andere Konsole zuvor die keine Systeminstallation vorsah, die Aufmerksamkeit vieler Hacker auf die Konsole gelenkt. Jetzt, wo sie nicht mehr frei für ein System ist, werden Hacker ständig versuchen, das System zu knacken. Und zwar nicht nur ein paar...

  17. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 17.02.11 - 03:46

    m0nit0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als wäre das mit PC-Spielen anders. Sei doch mal ehrlich.

    Klar ist das anders!

    > Erinnern wir uns doch mal zurück an das Drama von Assasins Creed II und
    > Ubisofts Hackschutz. Man konnte das Spiel NUR spielen, wenn man auch online
    > war. Für ein Spiel, das eigentlich auf Singleplayer ausgelegt ist, eine
    > ziemliches Armutszeugnis.

    Ein Armutszeugnis von Ubisoft! Nicht von Computern! Ubisoft haftet selbst für seine dummen Entscheidungen, nicht eine Plattform! Egal, mit was Ubisoft das entschuldigt! Ich habs einfach nicht gekauft, mich über den Schutz kaputtgelacht, ihn nie auf mein System gelassen und andere saubere Spiele gespielt! :P

    > Es gibt Probleme auf beiden Seiten. Ein Freund von mir meckerte letztlich,
    > dass er Modern Warfare 2 (am PC) kaum noch online spielen mag, weil jeder
    > Depp mittlerweile mit Wallhacks arbeitet.

    Das ist auch wieder ein Problem des Produzenten, wenn eben dieser die Cheater nicht konsequent blockt, indem er ein Schutzsystem integriert und pflegt...
    Es gibt sogar so viele schon funktionierende und langzeit bewährte Ansätze, die frei einbaubar wären! Man müsste sie nur nutzen...

    Wobei, Modern Warfare? War das nicht Infinity Ward mit ihrem kranken "keine dedizierten Server" Beschluss? :D

    Wer sich von einem Unternehmen so verarschen lässt und ein Spiel kauft, das dann keinen ordentlichen Multiplayer zulässt, verdient kein Mitleid ;)

    > Und das sind nur zwei Beispiele.

    Zwei schlechte, da dort die Publisher viel Mist gebaut haben. Kann dir sogar noch eines liefern. Spore! xD
    EA hat auch schon so manches Spiel, das eigentlich Potential hatte, komplett verhunzt...

    Damit kann ich jedoch leben weil, dann verzichte ich halt auf "diese Titel"! ;P

    > Aber bleib du ruhig bei deiner Meinung, die in deiner kleinen Welt sicher
    > Gültigkeit hat.

    Meine kleine Welt muss ziemlich groß sein, wenn so viele andere ebenso in der PC Szene ihren Spaß am PC Gaming haben und der Markt dafür so groß ist, wie momentan :D

  18. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 17.02.11 - 04:02

    scorpion-c schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Bereich Racing wirds dann aber eng oder? Ich mein die großen Titel wie
    > Forza 3 und GT5 kommen ja nicht auf den PC.

    Naja, dank sehr guter PC Hardware, die heutzutage weit über die Konsolenmöglichkeiten hinaus geht, ist das Potential ja da. Es muss nur jemand nutzen :)

    > Seihs drum. Shooter kann ich keine mehr sehen spätestens seit dem
    > Wettrüsten von Medal of Honor, Battlefield und Call of Duty, ist es doch
    > nur noch ein EA Sports Spiel Wettbewerb geworden. Und Assassins Creed wird
    > auch gerade zu tode gemolken.

    Damit teilst du meine Meinung xD

    > Och die CPU an sich ist auch nicht schlecht. Nicht umsonst setzt sie IBM
    > einen ähnlichen PowerPC in ihren Servern und Supercomputern ein.

    Aber sicher in größeren Dimensionen ;)

    > stimmt ist wirklich nervig. Nehmen dir aber ein Bethsoft Spiel heraus und
    > sage mir ob das auf dem PC anders ist? Und immerhin gibt es diese
    > möglichkeit heutzutage überhaupt!

    Früher wärs halt gefloppt und der Hersteller für die miserable Qualität abgewatscht worden. Da heute mit Patch vertröstet werden kann, kommen Spiele teilweise immer unfertiger raus...

    > Ich grinse mit und schalte meine X-Box/Wii/whatever ein und lache Sony
    > weiter aus.

    :P

  19. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: spanther 17.02.11 - 04:04

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein, dass der PC ein par Nachteile mit Konsolen teilt, der Autor
    > beschrieb auch nur, dass sich die Konsolen einst damit brüsten konnten von
    > diesen Nachteilen verschont gewesen zu sein und das is einfach nichmehr up
    > to date...
    >
    > Früher hatte man ne Konsole, die konnte NUR spielen, dafür wars absolut
    > stressfrei(is irgendwo nen Deal), heute hat man ne Konsole, die kann fast
    > NUR spielen unds ist fast genauso stressig wie am PC. Zudem kann man sich
    > nicht drauf verlassen, dass sie in 2 Jahren immer noch das gleiche kann wie
    > jetzt...(wie paradox...hört sich fast nach meinem Opa an)
    > Bei der Plattform PC hingegen, werde ich jederzeit meinen Arsch drauf
    > verwetten, dass der in 2 Jahren mehr kann als jetzt^^

    Genau das ist der Punkt, ja! :D

    > Da wir hier irgendwie alle grinsen, grinsich einfach mit...hauptsache mer
    > sin alle glücklich^^

    :P

  20. Re: Konsole? Nicht mit mir!

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.11 - 07:24

    scorpion-c schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und desto mehr ich hier immer wieder mal was lese, was die "Macher" da
    > so
    > > bestimmen und einschränken usw. bin ich ganz froh darüber, auf den PC
    > als
    > > Plattform gesetzt zu haben! Ich brauche auch nicht jeden Shooter und
    > Co.,
    > > kann also auch auf DRM und Aktivierungsmist ganz gut verzichten! Lebt
    > sich
    > > weitaus stressfreier, wenn man vollkommen freie Wahl hat :)
    >
    > Im Bereich Racing wirds dann aber eng oder? Ich mein die großen Titel wie
    > Forza 3 und GT5 kommen ja nicht auf den PC.

    rFactor 2
    GT Legends
    GTR 2
    Race '07
    GTR Evolution
    Race On
    Need for Speed SHIFT
    GRID
    F1 2010
    iRacing
    Richard Burns Rallye
    DIRT 2

    Und das sind jetzt nur die Titel, die sich mit klassischen Rundstreckenrennen befassen (bis auf die letzten beiden). Dank PC kannst Du dort gegen 24 bis 50 Gegner antreten, da kommt mangels Rechenleistung keine Konsole mit...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  3. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  4. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme