1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerichtsverfahren: Mildes Urteil für…

Hacktivisten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hacktivisten?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.09.18 - 16:54

    Was ist das denn für ein lustiger Kunstbegriff? Warum muss man immer versuchen aus jedem Verbrecher einen ehrenwerten Mensch zu machen? Demnächst gibt es dann Aktivisten für Eigentumsübertragung und körperliche Einschränkungen?

  2. Re: Hacktivisten?

    Autor: bionade24 19.09.18 - 17:13

    Beschäftige dich mal mit Stratfor, dann kannst du es eventuell nachvollziehen.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  3. Re: Hacktivisten?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.18 - 00:49

    bionade24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beschäftige dich mal mit Stratfor, dann kannst du es eventuell
    > nachvollziehen.

    Nein. Bestenfalls(!) wird dann Selbstjustiz daraus. Also immer noch inakzeptabel. Und es betrifft ja bei weitem nicht nur Stratfor.

  4. Re: Hacktivisten?

    Autor: gunterkoenigsmann 20.09.18 - 06:24

    Hacktivisten wird früher oder später im Duden landen. Die Autoren von Mirai waren aber eher keine.

  5. Re: Hacktivisten?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.18 - 08:23

    Eher keine? Minecraft Server lahmlegen und Gier zählen hoffentlich in keinem Teil der Welt zu irgendwelchen höheren Zielen.

  6. Re: Hacktivisten?

    Autor: bionade24 20.09.18 - 08:23

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bionade24 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beschäftige dich mal mit Stratfor, dann kannst du es eventuell
    > > nachvollziehen.
    >
    > Nein. Bestenfalls(!) wird dann Selbstjustiz daraus. Also immer noch
    > inakzeptabel. Und es betrifft ja bei weitem nicht nur Stratfor.

    Heißt ja nicht dass du ihre Methoden verstehst.

  7. Re: Hacktivisten?

    Autor: Lanski 20.09.18 - 08:49

    bionade24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beschäftige dich mal mit Stratfor, dann kannst du es eventuell
    > nachvollziehen.

    Edit: Zusammenhang nicht gecheckt gehabt - eigenen unnötigen Kommentar entfernt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.18 08:51 durch Lanski.

  8. Re: Hacktivisten?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.18 - 09:03

    bionade24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Heißt ja nicht dass du ihre Methoden verstehst.

    Ich verstehe ihre Methoden. Bleiben per Definition dennoch einfache Kriminelle. Verbrechen aus irgendwelchen Überzeugungen zu begehen, macht diese jetzt nicht unbedingt besser. Für gewöhnlich werden die meisten Verbrechen aus irgend einer Überzeugung heraus begangen.

  9. Re: Hacktivisten?

    Autor: M.P. 20.09.18 - 09:45

    Naja, die Definitionen sind eben gelegentlich ziemlich zweifelhaft.

    Wenn der Gesetzgeber ein Gesetz erlässt, das Verschlüsselung ohne Backdoor für illegal erklärt- sollte man dann wirklich auf PGP verzichten bzw. die Installation des Geheimdienst-Backdoor-Updates unterbinden?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.18 09:45 durch M.P..

  10. Re: Hacktivisten?

    Autor: conker 20.09.18 - 12:10

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bionade24 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Heißt ja nicht dass du ihre Methoden verstehst.
    >
    > Ich verstehe ihre Methoden. Bleiben per Definition dennoch einfache
    > Kriminelle. Verbrechen aus irgendwelchen Überzeugungen zu begehen, macht
    > diese jetzt nicht unbedingt besser. Für gewöhnlich werden die meisten
    > Verbrechen aus irgend einer Überzeugung heraus begangen.

    Naja, wie einige schon geschrieben haben, sollte man sich mit Stratfor auseinander setzen.

    Staaten machen auch moralisch verwerfliche und bösartige Dinge. Und man soll sich nicht dagegen auflehnen, weil der Staat das "kriminell" definiert , wenn die eigenen Machenschaften aufgedeckt werden ?

  11. Re: Hacktivisten?

    Autor: Apfelbaum 20.09.18 - 14:15

    Schon die zweite überhebliche Antwort in diesem Thread von dir, ohne der Diskussion nur einen Hauch von Substanz zu verleihen.
    Wenn du es besser weißt, dann klär uns auf aber was soll denn bitte dieses geheimnistuerische Klugscheissen, wir sind hier doch nicht im Kindergarten?!

  12. Re: Hacktivisten?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.18 - 16:05

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bionade24 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Heißt ja nicht dass du ihre Methoden verstehst.
    >
    > Ich verstehe ihre Methoden. Bleiben per Definition dennoch einfache
    > Kriminelle.
    Kommt halt ganz drauf an wer da definiert.

    > Verbrechen aus irgendwelchen Überzeugungen zu begehen, macht
    > diese jetzt nicht unbedingt besser. Für gewöhnlich werden die meisten
    > Verbrechen aus irgend einer Überzeugung heraus begangen.
    Stimmt. Deswegen sind Menschen wie Snowden auch Verbrecher.

  13. Re: Hacktivisten?

    Autor: conker 20.09.18 - 16:10

    @Apfelbaum
    ?

    @Prinzeumel
    +1

  14. Re: Hacktivisten?

    Autor: Apfelbaum 20.09.18 - 17:02

    Meine Antwort galt der Bionade.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Unternehmercoach GmbH, Eschbach bei Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04