1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geringe Akkulaufzeit: Fehler in…

Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: Platanas 30.10.11 - 23:12

    Ausnahmsweise könnten die sensationsheischenden Journalisten diesmal Recht haben, wenn ein "-GATE" heraufbeschworen wird. Auch beim sog. "Antena-Gate" hatte sich letztendlich herausgestellt, das Apple durchaus seine Hausaufgaben beim Antennenbau gemacht hatte, ein allgemein bekanntes Phänomen benutzt wurde, um dem Ansehen Apple's zu schaden.

    Jedes Kind weiß, dass Apple die Akkus nicht selber baut, sondern von großen (bisher) renommierten Herstellern aufkauft, somit in diesem Punkt auf die Zuverlässigkeit der Lieferanten angewiesen ist.

    Zu diesen großen Herstellern zählt auch die Firma Samsung, die nicht nur als einer der Hauptlieferanten der iPhone-Produktion zählt, sondern auch bereits mehrere Schlappen erlebte bei dem Versuch Plagiate des iPhone am Markt zu plazieren.

    Erste Pflicht – auch der Golem-Journalisten – wäre es gewesen, Samsung als Akkulieferanten zuverlässig auszuschließen, damit der Verdacht der Produkt- & Qualitätssabotage nicht mehr aufrechterhalten werden kann, Motive hätte Samsung genug.

    Weiterhin sollte die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben. Schließlich ist die bemängelte, geringere Akkulaufzeit des iPhone 4S immer noch mindestens auf Höhe der konkurrierenden Samsung-Galaxy Modelle. Beim schlechten Energiemanagement von Android sehen die Herren Journalisten natürlich kein "GATE", wenn Apple auf das Niveau der Konkurrenz zurückfällt ist es plötzlich ein Skandal?

    Welche Schlüsse bleiben am Ende zu ziehen:
    Sicher ist das ganze wieder kein Apple-Gate, maximal ein Apple-Zulieferanten-Gate oder sogar ein Akt von mutwilliger Sabotage. Es wurde unsorgfältig recherchiert, es wurden ungenügende Schlüsse gezogen, es wurde vorschnell geurteilt – es bleibt also nur übrig von einem Journalismus-Gate zu sprechen. Hoffen wir, dass im Golem-team noch Selbstreinigunskräfte vorhanden sind, dass die 4. Gewalt im Staate noch nicht vollends abgeschrieben werden muß.

  2. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: samy 30.10.11 - 23:25

    Platanas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausnahmsweise könnten die sensationsheischenden Journalisten diesmal Recht
    > haben, wenn ein "-GATE" heraufbeschworen wird. Auch beim sog. "Antena-Gate"
    > hatte sich letztendlich herausgestellt, das Apple durchaus seine
    > Hausaufgaben beim Antennenbau gemacht hatte, ein allgemein bekanntes
    > Phänomen benutzt wurde, um dem Ansehen Apple's zu schaden.

    Damit disqualifizierst du dich und man braucht nicht weiter zu lesen...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: Platanas 30.10.11 - 23:30

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Platanas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ausnahmsweise könnten die sensationsheischenden Journalisten diesmal
    > Recht
    > > haben, wenn ein "-GATE" heraufbeschworen wird. Auch beim sog.
    > "Antena-Gate"
    > > hatte sich letztendlich herausgestellt, das Apple durchaus seine
    > > Hausaufgaben beim Antennenbau gemacht hatte, ein allgemein bekanntes
    > > Phänomen benutzt wurde, um dem Ansehen Apple's zu schaden.
    >
    > Damit disqualifizierst du dich und man braucht nicht weiter zu lesen...

    Ich würde eher sagen du – die Empfangsqualität des iPhone 4 ist insgesamt nachweislich besser, als die des iPhone 3

  4. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: thewayne 30.10.11 - 23:45

    Die Akkus kommen von Toshiba, nicht Samsung.

  5. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: Hilmy 31.10.11 - 00:05

    Finde deine Verschwöhrungsteorie echt lustig.....

    Soviel ich verstanden habe bei den Artikel die ich bisher gelesen habe, scheint es relativ klar zu sein, dass es sich bei diesem Problem um ein Software und nicht um ein Hardware Problem. Die Software iOS wird ja bekanntlich von Apple produziert und nicht von Samsung, Toshiba oder wem auch immer.
    Der Akku liefert genau die angegebenen Amper, diese werden nur vom Handy zu schnell verbraucht.
    Aber da du vermutlich ein iPhone hast, sei froh, dass das Problem bei der Software und nicht bei der Hardware zu finden ist. Software lässt sich ja bekannlich einfach updaten. Wäre es ein Hardware Problem, käme das ganze Apple extrem teuer, da sich die Akkus ja beim iPhone bekanntlich nicht so einfach austaischen lassen und Apple nicht einfach neue Akkus verschiken könnte, sondern jedes iPhone 4S selber aufschrauben müsste.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    https://plus.google.com/102433974604941262489

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  6. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: Platanas 31.10.11 - 00:06

    thewayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Akkus kommen von Toshiba, nicht Samsung.

    Quelle? Hat Apple hier nicht mehrere Lieferanten, wie bei anderen Teilen auch?
    In meinem 3GS war ein Samsung Akku.

  7. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: Hilmy 31.10.11 - 01:46

    Kann gut sein, dass da mehrere Lieferanten im Spiel sind. Aber was hier Wichtig ist, ist dass die hier ausgebreitete Verschwöhrungstheorie kompletter Schrott ist, da "Akkugate" kein Hardware, sondern ein Softwareproblem ist.

  8. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: neocron 31.10.11 - 03:03

    Platanas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erste Pflicht – auch der Golem-Journalisten – wäre es gewesen,
    > Samsung als Akkulieferanten zuverlässig auszuschließen, damit der Verdacht
    > der Produkt- & Qualitätssabotage nicht mehr aufrechterhalten werden kann,
    > Motive hätte Samsung genug.
    lol, mal abgesehen davon, dass deine Theorie absolut laecherlich ist, wie genau stellst du dir das "Ausschliessen" bitte vor?
    Mal eben zu Samsung gehen und ein Statement bezueglich der Akkus fordern?
    um himmels willen, wo lebst du?

    >
    > Weiterhin sollte die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben. Schließlich ist
    > die bemängelte, geringere Akkulaufzeit des iPhone 4S immer noch mindestens
    > auf Höhe der konkurrierenden Samsung-Galaxy Modelle. Beim schlechten
    > Energiemanagement von Android sehen die Herren Journalisten natürlich kein
    > "GATE", wenn Apple auf das Niveau der Konkurrenz zurückfällt ist es
    > plötzlich ein Skandal?
    Ich sehe es auch so, von einem Skandal zu sprechen ist absoluter schwachsinn. Fehler treten bei allen Geraeten immer wieder auf.
    Aber die Akkulaufzeit mit der von Samsung / Android Geraeten zu vergleichen ist schwachsinn. Gerade Akkulaufzeit und -langlebigkeit waren ein grosses Augenmerk von Apple. Natuerlich sollte man das jetzt beleuchten! Apple arbeitet ja nunmal auch mit dem Image eines Premiumherstellers, somit muessen sie auch mehr Kritik einstecken koennen, wenn es mal nicht rund laeuft!

    >
    > Welche Schlüsse bleiben am Ende zu ziehen:
    > Sicher ist das ganze wieder kein Apple-Gate, maximal ein
    > Apple-Zulieferanten-Gate oder sogar ein Akt von mutwilliger Sabotage. Es
    > wurde unsorgfältig recherchiert, es wurden ungenügende Schlüsse gezogen, es
    > wurde vorschnell geurteilt – es bleibt also nur übrig von einem
    > Journalismus-Gate zu sprechen. Hoffen wir, dass im Golem-team noch
    > Selbstreinigunskräfte vorhanden sind, dass die 4. Gewalt im Staate noch
    > nicht vollends abgeschrieben werden muß.
    bla

  9. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: smueller 31.10.11 - 06:49

    Platanas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim schlechten
    > Energiemanagement von Android sehen die Herren Journalisten natürlich kein
    > "GATE", wenn Apple auf das Niveau der Konkurrenz zurückfällt ist es
    > plötzlich ein Skandal?
    >
    und was träumst du den bitte schön?
    ich wäre froh wenn mein iphone 4 die laufzeit vom galaxy s2 meiner freundin hätte.. -.-

  10. Re: Akku-Gate vielleicht sogar angebracht? Sind es Rache-Akkus von Samsung?

    Autor: trollwiesenverschieber 31.10.11 - 09:40

    PLONK!

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  11. Du und die Realität vertragt Euch wohl nicht so gut ....

    Autor: blueDragon 31.10.11 - 09:42

    Platanas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Auch beim sog. "Antena-Gate"
    > hatte sich letztendlich herausgestellt, das Apple durchaus seine
    > Hausaufgaben beim Antennenbau gemacht hatte, ein allgemein bekanntes
    > Phänomen benutzt wurde, um dem Ansehen Apple's zu schaden.

    Es war ein Designfehler und kein böses Phänomen. Apple hat sich also lediglich selber geschadet. Die Antenne war wohl ok, aber das Gehäuse nicht. Und wenn dieses Phänomen doch so allgemein bekannt war, wieso kannte es Apple dann nicht bzw. hat es nicht berücksichtigt?

    Irgendwie kann man die alten Microsoft-Witze wohl allmählich auf Apple übertragen von wegen kaputte Glühbirne und Dunkelheit zum Standard erklären ....

    > Jedes Kind weiß, dass Apple die Akkus nicht selber baut, sondern von großen
    > (bisher) renommierten Herstellern aufkauft, somit in diesem Punkt auf die
    > Zuverlässigkeit der Lieferanten angewiesen ist.

    Und was genau hat das mit einem erhöhten Stromverbrauch durch Softwarefehler zu tun?

    > ... die Firma Samsung, die .....bereits mehrere Schlappen erlebte bei
    > dem Versuch Plagiate des iPhone am Markt zu plazieren.

    Auch das eine reine Diffamierung. Samsung will wie viele andere Firmen auch mit der Geräteklasse Tablet-Computer (die Apple übrigens auch nicht erfunden hat) Geld verdienen. Die Form ist dabei von der Funktion und dem Einsatzzweck weitgehend vorgegeben (form follows function) und man muss schon bei Apple sein oder höriger Apple-Fan, um daraus "Plagiate" abzuleiten. Kein einziges Gericht hat übrigens Plagiate in den Galaxy-Tabs gesehen ... und erstaunlichweise schient es Apple auch nicht zu stöen, dass andere Tablets wie beispielsweise das von RIM dem iPad _deutlich_ ähnlicher sind ... Apple führt Krieg gegen Samsung, weil derzeit allein Samsung genug Qualität und Quantität bringt, um Apple gefährlich zu werden. Nicht umsonst hat Apple in die Klage in Australien geschrieben, dass man selber weniger verkaufen würde, wenn Samsung ebenfalls verkaufen darf. Apple weiß sehr gut, dass die eigenen Produkte überteuert sind und wie Blei im Regal liegen bleiben, wenn Samsung seine Produkte verkaufen kann, denn die haben vergleichbare Leistung zu günstigeren Preisen.

    > Motive hätte Samsung genug.

    Wieder Blödsinn, denn wenn Samsung massenweise kaputte Akkus liefern würde, wäre das sauteuer für die ... Rücknahme, kostenloser Ersatz, Image-Schaden (erinnere Dich an die Sony-Akku-Probleme vor wenigen Jahren)

    > Weiterhin sollte die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben. Schließlich ist
    > die bemängelte, geringere Akkulaufzeit des iPhone 4S immer noch mindestens
    > auf Höhe der konkurrierenden Samsung-Galaxy Modelle.

    Auch das ist falsch, wenn ich die Beschreibungen richtig verstehe. Bei Apple hat man u.U. keine 12 Stunden Standby-Zeit mehr, das solltest Du nicht mit Betriebszeiten des galaxy vermengen.

    > Welche Schlüsse bleiben am Ende zu ziehen:
    > Sicher ist das ganze wieder kein Apple-Gate, maximal ein
    > Apple-Zulieferanten-Gate oder sogar ein Akt von mutwilliger Sabotage.

    Klar doch. Apple kann per Defintion keine fehler mache, ergo ist es Sabotage, wenn da was schief läuft. Gegen welchen Bus bist Du eigentlich gerennt und wie oft, um derlei Blödisnn zu verfassen?

    > Es wurde unsorgfältig recherchiert, es wurden ungenügende Schlüsse
    > gezogen, es wurde vorschnell geurteilt &#8211 ....

    Ja ja, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Schon verstanden, Fanboy. Nur keine eigenen Fehler und irrtümer eingestehen ...

  12. Re: Du und die Realität vertragt Euch wohl nicht so gut ....

    Autor: trollwiesenverschieber 31.10.11 - 09:49

    blueDragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das ist falsch, wenn ich die Beschreibungen richtig verstehe. Bei
    > Apple hat man u.U. keine 12 Stunden Standby-Zeit mehr, das solltest Du
    > nicht mit Betriebszeiten des galaxy vermengen.

    Er hat sicherlich noch nie ein Galaxy S2 (auf das er ja wohl hinaus will) in der Hand gehabt - geschweige denn, damit gearbeitet.

    >
    > Gegen welchen Bus bist Du eigentlich
    > gerennt und wie oft, um derlei Blödisnn zu verfassen?
    >

    Auf jeden Fall muß der ganz schön groß gewesen sein ....

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Analytic Company GmbH, Hamburg
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de