1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geringe Akkulaufzeit: Fehler in…

Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: AndyGER 30.10.11 - 20:38

    Natürlich liegt der angegebene Aspekt im Bereich des Möglichen. Es könnte genauso gut gut geraten sein. Online-Journalismus ist doch der Bodensatz der Presse, wenn ihr mich fragt. Schlecht oder gar nicht bezahlte selbsternannte Journalisten spielen Reporter ohne Grenzen. Die Qualität des Berufsbildes Journalist bewegt sich heute auf Grasnarben-Niveau. Hier wird gemunkelt und dort wird geraten. Einen echten Nutzen hat der Anwender indes nicht von solcherlei Meldungen. Außer vielleicht, dass man, um Strom zu sparen, die Ortungsdienste abschalten sollte. Den Tipp gab es vorher aber auch schon. Wer gewinnt durch solcherlei "News"? Nur die Presse. Denn mit dieser Meldung wird Werbung verkauft, Klicks generiert. Weltweit. Würden solche "Journalisten" wenigstens noch vernünftig bezahlt werden, würde ich denken, ich wäre im falschen Business ... ;-D

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: chuck 30.10.11 - 20:57

    Ehrlich jetzt: Du hast Recht mit diesem Posting und es gibt daran m. E. nichts auszusetzen.

    Nur korreliert der durchaus überlegte Inhalt nicht im Geringsten mit deiner Signatur, die früher rein informativ war bzgl. deiner soz. Netzen und nun so eine Provokation darstellt. Im Gegenteil: Man bereut anschliessend, das überhaupt gelesen zu haben.

    Und mir ist klar, dass du auf meine Aussage sch...sst, da ich dich nicht in Person kenne etc. Doch das brauche ich nicht, schliesslich will ich nicht wissen, was du nachts träumst, sondern – tagsüber hier in diesem Forum – welche Meinung du zu einem gewissen Thema hast und wie du diese begründest. Wie eben.

  3. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: AndyGER 30.10.11 - 21:02

    Sorry, ich habe nach "Ehrlich jetzt" kurz weggelesen. Was war los? ... ^.^

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: chuck 30.10.11 - 21:06

    Nevermind.

  5. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: neocron 30.10.11 - 21:16

    lies es halt nicht ... ist ja nicht da erste mal, dass du dies anmerkst. Kauf dir ne Computerzeitschrift und fertig!

  6. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: rabatz 30.10.11 - 21:29

    Nur weil jemand mal ein Problem bei Apple-Produkten aufzeigt regst du dich gleich auf. Wenn die fünfte iPups-Produkt-Lobes-News oder iGerüchte-News daherkommt bei der die nächste Apple-Innovation eventuell möglicherweise in Aussicht gestellt wird regst du dich nicht auf sondern lobst Apple in den Himmel wie innovativ und toll sie doch sind. Schon ein bisschen einfältig. Aber jedem das seine.

  7. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: AndyGER 30.10.11 - 22:04

    Falls Du es nicht bemerkt hast, und Du hast es nicht bemerkt: Ich bin nicht genervt davon, dass über ein Problem bei Apple berichtet und diskutiert wird, sondern viel mehr, dass nach der Meldung über das Problem noch weitere Nachrichten allein aufgrund von Mutmaßungen generiert werden. Wenn man keine Nachrichten hat, macht man eben welche. Das nervt schon bei der üblichen Boulevard-Presse. Braucht man IT-Boulevard? Nun ja, einige hier ganz offensichtlich ... ^.^

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  8. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: rabatz 30.10.11 - 22:20

    Doch klar ist mir das aufgefallen, aber darum geht es mir ja gar nicht. Es ging mir darum, dass du dich bei dieser Nicht-News aufregst, weil es um Problem bei einem von dir geliebten Produkt geht. Wenn es eine Nicht-News zu in welcher Apple gelobt worden wäre, hättest du dich nicht aufgeregt. Und genau das finde ich eben heuchlerisch.

  9. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: AndyGER 30.10.11 - 22:33

    Tja. Was soll ich sagen? Du unterstellst mir etwas. Das finde ich sehr freundlich. Aber bei Deinem Krieg der Intelligenzen mache ich nicht mit. Du bist ja unbewaffnet ... ^.^

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  10. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: rabatz 30.10.11 - 22:55

    Aus welchen Buch hast du den netten Spruch denn abgeschrieben? Ich werde in diesem Thread hier jetzt meine Finger still halten ganz nach dem Motto: "Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung." (Bob Smith, c. 1962)

  11. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: AndyGER 30.10.11 - 23:06

    Tja, hättest Du das mal vorher beherzigt. Hinterher ist man immer schlauer, oder? Oder nicht? Eher nicht ... ^.^ Es gibt im Übrigen schon einen Unterschied, ob jemand jemanden für nicht intelligent genug hält, oder einen als Idioten tituliert. Aber Dir diesen Unterschied näher zu bringen, wäre eine Wochenaufgabe. Unterlasse bitte künftig einfach irgendwelche Unterstellungen ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  12. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: derBob 31.10.11 - 00:31

    Wieso gibt es eigentlich immer noch keine vernünftige Alterskontrolle? Obwohl, hat wohl nicht wirklich was mit Alter zu tun. Intelligenz bzw. fehlende Intelligenz vielleicht? Oder könnte es daran liegen, dass ein Teil der charakterlichen Grundausstattung fehlt, das dann mit gewissen Dingen substituiert werden muss?

    Wie auch immer, mit einem wirksamen Filter würden sich Forum-Mods ein nicht unerheblichen Teil an Arbeit einsparen, und gleichzeitig dem normalen Leser eine Menge geistigen Dünnschi.. ersparen.

    Lustig ist es vor allem, weil ich jetzt schon ziemlich genau weiß, was folgt. Na denn, Füße hoch, Teller Popkorn auf den Tisch und los geht's!

  13. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: neocron 31.10.11 - 02:35

    lol, sonst regst du dich ueber alle apple news auf, jetzt aber nciht?
    ist doch genau das gleiche du heuchler!
    oh warte, natuerlich machst du es jetzt nicht ... das ist ja auch ganz dein metier ... mutmassungen, spekulation, halbwissen!

    never mind!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.11 02:35 durch neocron.

  14. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: Der Kaiser! 31.10.11 - 06:01

    > Natürlich liegt der angegebene Aspekt im Bereich des Möglichen.

    > Es könnte genauso gut gut geraten sein.

    > Einen echten Nutzen hat der Anwender indes nicht von solcherlei Meldungen.

    Das ist falsch.

    Man kann dem Hinweis folgen. Und mit etwas Glück bist du dein Problem los.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  15. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: blueDragon 31.10.11 - 09:50

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Online-Journalismus ist doch der Bodensatz
    > der Presse, wenn ihr mich fragt.

    Zum Glück fragt Dich niemand, denn Du faselst Unsinn. Einerseits sind es ohnehin meistens dieselben Journalisten, deren Meldungen zuerst online und später im Printmedium zu finden sind, andererseits bringen Blogger o.ä. durchaus neue Sichten ins Spiel, andere Informationsquellen und einige betreiben besseren Journalismus als die gelernten Schreiberlinge. Wenn Du nach Bodensatz suchst, hol Dir das Boulevardblatt mit den vier großen Buchstaben ....

    > Die Qualität des Berufsbildes Journalist bewegt sich heute auf Grasnarben-
    > Niveau. Hier wird gemunkelt und dort wird geraten.

    Das hast Du leider recht, hinzu kommen miserable Sprachkenntnisse eben der Leute, deren Handwerkzeug die Sprache eigentlich sein sollte ...

    MfG

  16. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: blueDragon 31.10.11 - 09:54

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... bei Deinem Krieg der Intelligenzen mache ich nicht mit. Du
    > bist ja unbewaffnet ... ^.^

    ROFL, da fällt einem der Kaffee aus dem Gesicht vor Lachen - ausgerechnet Du bringst so einen Spruch. Ich vermute, du übst das morgens vorm Spiegel .... und dort hast Du immerhin völlig Recht ..... und Dein Spiegelbild ebenfalls ...... LOL

  17. Re: Hätte, sollte, könnte: Wenn Journallien News generieren ...

    Autor: AndyGER 31.10.11 - 13:10

    Sorry, aber mich nervt einfach ein Artikel wie "Wir haben einen, bei dem ist das so und so, daher könnte das so und so sein". Apple hat jüngst erst Kontakt mit Kunden aufgenommen und an diese Software verteilt. Leider hat die investigative Presse rein gar nichts hierüber zu berichten. Stattdessen wird ein vermeintlicher User hervor gekramt. Ohne jemandem etwas unterstellen zu wollen: Das wäre längst nicht das erste Mal, wenn diese "Quelle" in Lohn und Brot einer Agentur steht und als Realperson nicht existiert. Die Meldung ist so dünn wie ein Schmierfilm. Dass Apple hier ein Problem hat, darüber darf und soll von mir aus lang und breit berichtet werden. Kommt den Kunden nur zugute. Bedauerlich finde ich nur, dass Boulevard-Journalismus heute in der IT angekommen ist ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Innovabee GmbH, Hamburg
  2. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  3. Mugler AG, Oberlungwitz
  4. HanseVision GmbH, Hamburg, Bielefeld, Karlsruhe, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 59,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 GAMING X 12G für 709€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de