1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzentwurf beschlossen…

Wen intressierts?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wen intressierts?

    Autor: KeWin 01.02.17 - 15:12

    Keine Kommentare hier. Auch sonst ist den Leuten Datenschutz ziemlich egal. Das sieht man am besten bei den jungen Leuten. Da fehlt auch die Schulung zum Thema.

    Naja, wenns den Leuten egal ist, dann kriegen sie halt was sie verdient haben...

  2. Re: Wen intressierts?

    Autor: ffx2010 01.02.17 - 15:58

    Na, weil sie grenzenlos naiv, grenzenlos uninformiert und grenzenlos unkritisch sind. Ausserdem fehlt für die digitale Welt das Vorstellungsvermögen. Es gilt immer die Devise: "Ich habe doch nichts zu verbergen" usw.

    Ausserdem ist es naiv, auszunehmen, dass die Bundesregierung die Interessen der Allgemeinheit, sprich der Mehrheit vertritt. Es handelt sich vielmehr um eine Ansammlung von Lobbyisten, die bestimmten Interessenverbänden zu arbeiten. Das ist selbst bei Frau Merkel so. Auch das kann und will sich niemand vorstellen oder akzeptieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 16:00 durch ffx2010.

  3. Re: Wen intressierts?

    Autor: Pjörn 01.02.17 - 17:30

    Mir ist Datenschutz zB nicht egal. Erst recht nicht,, wenn die Daten dann in solchen Kriminalitätsgeneigten Soziotopen (Politik, Geheimdienste, Silicon Valley) verwertet werden.

    Aber was willst du schon dagegen machen?

    Ave Arvato!

  4. Re: Wen intressierts?

    Autor: User_x 01.02.17 - 17:40

    Wa soll man denn sagen? Es gsb hitzige disskussionen, ändern tut sich nichts. Egal welche partei man wählt, entweder die machen das aus überzeugung oder weil die von der lobby gekauft sind - das ergebnis bleibt das gleiche - gegrn den strom anschwimmen bleibt eben schwer.

    Sollen die also ruhig mal machen, einfach mal ne kostprobe wie es sich im eigenen goldenen käfig denn so wohnt, wenn man geschäftlich dafür kämpft und dann privat aus gleichen gründen dann nen nachteil hat.

    Ich denk mir eben indes, füße still halten um nicht bezichtigt zu werden... geht die lust am web aufgrund reglementierung verloren, sind halt jobs und investitionen die davon betroffen sind, eben auch weg, denke ja nicht alleine so. Also sollen die mal machen und dann andere gründe dafür aus dem boden stampfen...

  5. Re: Wen intressierts?

    Autor: User_x 01.02.17 - 17:50

    Nachtrag: für die, die sich fragen wie ich das geschäftlich meine:

    Ich hatte vor geraumer zeit eine beschwerde einer dame auf dem tisch, die unserer zugesendeten werbung widersprochen hat, mit dem argument dass sie aus der gleichen werbebranche wäre und wüsste wie es so etwas mit leads neukunden, marketing und werbung zugehen würde, aber doch bitte privat außen vor bleiben möchte...

    denke also: selbst verneinen, aber geschäftlich andere zuscheißen... und das gleiche passiert eben durch lobby und immer stärkere überwachung.

  6. Re: Wen intressierts?

    Autor: Moe479 01.02.17 - 20:50

    deine private meinung zählt viel mehr, war das jetzt ein "so schlimm wirds schon nicht werden[ wie 80mio+ tote]" ?

    wo bleibt die eigene überzeugung, oder hast du keine mehr um sie selbst zu vertreten!?!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.17 20:52 durch Moe479.

  7. Re: Wen intressierts?

    Autor: User_x 02.02.17 - 01:03

    Private meinung kann man zerrmürben... ist doch eh egal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  2. OSRAM GmbH, München
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...
  2. (u. a. Samsung UE-50TU7170 50 Zoll LED für 449€, HP EliteBook 840 G1 generalüberholt 14 Zoll i5...
  3. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 79,49€ inkl. Direktabzug


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme