1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzentwurf nachgebessert…

Wer kümmert sich dann?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kümmert sich dann?

    Autor: 486dx4-160 16.05.19 - 17:04

    Wer kümmert sich dann darum, dass beim innovativem 8-Mann-Startup die DSGVO eingehalten wird? Ich befürchte dass das von vielen Kleinunternehmen als Freibrief gesehen wird, sich nicht an Gesetze halten zu müssen.
    Bislang war vorgesehen, dass sich die konkurrierenden Firmen gegenseitig abmahnen, bis eben alles passt. Nur im Zweifelsfall wurden Gerichte involviert.
    Wenn ich es richtig lese sind Abmahnungen durch Datenschutzbehörden und Verbraucherschutzverbände nicht betroffen. Ich hoffe die werden personell/finanziell entsprechend aufgestockt.

  2. Re: Wer kümmert sich dann?

    Autor: Shismar 16.05.19 - 17:26

    Falsch. Es waren überhaupt keine Abmahnungen vorgesehen. Die Datenschutzbehörden sind für die Kontrolle der Einhaltung zuständig.

    Kostenpflichtige Abmahnungen gehören abgeschafft. Wenn jemand ein berechtigtes Interesse hat, dass ein Konkurrent eine Handlung einstellt, dann muss er eben gefälligst die Kosten für die Abmahnung tragen.

  3. Re: Wer kümmert sich dann?

    Autor: Hotohori 16.05.19 - 18:32

    Ja, so wäre das auch richtig. Die Gefahr selbst die Kosten zahlen zu müssen schreckt doch eher Leute ab und werden unnötig übervorsichtig bis hin dass sie ihre Pläne erst gar nicht mehr in die Praxis umsetzen aus Angst wegen möglicher Abmahnungen ständig Geld aufwenden zu müssen.

  4. Re: Wer kümmert sich dann?

    Autor: MFGSparka 17.05.19 - 09:27

    Schön wäre doch auch, wenn eine betroffene Privatperson abmahnen könnte. Schließlich sind diese die betroffenen, nicht der Mitbewerber.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. ING Deutschland, Nürnberg
  3. SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim (Westfalen)
  4. über duerenhoff GmbH, Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 7,49€
  3. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  4. 5,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme