Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzliches Verbot: Die schlechte…

Pi Hole ist so was feines...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pi Hole ist so was feines...

    Autor: solar22 09.03.17 - 08:11

    Ja, auf meinem Computer ist kein einziger AdBlocker installiert :D
    Dafür läuft im gesamten heimischen Netzwerk piHole als DNS und dank DHCP wissen das auch alle Geräte.
    Somit braucht gar kein Gerät irgendeinen AdBlocker. Macht mein Netzwerk für mich ganz alleine.
    Da können die AdBlocker so oft verbieten, wie sie wollen. So ein kleiner rPi mit piHole ist schnell aufgesetzt und installiert. Selber für Laien, dann gibts eben fertige Kits dafür.

    -------
    Und jetzt alle im Chor: Wir sind alle Individuen!

  2. Re: Pi Hole ist so was feines...

    Autor: DerSkeptiker 09.03.17 - 12:41

    Jap, das ist eine feine Sache. Werde mir das in nächster Zeit auch ins heimsche Netzwerk installieren. Hier noch ein paar Infos und Tutorial zum Einrichten.

    https://www.kuketz-blog.de/pi-hole-schwarzes-loch-fuer-werbung-raspberry-pi-teil1/

  3. Re: Pi Hole ist so was feines...

    Autor: Eierspeise 10.03.17 - 09:11

    Für das Heimnetzwerk sicherlich eine nette Lösung. Aber sobald man mit einem mobilen Gerät in ein anderes Netzwerk wechselt, ist der Schutz weg. Man kommt daher auch damit nicht so recht um lokale Lösungen herum.

  4. Re: Pi Hole ist so was feines...

    Autor: weberval 10.03.17 - 09:49

    In diesem Video wird sehr gut verständlich das Funktionsprinzip von PiHole erklärt. Auch das Setup wird erklärt.
    https://www.youtube.com/watch?v=3GJ2Jqk8wD4

  5. Re: Pi Hole ist so was feines...

    Autor: cracker0dks 10.03.17 - 13:36

    Schön ist, dass man durchs hinzufügen von 2 Listen direkt NoTrack in Pihole integrieren kann: https://www.reddit.com/r/pihole/comments/5lwwxs/pihole_and_notrack/

    läuft 1a!

  6. Re: Pi Hole ist so was feines...

    Autor: go4java 25.02.18 - 10:33

    Danke, klingt interessant.

    1.) wie groß ist der zeitliche Aufwand, einen Pi von Grund auf dafür einzurichten, Z.B. mit Debian?
    2.) mit welchen Gesamtkosten muss man rechnen (Hardware)?
    3.) ist das dann ein "set and forget"-System oder muss man regelmäßig daran frickeln?
    4.) hat der Pi irgendwelche (negativen) Auswirkungen auf ein Heimnetzwerk mit ca. 10 Clients (Win 10 PCs, Smarties und Tablets); das Heimnetz ist Giga-Ethernet CAT6 und es wird auch via Netflix, Amazon u.a. gestreamt. Ich denke also auch in Richtung Performance innerhalb des Heimnetzes.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Mineralölraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Hays AG, Stuttgart
  4. Evangelische Kirche in Deutschland, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 2,49€
  3. 4,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. Strategiespiel: Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung
    Strategiespiel
    Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung

    Erst eine Burg mit dicken Mauern aus dem Boden stampfen und sie dann gegen anstürmende Armeen verteidigen: Das ist das Konzept des PC-Strategiespiels Conan Unconquered, an dem Petroglyph Games (Command & Conquer) arbeitet.

  2. Raumfahrt: Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand
    Raumfahrt
    Wie Voyager 2 das Ende des Sonnensystems fand

    Eine weitere Raumsonde hat das Sonnensystem verlassen. Die Messdaten von Voyager 2 sind eindeutig. Dabei ist es gar nicht so leicht zu sagen, wo das Sonnensystem eigentlich zu Ende ist.

  3. MySQL-Frontend: Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl
    MySQL-Frontend
    Lücke in PhpMyAdmin erlaubt Datendiebstahl

    Eine Sicherheitslücke im MySQL-Frontend PhpMyAdmin erlaubt es, lokale Dateien auszulesen. Dafür benötigt man jedoch einen bereits existierenden Login.


  1. 17:15

  2. 16:50

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:40

  7. 15:20

  8. 15:00