1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesichtserkennung: Chinesische…

Mal zum Vergleich: 1.8 gigapixel ARGUS-IS.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal zum Vergleich: 1.8 gigapixel ARGUS-IS.

    Autor: EWCH 24.09.19 - 18:57

    https://www.youtube.com/watch?v=QGxNyaXfJsA

    oder

    https://www.youtube.com/watch?v=BBfSbdAC-3k

  2. Re: Mal zum Vergleich: 1.8 gigapixel ARGUS-IS.

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 24.09.19 - 20:24

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > oder
    >
    > www.youtube.com

    Das initiale System "Gorgon Stare" wurde 2013 auch schon mal bei Fefe erwähnt, stammt aber aus 2011:
    https://blog.fefe.de/?ts=acb5f339

    Das von Dir angesprochene "ARGUS" scheint laut Wikipedia die zweite Ausbaustufe zu sein (2013):
    https://en.wikipedia.org/wiki/Gorgon_Stare

    Das solche Technik in Konflikt-Zonen einesetzt wird, in denen das US-Militär aktiv ist (Afghanistan, Irak, etc) muss man wohl vorraussetzen.

    Das die heimische Zivilbevölkerung damit überwacht wird, das würde ich persönlich erst mal nicht annehmen. Die Dinger wären schon längst von Hobby-Astronomen, Hobby-Piloten (etc) entdeckt worden.

    Trotzdem ist das natürlich alles sehr gruselig.

    .

  3. Re: Mal zum Vergleich: 1.8 gigapixel ARGUS-IS.

    Autor: EWCH 24.09.19 - 23:31

    es gibt auch eine Drone die in den USA entwickelt/eingesetzt wurde, hab aber leider den Artikel darueber nicht mehr gefunden. Sie bestand auf vielen Smartphone Kamera Sensoren+Elektronik (=mpeg kompressor) mit jeweils einem eigenen kleinen Teleobjektiv. Damit konnte auch ein 180 Grad Panorama in beeindruckender Aufloesung aufgezeichnet und mehrere Videostreams live an die Bodenstation gesendet werden.

  4. Re: Mal zum Vergleich: 1.8 gigapixel ARGUS-IS.

    Autor: Laforma 25.09.19 - 08:36

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > oder
    >
    > www.youtube.com

    Wikipedia zu ARGUS-IS:

    [..] 368 handelsüblichen Kamerasensorchips mit je 5 Megapixel [..]

    Hier: Ein 500 MP Sensor

  5. Re: Mal zum Vergleich: 1.8 gigapixel ARGUS-IS.

    Autor: chefin 25.09.19 - 09:02

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    >
    > oder
    >
    > www.youtube.com

    es ist aber ein Unterschied ob ich Einzelstücke baue die finanziell schon so hoch angesiedelt sind, das ich nur einen Punkt überhaupt überwachen kann oder ob ich Massenware entwickel die Überall zuhause sind.

    Im All fliegt ein 100Gpixel Satellit rum. Es ist nicht die Frage ob wir das machen können. Sondern das wir es zur Massenware machen. So als würde man Atombomben im Supermarkt anbieten, Dutzendweise und wenn die verkauft sind, holt das Personal sofort ne neue Palette mit einem weiteren Dutzend.

  6. Re: Mal zum Vergleich: 1.8 gigapixel ARGUS-IS.

    Autor: Nullmodem 25.09.19 - 10:13

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EWCH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.youtube.com
    > >
    > > oder
    > >
    > > www.youtube.com
    >
    > Wikipedia zu ARGUS-IS:
    >
    > [..] 368 handelsüblichen Kamerasensorchips mit je 5 Megapixel [..]
    >
    > Hier: Ein 500 MP Sensor

    Das steht weder im Artikel:
    "Die Kamera hat eine Auflösung von 500 Megapixeln"

    noch in der Originalquelle: http://www.ecns.cn/news/sci-tech/2019-09-23/detail-ifzpefys6628597.shtml
    "The 500-magapixel resolution camera system", nix von 500 Megapixel Sensor.


    nm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg
  3. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  4. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Starter Edition für 5,99€, Marching Fire Edition für 11,50€, Complete Edition für 22...
  2. 21,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Kaufberatung: Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?
Kaufberatung
Macbook Air oder Macbook Pro und wenn ja, welches?

Apple macht es Kunden nicht leicht, das richtige Macbook zu finden. Wir geben Entscheidungshilfe.
Von Andreas Donath

  1. Apple Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
  2. Apple Macbook Pro mit M1X soll 16 GByte Speicher erhalten
  3. Apple Warnung vor Display-Rissen bei Macbook Air und Pro