1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GKDZ: Berlin und ostdeutsche Länder…

"schwere Straftaten"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "schwere Straftaten"

    Autor: Ben Stan 06.02.15 - 23:03

    >ein unverzichtbares Instrument der Polizeien zur Verfolgung und Verhütung schwerer >und schwerster Straftaten bleiben".

    Sind damit Steuerhinterziehung und freie Meinungsäußerung gemeint?

    Um Straftaten die Mord, Raub, Einbruch, Überfall, Totschlag usw. kann es ja nicht gehen.

    Würde gerne mal sehen wie so ein Gespräch übers Internet abläuft:
    "Hey Jungs habe heute bock jemanden zu überfallen und mit dem Messer zu bedrohen, sein Handy zocken wir dann ab, und wenn er aufmuckt dann schlagen wir ihn ins Krankenhaus!"

    Na klaaaaar, Überwachung hilft!

    Und natürlich verabreden wir uns übers Internet und WhatsApp wenn uns mal wieder langweilig ist, und wir die nächste Scheune anzünden wollen...
    Passiert gar nicht spontan das ganze.

    Die Bürger im Land (Deutschland) brauchen HIER Schutz vor Kriminellen, im echten realen Leben!!!
    Wir brauchen keinen Schutz vor "Terroristen" die mit höchst sicherer Verschlüsselung kommunizieren.
    Der Bürger wird ja nicht mal von den Jugendlichen in der Nachbarschaft geschützt, die ihre Kriminelle Ader ausleben...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.15 23:05 durch Ben Stan.

  2. Re: "schwere Straftaten"

    Autor: Moe479 07.02.15 - 03:41

    die leben nur ihre langeweile aus, weil ihnen vorbilder, ziele und utopien fehlen, diese situation ist auch ihrem jungem alter geschuldet, ein alter in dem große energie auf großen bedarf nach führung trifft, da die erfahrung, was falsch oder richtig ist fehlt. sprich remmi-demmi haben früher auch schon die real unausgelasteten gemacht, das ist nichts neues!

    der desillusonierte harz-papa/arbeitslose arbeitslose und die schlecht aber teuer umgeschulte und trotzdem arbeitslose antriebslose webdesignerin/harz-mutti können das nicht sein, denn dann bekommt man automatisch frust und wird gewalttätig, oder?

    und unsere antwort soll überwachung der bürger sein? um zu wissen was sie bewegt? warum können wir sie nicht einfach fragen?!?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.15 03:46 durch Moe479.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. COPA-DATA GmbH, Ottobrunn, Köln, Ludwigshafen
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. HYDRO Systems KG, Biberach
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  2. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  3. (u. a. Microsoft Surface Book 2 Convertible mit 13,5 Zoll Display i5-8350U 256GB SSD für 1.258...
  4. 99,99€ (Vergleichspreis 198€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Geforce RTX 3090 im Test: Titan-Power mit Geforce-Anstrich
Geforce RTX 3090 im Test
Titan-Power mit Geforce-Anstrich

Doppelt so teuer und doch günstiger: Wir haben die Geforce RTX 3090 mit 24 GByte Speicher in 8K-Spielen und Profi-Apps vermessen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 3090/3080 Anti-Absturz-Treiber senkt Spannungs/Takt-Kurve
  2. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
  3. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"