Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glibc: Sicherheitslücke gefährdet…

Android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android

    Autor: Surtalnar 16.02.16 - 23:20

    Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese Sicherheitslücke, und 90% werden diese für immer und alle Ewigkeit haben. Die Update-Politik von Android ist schlichtweg unzumutbar.

    Da lobe ich mir mein Windows Phone, da bekommen sogar 4 Jahre alte Telefone Updates einschließlich Sicherheitsfixes.

  2. Re: Android

    Autor: oleid 16.02.16 - 23:35

    Hast du nicht richtig verstanden -- steht sogar im Artikel:

    "Unter anderen Systemen kommt die Glibc eher selten zum Einsatz. Android und auch einige Embedded-Linux-Systeme nutzen andere C-Standardbibliotheken."

    Android nutzt bionic statt glibc.

  3. Re: Android

    Autor: pythoneer 16.02.16 - 23:44

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich es richtig verstehe ...

    Nein :(

  4. Re: Android

    Autor: wizzla 17.02.16 - 08:29

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese Sicherheitslücke

    kleiner Pro-Tipp, wenn man einen Artikel kommentiert, sollte man mehr als die Überschrift gelesen haben ;)

  5. Re: Android

    Autor: Enter the Nexus 17.02.16 - 08:56

    wizzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Surtalnar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese
    > Sicherheitslücke
    >
    > kleiner Pro-Tipp, wenn man einen Artikel kommentiert, sollte man mehr als
    > die Überschrift gelesen haben ;)

    Aber dann kann man doch nicht gebetsmühlenartig die immer gleichen alten Kamellen unter jedem Artikel wieder aufwärmen :)

  6. Re: Android

    Autor: d0p3fish 17.02.16 - 09:04

    Gibt doch schon genug Sicherheitslücken die auf allen Android Geräten für immer bleiben werden ;) die eine mehr, was solls

  7. Re: Android

    Autor: Oldschooler 17.02.16 - 09:07

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese
    > Sicherheitslücke, und 90% werden diese für immer und alle Ewigkeit haben.
    > Die Update-Politik von Android ist schlichtweg unzumutbar.

    Nein, wie man hier von so vielen Leuten liest, sind Updates total unwichtig! Denn bei Updates werden die Geräte nur verlangsamt, die vorher nach dem Motto "Geiz ist geil" eingekauft wurden. Daher sollte man generell auf Updates verzichten, man stopft ja die Löcher im schweizer Käse nach dem Kauf auch nicht zu... ts ts </ironie>

  8. Re: Android

    Autor: violator 17.02.16 - 09:16

    Falsch, Updates sind nur bei MS-Produkten unwichtig, denn die machen ja immer alles schlechter, wobei die Vorgängerversion an Perfektion grenzt und keine "Verbesserungen" benötigt und man hat eh alles was man braucht, alles funktioniert und man hat sich an das System gewöhnt.

    Auf allen anderen Systemen ists natürlich selbstverständlich, direkt die neueste Version einzuspielen. (ausser bei Android natürlich, da muss man ja erst 6 Monate oder bis zum Ende der Welt warten)

  9. OT

    Autor: wizzla 17.02.16 - 09:22

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Update-Politik von Android ist schlichtweg unzumutbar.

    mir stellt sich gerade die Frage, redest du von Android allg., also auch Stock- und Custom ROMs, oder von der Android Version deines Telefonherstellers?
    Bei mir hat bis jetzt die Software immer länger perfomant gehalten, als die Hardware.

  10. Re: Android

    Autor: Oldschooler 17.02.16 - 09:30

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch, Updates sind nur bei MS-Produkten unwichtig, denn die machen ja
    > immer alles schlechter, wobei die Vorgängerversion an Perfektion grenzt und
    > keine "Verbesserungen" benötigt und man hat eh alles was man braucht, alles
    > funktioniert und man hat sich an das System gewöhnt.

    Da ist richtig, wobei viele Leute bei MS-Produkten nicht mal den Unterschied zwischen Update und Upgrade verstehen und dann andere belästigen, weil diese nicht auf die neuste fehlerbehaftete Windows-Version umzusteigen obwohl ihr aktuelles System perfekt läuft (und Updates erhält).

  11. Re: Android

    Autor: Nikolai 17.02.16 - 15:33

    > Gibt doch schon genug Sicherheitslücken die auf allen Android Geräten für
    > immer bleiben werden ;) die eine mehr, was solls

    So einen gebetsmühlenartigen Unsinn hat er wohl gemeint!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LEONI Kabel GmbH, Roth
  2. KODAK Alaris Germany GmbH über Tauster GmbH, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 6,66€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
    Sun to Liquid
    Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

    Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
    2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
    3. Physik Maserlicht aus Diamant

    1. App-Entwicklung: Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2
      App-Entwicklung
      Google veröffentlicht Beta von Android Studio 3.2

      Nach der Ankündigung auf der I/O 2018 hat Google eine erste Betaversion des neuen Android Studio 3.2 vorgestellt. Diese unterstützt zahlreiche neue Hilfsmittel, wie etwa Android Jetpack, Android App Bundle und den Energy Profiler, die neue Apps effizienter machen sollen.

    2. Bundesrechtsanwaltskammer: Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht
      Bundesrechtsanwaltskammer
      Sicherheitsgutachten zum Anwaltspostfach enttäuscht

      Das lange versprochene Sicherheitsgutachten zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) ist veröffentlicht worden. Es zeigt, wie viele Sicherheitsprobleme das BeA nach wie vor hat. Die versprochene Transparenz wird aber kaum hergestellt.

    3. Testnetz: Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen
      Testnetz
      Telekom braucht für 5G erheblich mehr Antennen

      Das große 5G-Testnetz der Telekom in Berlin liefert erste Erkenntnisse zu der Zahl der benötigten Antennen, aber auch zur tatsächlich erreichten Datenrate und Latenz.


    1. 14:49

    2. 14:26

    3. 13:30

    4. 13:04

    5. 12:43

    6. 12:27

    7. 12:00

    8. 11:34