Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Glibc: Sicherheitslücke gefährdet…

Android

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android

    Autor: Surtalnar 16.02.16 - 23:20

    Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese Sicherheitslücke, und 90% werden diese für immer und alle Ewigkeit haben. Die Update-Politik von Android ist schlichtweg unzumutbar.

    Da lobe ich mir mein Windows Phone, da bekommen sogar 4 Jahre alte Telefone Updates einschließlich Sicherheitsfixes.

  2. Re: Android

    Autor: oleid 16.02.16 - 23:35

    Hast du nicht richtig verstanden -- steht sogar im Artikel:

    "Unter anderen Systemen kommt die Glibc eher selten zum Einsatz. Android und auch einige Embedded-Linux-Systeme nutzen andere C-Standardbibliotheken."

    Android nutzt bionic statt glibc.

  3. Re: Android

    Autor: pythoneer 16.02.16 - 23:44

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich es richtig verstehe ...

    Nein :(

    Linux is highly user friendly, it is just highly selective who it is friends with.

  4. Re: Android

    Autor: wizzla 17.02.16 - 08:29

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese Sicherheitslücke

    kleiner Pro-Tipp, wenn man einen Artikel kommentiert, sollte man mehr als die Überschrift gelesen haben ;)

  5. Re: Android

    Autor: Enter the Nexus 17.02.16 - 08:56

    wizzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Surtalnar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese
    > Sicherheitslücke
    >
    > kleiner Pro-Tipp, wenn man einen Artikel kommentiert, sollte man mehr als
    > die Überschrift gelesen haben ;)

    Aber dann kann man doch nicht gebetsmühlenartig die immer gleichen alten Kamellen unter jedem Artikel wieder aufwärmen :)

  6. Re: Android

    Autor: d0p3fish 17.02.16 - 09:04

    Gibt doch schon genug Sicherheitslücken die auf allen Android Geräten für immer bleiben werden ;) die eine mehr, was solls

  7. Re: Android

    Autor: Oldschooler 17.02.16 - 09:07

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich es richtig verstehe haben somit auch alle Androids diese
    > Sicherheitslücke, und 90% werden diese für immer und alle Ewigkeit haben.
    > Die Update-Politik von Android ist schlichtweg unzumutbar.

    Nein, wie man hier von so vielen Leuten liest, sind Updates total unwichtig! Denn bei Updates werden die Geräte nur verlangsamt, die vorher nach dem Motto "Geiz ist geil" eingekauft wurden. Daher sollte man generell auf Updates verzichten, man stopft ja die Löcher im schweizer Käse nach dem Kauf auch nicht zu... ts ts </ironie>

  8. Re: Android

    Autor: violator 17.02.16 - 09:16

    Falsch, Updates sind nur bei MS-Produkten unwichtig, denn die machen ja immer alles schlechter, wobei die Vorgängerversion an Perfektion grenzt und keine "Verbesserungen" benötigt und man hat eh alles was man braucht, alles funktioniert und man hat sich an das System gewöhnt.

    Auf allen anderen Systemen ists natürlich selbstverständlich, direkt die neueste Version einzuspielen. (ausser bei Android natürlich, da muss man ja erst 6 Monate oder bis zum Ende der Welt warten)

  9. OT

    Autor: wizzla 17.02.16 - 09:22

    Surtalnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Update-Politik von Android ist schlichtweg unzumutbar.

    mir stellt sich gerade die Frage, redest du von Android allg., also auch Stock- und Custom ROMs, oder von der Android Version deines Telefonherstellers?
    Bei mir hat bis jetzt die Software immer länger perfomant gehalten, als die Hardware.

  10. Re: Android

    Autor: Oldschooler 17.02.16 - 09:30

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch, Updates sind nur bei MS-Produkten unwichtig, denn die machen ja
    > immer alles schlechter, wobei die Vorgängerversion an Perfektion grenzt und
    > keine "Verbesserungen" benötigt und man hat eh alles was man braucht, alles
    > funktioniert und man hat sich an das System gewöhnt.

    Da ist richtig, wobei viele Leute bei MS-Produkten nicht mal den Unterschied zwischen Update und Upgrade verstehen und dann andere belästigen, weil diese nicht auf die neuste fehlerbehaftete Windows-Version umzusteigen obwohl ihr aktuelles System perfekt läuft (und Updates erhält).

  11. Re: Android

    Autor: Nikolai 17.02.16 - 15:33

    > Gibt doch schon genug Sicherheitslücken die auf allen Android Geräten für
    > immer bleiben werden ;) die eine mehr, was solls

    So einen gebetsmühlenartigen Unsinn hat er wohl gemeint!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heiko Maas: "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"
    Heiko Maas
    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

    Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.

  2. Virtual Reality: Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR
    Virtual Reality
    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

    Herumlaufen und sich mehr oder weniger frei bewegen: Das ist in der virtuellen Realität nun auch offiziell mit Oculus Rift möglich - sofern der Nutzer genug Sensoren besitzt.

  3. FTP-Client: Filezilla bekommt ein Master Password
    FTP-Client
    Filezilla bekommt ein Master Password

    Nach Jahren vergeblichen Bittens durch die Community bekommen Nutzer des FTP-Clients Filezilla endlich die Möglichkeit, ihre Passwörter für FTP-Zugänge mit einem Master Password zu verschlüsseln.


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29