Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gmail: Google warnt Nutzer vor…

Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: Ampel 06.06.12 - 09:19

    Jeder halbwegs Erfahrende Anwender ,der sich mit Linux auskennt , wird wissen wie man sich sicher einen eigenen E-Mail Server aufbauen kann mit nahezu Unbegrenzten Speichermöglichkeit und nur durch die eigene Internetanbidung begrenzt. Und das sogar mit recht bescheidenen Mitteln. Selbst alte Pc Systeme oder kleine Sparsame Mini Pc Systeme eignen sich dazu. Heutzutage Öffentliche Mailanbieter zu nehmen wie z.B. AOL,GMX,Yahoo,Hotmail oder andere ,wäre weniger Sinnvoll da Sie so oder so schon durch den Anbieter selbst Kontrolliert werden ,auch wenn das der E-Mail Nutzer nicht merkt oder zugestimmt hat.

    // Dieser Thread wurde geschlossen, weil offensichtlich alles gesagt ist - zumindest wiederholen sich die Kommentare inhaltlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.12 10:47 durch bb (golem.de).

  2. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: Sea 06.06.12 - 09:39

    Genau. Und das geht nur mit Linux! Ganz sicher!

    Und die üblichen dynamischen IPs sind auch gar kein Problem bei Mailservern. Echt nicht.

    Aber ist natürlich nicht so einfach. Ein bisschen Erfahrung braucht man da schon.

  3. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: ikso 06.06.12 - 09:47

    ja klar jeder baut sich seinen eigenen email server, nur wegen ein paar mails die für einen evlt. wichtig sind.

    selten solch einen blödsinn gelesen!

  4. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: Zeitvertreib 06.06.12 - 10:11

    Sea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau. Und das geht nur mit Linux! Ganz sicher!
    >
    > Und die üblichen dynamischen IPs sind auch gar kein Problem bei
    > Mailservern. Echt nicht.
    >
    > Aber ist natürlich nicht so einfach. Ein bisschen Erfahrung braucht man da
    > schon.

    +1

  5. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: kinderschreck 06.06.12 - 10:17

    Selten so was sinnfreies gehört. _Jeder_ kann auf einmal einen sicheren Linux Mailserver aufsetzten. Ja ne. Is klar.

  6. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: Remy 06.06.12 - 10:23

    Mal ehrlich, die meisten wissen nicht mal was Linux ist.

  7. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: waswiewo 06.06.12 - 10:24

    Jeder halbwegs erfahrene Anwender würde jedem halbwegs erfahrenem Anwender davon abraten, etwas so kritisches wie einen Mailserver ans Netz zu hängen.

  8. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: XmlmXmlmX 06.06.12 - 10:32

    Also wenn ich alle E-Mail lokal gespeichert hätte, bräuchte ich nen extra Speichercluster... Der kostet natürlich nix, gelle

  9. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: waswiewo 06.06.12 - 10:39

    Bitte was?

  10. Re: Unwissenheit schützt vor tugend nicht !

    Autor: Andy Y 06.06.12 - 10:42

    Heute ist doch gar kein Freitag ... und Fish is auch noch keiner da.

    Also wenn manche Provider oder Regierungs Institutionen, die mit Sicherheit doch ein wenig mehr Ahnung haben als der 08/15 user, teilweise ihre Server nicht 100% sicher bekommen dann wird hier erwartet, das dass der normalo user himbekommt???

    Alles klar .. geh bitte wieder pinguin spielen und ueberlass das Forum wochentags den Profies ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
      Android
      Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

      Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

    2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
      Google
      Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

      Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

    3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
      e*message
      Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

      Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


    1. 15:23

    2. 13:48

    3. 13:07

    4. 11:15

    5. 10:28

    6. 09:02

    7. 18:36

    8. 18:09