1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Goldman Sachs: Google will…

Richter sollte die Mail lesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richter sollte die Mail lesen

    Autor: weberjn 03.07.14 - 13:36

    Wenn es denen so wichtig ist, daß die Mail nicht veröffentlicht wird, sollte zumindest der zuständige Richter die Mail lesen..

  2. Re: Richter sollte die Mail lesen

    Autor: Nephtys 03.07.14 - 13:44

    Warum sollte er das? Der Inhalt der Mail ist doch völlig unwichtig.
    Hier geht es um die Frage, ob der Datenschutz auf der einen Seite dem Datenschutz auf der anderen Seite gegenüber wichtiger ist oder nicht.
    Der Inhalt und die Art der Daten spielt keine Rolle.

  3. Re: Richter sollte die Mail lesen

    Autor: Vollstrecker 03.07.14 - 13:52

    Aber wie will man die Wichtigkeit feststellen wenn kein Dritter sie lesen darf?

  4. Re: Richter sollte die Mail lesen

    Autor: Der_Ing. 03.07.14 - 14:57

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte er das? Der Inhalt der Mail ist doch völlig unwichtig.
    Nicht unbedingt. Bisher behauptet GS etwas über den Inhalt, aber ob das auch stimmt, müsste erst noch geprüft werden. Könnte ja auch sein, dass die Adresse eigentlich doch stimmt und es tatsächlich um Informationen geht, die ein Kunde nicht bekommen soll ... ("Sag' dem bloß nicht, dass wir ihn falsch beraten haben!" oder "Wenn wir noch ein paar Tage weiter stur bleiben, ist seine Frist abgelaufen.")

    > Hier geht es um die Frage, ob der Datenschutz auf der einen Seite dem
    > Datenschutz auf der anderen Seite gegenüber wichtiger ist oder nicht.
    > Der Inhalt und die Art der Daten spielt keine Rolle.
    Wenn das so stimmte, könnte jede Bank alle von ihr an eine Anleger geshickten Informationen zurückfordern, weil er sie eigentlich nicht bekommen sollte. Wenn das, was da versandt wurde, zumindest teilweise den Empfänger betrifft, dann dürfte es wohl nur möglich sein, ihn ggf. zur vertraulichen Behandlung von Informationen Anderer zu verpflichten (Gerichtsbeschluss!), aber die Mail wegen einer einfachen Behauptung komplett zu löschen, dürfte zu weit gehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evonik Industries AG, Hanau
  2. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden
  3. BEHG HOLDING AG, Berlin
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher