1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Alarmanlage: Verborgenes…

Wird als krimineller

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird als krimineller

    Autor: heikom36 20.02.19 - 20:10

    Da kaufen Leute ein Gerät, wo ein Mikrofon enthalten ist, welches 100%ig zu JEDER(!) Zeit per Software von jedem Ort der Welt aktiviert werden könnte.

    Das alleine halte ich schon für eine Straftat wenn man nicht ausführlich informiert hat.

    Das zweite Ding ist nun, dass Leute eine Wanze mit einem Update ins Haus gebracht bekommen.
    Eine Leistung, die die meisten wohl nicht gewünscht haben.

    Mich kotzt die Dreistigkeit und Kriminalitätsbereitschaft ALLER(!) IT-Konzerne mal so richtig an...

  2. Re: Wird als krimineller

    Autor: chefin 21.02.19 - 08:49

    Das hat nichts mit Kriminell zu tun, sondern mit Faulheit der Kunden. Ein Update kommt nicht einfach daher. Es wird signalisiert. Ausser man gibt im Vorfeld die Freigabe für alle Updates. Dann aber hat man allem was kommt bereits vorher zugestimmt. Komfortfunktion.

    Die Welt ist heute den meisten zu hektisch geworden, sie kommen damit nicht mehr klar. Sie hecheln jedem Scheiss hinterher, stellen dabei fest das die Zeit knapp wird und versuchen die fehlende Zeit durch Nachlässigkeiten einzusparen. Autoupate ist so eine Nachlässigkeit. Informationen zum Update nicht durchzulesen ist eine weitere Nachlässigkeit.

    Wir sollten wieder lernen uns nicht so unter Druck setzen zu lassen. Ich habe bisher jedes Smartphone gleich beim Ersteinrichten bei vielen Diensten die Autoupdatefähigkeit gekürzt. Vieles davon funktioniert tadellos weiter. Anderes nutze ich garnicht und kann nicht sagen was nicht geht. Dort wo ich Autoupdate habe, weis ich welches Vertrauen ich entgegen bringe und auf was ich achten muss.

    Und ich habe den Arsch in der Hose dann mich auch durchzusetzen. Wenn ein Anbieter querschlägt fliegt er raus. Die brauchen mich nicht ich sie. Und Freunde sind nicht deswegen Freunde, weil ich das selbe Tool benutze.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. SSS International Clinical Research GmbH, Germering bei München
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,49€
  2. (-80%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
    Threat-Actor-Expertin
    Militärisch, stoisch, kontrolliert

    Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
    Ein Porträt von Maja Hoock

    1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
    2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
    3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis