1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Analytics: Wacom weiß, welche…

Google Analytics: Wacom weiß, welche Programme Kunden nutzen

Der Entwickler Robert Heaton hat sich den Wacom-Treiber für Grafik-Tablets genauer angeschaut und dessen Aktivitäten aufgezeichnet. Die Software sendet anscheinend die Namen von Programmen, die von Nutzern geöffnet werden, an Wacom und Google und verknüpft diese mit einer eindeutigen ID.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Opt-In . Loginzwang . Kein Mehrwert (Seiten: 1 2 ) 29

    Da.Vid | 06.02.20 10:58 08.02.20 14:33

  2. Wie geht man für eine Anzeige nach DSGVO jetzt vor? 11

    User_x | 06.02.20 13:01 08.02.20 10:57

  3. Windows User sind Melkvieh

    jose.ramirez | 22.02.20 16:01 Das Thema wurde verschoben.

  4. Zum Glück gibt es Datenschutzgesetze 1

    Fernando-05 | 08.02.20 10:32 08.02.20 10:32

  5. "Zudem sieht Heaton nicht, was dies den Nutzern praktisch bringen soll" (Seiten: 1 2 ) 26

    tomate.salat.inc | 06.02.20 10:47 06.02.20 23:15

  6. Die DSGVO einzuhalten wird schwierig, wenn die Treiber bereits Daten absaugen 2

    Lebenszeitvermeider | 06.02.20 12:59 06.02.20 21:18

  7. Das dürfe reif für eine fette Strafe sein 1

    treba | 06.02.20 13:03 06.02.20 13:03

  8. Schade, dass VM-Container noch nicht ganz soweit und erschwinglich sind 1

    divStar | 06.02.20 11:57 06.02.20 11:57

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Metzingen
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 33€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de