1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Authenticator: 2FA-Codes…

ganz einfache Lösung:

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ganz einfache Lösung:

    Autor: tearcatcher 10.03.20 - 07:30

    eines der stillgelegten Dritt-, Viert-, Fünftsmartphones aus den Schubladen holen ... komplett plattmachen und nur die Authenticator App (ist egal welche) installieren und dann sämtliche Verbindungen deaktivieren (Bluetooth, WLAN und Mobilfunk) ...

    ... ET VOILA: ein sicherer Authenticator

    seit der neusten PSD2 Richtlinie (Onlinebanking) muss ich eh schon ein ChipTAN Gerät bzw. ein zweites Smartphone mit mir rumschleppen, wenn ich die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen beachte ... von daher macht jetzt ein drittes zusätzliches Gerät kaum noch einen Unterschied

  2. Re: ganz einfache Lösung:

    Autor: M.P. 10.03.20 - 09:10

    Irgendwann sieht man aus wie ein Mexikanischer Revoluzzer der Zapata - Ära.
    Nur statt Patronengürteln trägt man einen Gürtel mit Taschen für all seine Security-Geräte ;-)

  3. Re: ganz einfache Lösung:

    Autor: ip_toux 10.03.20 - 11:09

    tearcatcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eines der stillgelegten Dritt-, Viert-, Fünftsmartphones aus den Schubladen
    > holen ... komplett plattmachen und nur die Authenticator App (ist egal
    > welche) installieren und dann sämtliche Verbindungen deaktivieren
    > (Bluetooth, WLAN und Mobilfunk) ...
    >
    > ... ET VOILA: ein sicherer Authenticator
    >
    > seit der neusten PSD2 Richtlinie (Onlinebanking) muss ich eh schon ein
    > ChipTAN Gerät bzw. ein zweites Smartphone mit mir rumschleppen, wenn ich
    > die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen beachte ... von daher macht jetzt ein
    > drittes zusätzliches Gerät kaum noch einen Unterschied

    Und wie meldet der Authenticator den Code an die Website? Siehste, so einfach ist das ganzen dann auch wieder nicht.

  4. Re: ganz einfache Lösung:

    Autor: tearcatcher 10.03.20 - 11:33

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tearcatcher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eines der stillgelegten Dritt-, Viert-, Fünftsmartphones aus den
    > Schubladen
    > > holen ... komplett plattmachen und nur die Authenticator App (ist egal
    > > welche) installieren und dann sämtliche Verbindungen deaktivieren
    > > (Bluetooth, WLAN und Mobilfunk) ...
    > >
    > > ... ET VOILA: ein sicherer Authenticator
    > >
    > > seit der neusten PSD2 Richtlinie (Onlinebanking) muss ich eh schon ein
    > > ChipTAN Gerät bzw. ein zweites Smartphone mit mir rumschleppen, wenn ich
    > > die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen beachte ... von daher macht jetzt
    > ein
    > > drittes zusätzliches Gerät kaum noch einen Unterschied
    >
    > Und wie meldet der Authenticator den Code an die Website? Siehste, so
    > einfach ist das ganzen dann auch wieder nicht.

    hö?!

    Hast du keine Augen und Finger?

    Ablesen und eintippen!

  5. Re: ganz einfache Lösung:

    Autor: tearcatcher 10.03.20 - 11:35

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwann sieht man aus wie ein Mexikanischer Revoluzzer der Zapata -
    > Ära.
    > Nur statt Patronengürteln trägt man einen Gürtel mit Taschen für all seine
    > Security-Geräte ;-)
    >
    > cdn.prod.www.spiegel.de

    ja, blöd ... aber manche Trends lassen sich wohl nicht aufhalten

  6. Re: ganz einfache Lösung:

    Autor: 6502 11.03.20 - 00:31

    Beim Login in Microsoft Teams/Sharepoint-Dienste bekomme ich in der MS Authenticator App ein Popup, bei dem ich das Login authorisieren muss.

    Das geht halt nur, wenn das Smartphone Internetverbindung hat.

    Allerdings habe ich noch nicht geprüft, ob ich dam Desktop dann "manuelle Codeeingabe" wählen kann...

  7. Re: ganz einfache Lösung:

    Autor: tearcatcher 11.03.20 - 02:58

    6502 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Login in Microsoft Teams/Sharepoint-Dienste bekomme ich in der MS
    > Authenticator App ein Popup, bei dem ich das Login authorisieren muss.
    >
    > Das geht halt nur, wenn das Smartphone Internetverbindung hat.
    >
    > Allerdings habe ich noch nicht geprüft, ob ich dam Desktop dann "manuelle
    > Codeeingabe" wählen kann...

    MS Authenticator ist dann wohl ein Sonderfall, dass dieser Internetzugang braucht bzw. die MS Dienste Verbindung zum MS Authenticator brauchen

    aber unabhängig von diesem Punkt:
    wenn auf dem Smartphone ausschließlich das Betriebssystem läuft und der MS Authenticator als einzige installierte App ... dann ist das Problem doch auch gelöst, oder nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. GASAG AG, Berlin
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21€
  2. 26,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme