1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Bluetooth-Lücke in…

Google: Bluetooth-Lücke in Android ermöglicht Codeausführung

Mit den Februar-Updates für Android schließt Google eine Sicherheitslücke im Bluetooth-Stack, die das Ausführen von Code durch Angreifer ermöglicht. Dazu müssen diese nur in der Nähe der Geräte sein. Weitere Fehler in Android ermöglichen die Rechteausweitung.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Google: Bluetooth-Lücke in Android ermöglicht Codeausführung" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Bluetooth ist bei mir eh immer aus 2

    Profi_in_allem | 08.02.20 09:11 09.02.20 01:27

  2. Kann man nicht auch per Bluetooth die MAC ausspähen? 3

    Estimator | 07.02.20 13:18 08.02.20 15:40

  3. Etwas früh... 8

    M.P. | 07.02.20 10:41 07.02.20 15:28

  4. Was ist eigentlich mit Android One? 7

    pk_erchner | 07.02.20 11:14 07.02.20 12:33

  5. Sind eigentlich ältere Android-Versionen vor der 8 betroffen? 2

    Spaghetticode | 07.02.20 11:23 07.02.20 11:24

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
  2. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
  3. Systemadministratorin (a) im IT-Betrieb
    Stadt Freiburg, Freiburg
  4. Network Security Architect (m/w/d)
    CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€ (Vergleichspreis 257,85€, UVP 419€)
  2. 44€ (Vergleichspreis ab ca. 90€)
  3. 3.270,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de