1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Bluetooth-Lücke in Android…

Was ist eigentlich mit Android One?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist eigentlich mit Android One?

    Autor: pk_erchner 07.02.20 - 11:14

    behauptet Android One nicht, dass Updates immer super schnell kommen?

    also gerade bei Nokia und Moto habe ich da manchmal meine Zweifel

    das tolle, neue Nokia 6.2 hat immer noch kein 10

  2. Re: Was ist eigentlich mit Android One?

    Autor: M.P. 07.02.20 - 11:32

    ... Aber Patchlevel Januar 2020 ...

    Ich bin eigentlich immer etwas reserviert gegenüber neuen Android Versionen - das bedeutet nicht immer nur "Gutes" ...

    Seit Android 6 gibt es z. B. kein Miracast mehr ...
    Ob das daran liegt, dass Google Chromecast pushen möchte?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.20 11:33 durch M.P..

  3. Re: Was ist eigentlich mit Android One?

    Autor: Megusta 07.02.20 - 11:39

    Bin mit Android 10 ganz zufrieden, ist deutlich schneller geworden.

    >behauptet Android One nicht, dass Updates immer super schnell kommen?

    zum Glück gibt es immer noch CustomRoms, schnelle Updates kommen nur bei teuren Geräten, wie ich häufig feststellen musste

  4. Re: Was ist eigentlich mit Android One?

    Autor: utzfdee 07.02.20 - 11:40

    Das Nokia 6.1 (2018) hat schon Android 10, IIRC seit dem Dezember-Update.

  5. Re: Was ist eigentlich mit Android One?

    Autor: pk_erchner 07.02.20 - 11:56

    utzfdee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Nokia 6.1 (2018) hat schon Android 10, IIRC seit dem Dezember-Update.


    tja, dann ist es mir umso mehr ein großes Rätsel warum das 6.2, das sich eigentlich noch besser verkaufen soll, eben kein 10 hat

    und warum wird so wenig über Android One geschrieben?

  6. Re: Was ist eigentlich mit Android One?

    Autor: M.P. 07.02.20 - 12:30

    Da im anderen Thread erwähnte Nokia 6.2 habe ich auch sein letzem Herbst - bisher immer regelmäßig monatlich ein Update bekommen ...

    Kostet derzeit noch gut 200 ¤, ich habe noch 270 ¤ gezahlt ...

  7. Re: Was ist eigentlich mit Android One?

    Autor: M.P. 07.02.20 - 12:33

    Das wird schon noch kommen.
    Wenn da bei den Tests vor dem Rollout nicht alles rund läuft, ist es mir lieber, noch etwas zu warten, bevor ich mein Smartphone alle 1...2 Tage neu starten muss, weil es bei irgendeiner Aktion abgeschmiert ist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  4. Deutsche Bahn AG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams