1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Chrome-Browser wird Mixed…

Bald muss man sich hacken um geschützt zu sein lol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald muss man sich hacken um geschützt zu sein lol

    Autor: WalterWhite 09.10.19 - 10:47

    Wenn das so weiter geht muss man bald einiges machen um weiterhin die Kontrolle über sein Netzwerk zu behalten, DOH auf Pi-hole umbiegen, HTTPS only aufbrechen zum filtern, dann muss man quasi MITM spielen um sich vor genau solchen Dingen zu schützen xD
    Nicht lustig...

  2. Re: Bald muss man sich hacken um geschützt zu sein lol

    Autor: Xiut 09.10.19 - 10:52

    WalterWhite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das so weiter geht muss man bald einiges machen um weiterhin die
    > Kontrolle über sein Netzwerk zu behalten, DOH auf Pi-hole umbiegen, HTTPS
    > only aufbrechen zum filtern, dann muss man quasi MITM spielen um sich vor
    > genau solchen Dingen zu schützen xD
    > Nicht lustig...

    Und wieso nicht einfach im Browser ansetzen? Heißt ja nicht, dass die Seiten bereits angezeigt werden müssen, um irgendwas zu blocken. Man kann ja auch mit einer Browsererweiterung dann bestimmte Request blocken oder ähnliches.

    Klar, man kann nicht einfach (unerkannt) ein ganzes Netzwerk filtern und "schützen". Alternativen wird es aber sicher immer geben. Nur weiß der Nutzer davon dann eben eher was. Finde ich persönlich nicht schlimm. Eher im Gegenteil.

  3. Re: Bald muss man sich hacken um geschützt zu sein lol

    Autor: bofhl 09.10.19 - 11:20

    Xiut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WalterWhite schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das so weiter geht muss man bald einiges machen um weiterhin die
    > > Kontrolle über sein Netzwerk zu behalten, DOH auf Pi-hole umbiegen,
    > HTTPS
    > > only aufbrechen zum filtern, dann muss man quasi MITM spielen um sich
    > vor
    > > genau solchen Dingen zu schützen xD
    > > Nicht lustig...
    >
    > Und wieso nicht einfach im Browser ansetzen? Heißt ja nicht, dass die
    > Seiten bereits angezeigt werden müssen, um irgendwas zu blocken. Man kann
    > ja auch mit einer Browsererweiterung dann bestimmte Request blocken oder
    > ähnliches.

    Im Chrome eher nicht - mehr! Denn da fliegt genau die ganze Technik heraus, die das Filtern ermöglichte...

    >
    > Klar, man kann nicht einfach (unerkannt) ein ganzes Netzwerk filtern und
    > "schützen". Alternativen wird es aber sicher immer geben. Nur weiß der
    > Nutzer davon dann eben eher was. Finde ich persönlich nicht schlimm. Eher
    > im Gegenteil.

  4. Re: Bald muss man sich hacken um geschützt zu sein lol

    Autor: Xiut 09.10.19 - 12:49

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > WalterWhite schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn das so weiter geht muss man bald einiges machen um weiterhin die
    > > > Kontrolle über sein Netzwerk zu behalten, DOH auf Pi-hole umbiegen,
    > > HTTPS
    > > > only aufbrechen zum filtern, dann muss man quasi MITM spielen um sich
    > > vor
    > > > genau solchen Dingen zu schützen xD
    > > > Nicht lustig...
    > >
    > > Und wieso nicht einfach im Browser ansetzen? Heißt ja nicht, dass die
    > > Seiten bereits angezeigt werden müssen, um irgendwas zu blocken. Man
    > kann
    > > ja auch mit einer Browsererweiterung dann bestimmte Request blocken oder
    > > ähnliches.
    >
    > Im Chrome eher nicht - mehr! Denn da fliegt genau die ganze Technik heraus,
    > die das Filtern ermöglichte...
    >

    Google hat nach meinem letzten Stand eingelenkt, so dass es auch die Adblocker weiter geben wird.

    So weit ich das verstanden habe, ging es aber auch nie darum, dass es keine Möglichkeit mehr geben soll, Anfragen blockieren zu können. Man wollte diese Aufgabe nur in den Chrome verlagern, so dass der Chrome nicht bei jeder Anfrage erst einmal die Erweiterung fragen muss.

    Und so weit ich den aktuellen Stand verstanden habe, wird es zwar die alte Möglichkeit weiter geben, aber auch eine neue Möglichkeit, um filtern zu können, ohne die Performance des Browsers zu beeinträchtigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. AcadeMedia GmbH, München
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
      Made in USA
      Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

      Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

    2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
      Huawei-Chef
      Die USA "wollen uns umbringen"

      Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

    3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
      Digital Imaging
      Koelnmesse beendet Photokina

      War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


    1. 19:14

    2. 18:07

    3. 17:35

    4. 16:50

    5. 16:26

    6. 15:29

    7. 15:02

    8. 13:42