1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Fonts: Abmahnungen an…

Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: FunnyGuy 09.08.22 - 20:14

    Aber Einbindung der Fonts gibt die IP Adresse weiter :-) :-) Genau mein Humor.

    Immerhin hat man bei ersteren in die Weitergabe eingewilligt...

  2. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: Somian 09.08.22 - 20:52

    Du kannst es ja auch mit DuckDuckGo in Firefox finden…

  3. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: Hans Meier 09.08.22 - 23:13

    Ist ein guter Punkt. Jeder nutzt Googles Dienste gerne und sorgenfrei 24 Std. am Tag, aber man behauptet eine Rechtsverletzung, wenn eine Website die IP dort hin weiterleitet, weil das deutsche Recht es ermöglicht.

    Das ist offensichtlicher Rechtsmissbrauch nach § 226 BGB

  4. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: Matt17 10.08.22 - 04:03

    Abmahnung geschrieben mit Google Docs und versendet mit Google Mail. Hoffe ich zumindest ;-)

  5. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: Denshi 10.08.22 - 07:22

    Hans Meier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ein guter Punkt. Jeder nutzt Googles Dienste gerne und sorgenfrei 24
    > Std. am Tag, aber man behauptet eine Rechtsverletzung, wenn eine Website
    > die IP dort hin weiterleitet, weil das deutsche Recht es ermöglicht.
    >
    > Das ist offensichtlicher Rechtsmissbrauch nach § 226 BGB

    Immer diese Behauptung der Alternativlosigkeit. Die Behauptung, die du aufstellst, stimmt nicht, selbst wenn sie auf einen Großteil der deutschen zutrifft. Ich nutze nach bestem Wissen und Gewissen regelmäßig keine Google-Dienste; außer vielleicht mal indirekt.
    Außerdem besteht ein Unterschied, ob ich einen amerikanischen Dienst aktiv und bewusst verwende oder eine Webseite meine IP inkl. Metadaten ungefragt rausbläst.
    Das Einbinden von Google-Fonts ist seit Jahren keine gute Form mehr und seit Einführung der DSGVO in 2018 klar verboten. Wer sich irgendwie für das Thema interessiert hat, dürfte das mitbekommen haben.

  6. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: kayozz 10.08.22 - 07:23

    FunnyGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...
    > Aber Einbindung der Fonts gibt die IP Adresse weiter :-) :-) Genau mein
    > Humor.
    >

    * Gefunden auf Google
    * Aufgerufen mit Chrome
    * Google zählt 1 und 1 zusammen und weiß, dass du
    * Auf Partnerbörse A nach einem Partner suchst
    * Bank B benutzt
    * Die Seite der Selbsthilfegruppe C für anonyme Alkokoliker besuchst
    * etc.
    * Und das selbst wenn du die Seite beim nächsten Aufruf direkt in die URL Zeile eingibst

    Die Grundidee das ohne Zustimmung zu unterbinden ist schon i.O.

    WO das gesagt ist: IMHO ist das Abmahnwesen in DE dahingehend eine Seuche. Zumal ja kein echter Schaden entsteht. Vielmehr sollte so etwas z.B. durch den Staat geregelt werden (Ich entdecke einen DSGVO Verstoß, melde das dem Ordnungsamt, das gibt dem Seitenbetreiber eine Verwarnung oder ein ANGEMESSENES Ordnungsgeld und regelt das). Ich mahne ja auch niemanden ab, weil der entgegen der Fahrbahn parkt.

  7. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: Joiner 10.08.22 - 09:50

    Hans Meier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ein guter Punkt. Jeder nutzt Googles Dienste gerne und sorgenfrei 24
    > Std. am Tag, aber man behauptet eine Rechtsverletzung, wenn eine Website
    > die IP dort hin weiterleitet, weil das deutsche Recht es ermöglicht.
    >
    > Das ist offensichtlicher Rechtsmissbrauch nach § 226 BGB

    Das ist in der Kürze einer der scharfsinnigsten Kommentare hier seit Jahren! Es geht halt immer um die persönliche Sache zwischen den Zeilen.

  8. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: violator 10.08.22 - 10:18

    Und verschickt vom Google Pixel mit Google Android.

  9. Re: Gefunden mit Google, aufgerufen mit Chrome...

    Autor: Wortschütze 10.08.22 - 10:41

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FunnyGuy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > * Gefunden auf Google
    > * Aufgerufen mit Chrome
    > * Google zählt 1 und 1 zusammen und weiß, dass du
    > * Auf Partnerbörse A nach einem Partner suchst
    > * Bank B benutzt
    > * Die Seite der Selbsthilfegruppe C für anonyme Alkokoliker besuchst
    > * etc.
    > * Und das selbst wenn du die Seite beim nächsten Aufruf direkt in die URL
    > Zeile eingibst
    >
    > Die Grundidee das ohne Zustimmung zu unterbinden ist schon i.O.
    >
    Ich weiß nicht, ich hab da so meine Zweifel. Die zeigen mir immer noch Werbung für einen Stecker an, der vielleicht einen Euro kostet und nach dem ich vor zwei Monaten mal gesucht habe...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT & Technik
    Bezirkskliniken Schwaben, alle Standorte
  2. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld
  3. Projektleiter (w/m/d) im Bereich Breitbandinfrastruktur
    RBS wave GmbH, Stuttgart, Ettlingen
  4. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  2. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)
  3. (u. a. be quiet! Dark Power 12 750 W für 159,90€ + 6,99€ Versand statt 179,99€ im Vergleich)
  4. (u. a. Kingston A400 240 GB für 17,50€ und 480 GB für 32€ statt 27,10€/37,97€ im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de