1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Fonts: Abmahnungen an…

Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: MucHuso 10.08.22 - 08:20

    Abmahnung allerdings immer kostenlos und ohne Anwalt. Der Rechtsbrecher hat dann 30 Tage Zeit, den Miss-stand zu beseitigen, was bei Fonts echt lächerlich einfach ist.

    Gegen einen der Shops läuft nun eine Klage auf Basis der Urteilsbegründing der genannten Klage, allerdings fordere ich lediglich Unterlassung, kein Schmerzensgeld. Die Klage habe ich auch ohne Anwalt eingereicht.

    Sollte ich damit Erfolg haben, werde ich weitere Webseiten verklagen, die mein Persönlichkeitsrecht mit den Füßen treten und und meine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, ohne dass ich zugestimmt habe und meistens davon in Kenntnis gesetzt werde.

  2. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: misfit 10.08.22 - 08:39

    Wenn dem so ist dann +1 von mir ;-)

    Viele versuchen sich einfach nur zu bereichern. Der Umstand oder die Sache ist denen völlig egal.

  3. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: Bermuda.06 10.08.22 - 09:24

    Bin mal gespannt wie das ausgehen wird. Grundsätzlich würde ich Google Fonts auch nicht implementieren.

    Auf der anderen Seite ist es laut datenschutztechnischer Kategorisierung für eine Website, die G Fonts einsetzt, technisch notwendig, um die Website anzuzeigen. Wenn man fragen würde, dann kann der Kunde ablehnen und die Website wird nicht dargestellt -> damit wäre man wieder im Rechtsbruch. Da wird es spannend, ob da gerichtlich entschieden wird, welche Technologien für die Darstellung vorgeschrieben werden können.

    Grundsätzlich hoffe ich tatsächlich, dass die Klage scheitert. Denn das würde auch bedeuten, dass CDN die Websiteinhalte ausliefern genause angreifbar wären. Und so ein CDN für Websiteinhalte ist aus gutem Grund best practice. Leider gibt es außer cloudfront, cloudflare, akamai m.E. keine skalierbare europäische Alternative.

    Da hat der Websitebetreiber am Ende fast schon keine Wahl mehr



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.22 09:26 durch Bermuda.06.

  4. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: spYro 10.08.22 - 09:39

    Das mit dem "Bereichern" ist nicht so leicht abzutun, weil Personen, die 40 Stunden in der Woche daran arbeiten Leute abzumahnen, irgendwie auch ihre Wohnung und das Essen bezahlen müssen.
    Dazu kommt, dass viele Personen und Firmen erst reagieren, wenn es Geld kostet, im Fall von Firmen muss es manchmal sogar recht viel Geld sein.
    Ich hab früher auch öfters Sicherheitslücken/Fehler, die ich auf Random Seiten gefunden habe, an die Betreiber geschickt. Dafür, dass dort in 90% der Fälle aber nichts passiert, ist mir die Lebenszeit mitlerweile zu schade.

  5. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: MarcusK 10.08.22 - 10:13

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin mal gespannt wie das ausgehen wird. Grundsätzlich würde ich Google
    > Fonts auch nicht implementieren.
    >
    > Auf der anderen Seite ist es laut datenschutztechnischer Kategorisierung
    > für eine Website, die G Fonts einsetzt, technisch notwendig, um die Website
    > anzuzeigen. Wenn man fragen würde, dann kann der Kunde ablehnen und die
    > Website wird nicht dargestellt -> damit wäre man wieder im Rechtsbruch. Da
    > wird es spannend, ob da gerichtlich entschieden wird, welche Technologien
    > für die Darstellung vorgeschrieben werden können.

    da man den font lokal speichern kann, gibt es ja eine alternative.

    > Grundsätzlich hoffe ich tatsächlich, dass die Klage scheitert. Denn das
    > würde auch bedeuten, dass CDN die Websiteinhalte ausliefern genause
    > angreifbar wären. Und so ein CDN für Websiteinhalte ist aus gutem Grund
    > best practice. Leider gibt es außer cloudfront, cloudflare, akamai m.E.
    > keine skalierbare europäische Alternative.

    falsch. Wenn die komplette Webseite beim CDN liegt, dann hat (merkwürdigerweise) niemand etwas dagegen. Dann der User entscheidet sich ja die Seite dort aufzurufen.

  6. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: violator 10.08.22 - 10:19

    Könntest du als nächstes bitte mal alle abmahnen, die bei Cookiehinweisen Dark Pattern benutzen? Das ist ein viel größeres Problem als dass irgendwer ne nichtssagende IP bekommt.

  7. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: Termuellinator 10.08.22 - 10:20

    Respekt und danke fuer die Muehe, das Netz ein bisschen besser zu machen! :)

  8. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: violator 10.08.22 - 10:25

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > falsch. Wenn die komplette Webseite beim CDN liegt, dann hat
    > (merkwürdigerweise) niemand etwas dagegen. Dann der User entscheidet sich
    > ja die Seite dort aufzurufen.

    Der User weiß aber nicht, wo die Seite gehostet wird. Das macht die Argumentation ja so absurd.

    Geht er auf beispiel1.com, dann ist das evtl. ganz schlimm, weil da wegen nem Font Daten von Deutschland in die USA übertragen werden.

    Geht er auf beispiel2.com und ALLES wird in die USA übertragen, weil sie dort gehostet ist, dann ist das egal. "Er hat sich ja dafür entschieden"

  9. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: Bermuda.06 10.08.22 - 10:30

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bermuda.06 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bin mal gespannt wie das ausgehen wird. Grundsätzlich würde ich Google
    > > Fonts auch nicht implementieren.
    > >
    > > Auf der anderen Seite ist es laut datenschutztechnischer Kategorisierung
    > > für eine Website, die G Fonts einsetzt, technisch notwendig, um die
    > Website
    > > anzuzeigen. Wenn man fragen würde, dann kann der Kunde ablehnen und die
    > > Website wird nicht dargestellt -> damit wäre man wieder im Rechtsbruch.
    > Da
    > > wird es spannend, ob da gerichtlich entschieden wird, welche
    > Technologien
    > > für die Darstellung vorgeschrieben werden können.
    >
    > da man den font lokal speichern kann, gibt es ja eine alternative.
    >
    > > Grundsätzlich hoffe ich tatsächlich, dass die Klage scheitert. Denn das
    > > würde auch bedeuten, dass CDN die Websiteinhalte ausliefern genause
    > > angreifbar wären. Und so ein CDN für Websiteinhalte ist aus gutem Grund
    > > best practice. Leider gibt es außer cloudfront, cloudflare, akamai m.E.
    > > keine skalierbare europäische Alternative.
    >
    > falsch. Wenn die komplette Webseite beim CDN liegt, dann hat
    > (merkwürdigerweise) niemand etwas dagegen. Dann der User entscheidet sich
    > ja die Seite dort aufzurufen.

    Es ist ja aber so, dass die Website nicht im CDN liegt, sondern beim Hoster. Das CDN cached die Inhalte und liefert diese an den User aus. Nur wenn es keine Daten im cache gibt, wird die eigentliche Website aufgerufen.

    Technisch sehe ich daher gar nicht so die riesige Differenz.

  10. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: MarcusK 10.08.22 - 10:39

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > falsch. Wenn die komplette Webseite beim CDN liegt, dann hat
    > > (merkwürdigerweise) niemand etwas dagegen. Dann der User entscheidet
    > sich
    > > ja die Seite dort aufzurufen.
    >
    > Der User weiß aber nicht, wo die Seite gehostet wird. Das macht die
    > Argumentation ja so absurd.

    kann er aber rausbekommen

  11. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: Bermuda.06 10.08.22 - 10:54

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MarcusK schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > falsch. Wenn die komplette Webseite beim CDN liegt, dann hat
    > > > (merkwürdigerweise) niemand etwas dagegen. Dann der User entscheidet
    > > sich
    > > > ja die Seite dort aufzurufen.
    > >
    > > Der User weiß aber nicht, wo die Seite gehostet wird. Das macht die
    > > Argumentation ja so absurd.
    >
    > kann er aber rausbekommen

    Ja aber erst nachdem er auf der Seite war und die Datenübertragung stattgefunden hat ;)

  12. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: MarcusK 10.08.22 - 11:00

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > violator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > MarcusK schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > falsch. Wenn die komplette Webseite beim CDN liegt, dann hat
    > > > > (merkwürdigerweise) niemand etwas dagegen. Dann der User entscheidet
    > > > sich
    > > > > ja die Seite dort aufzurufen.
    > > >
    > > > Der User weiß aber nicht, wo die Seite gehostet wird. Das macht die
    > > > Argumentation ja so absurd.
    > >
    > > kann er aber rausbekommen
    >
    > Ja aber erst nachdem er auf der Seite war und die Datenübertragung
    > stattgefunden hat ;)

    nein auch vorher, einfach mal die hostnamen auflösen und die IP suchen.

  13. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: laserbeamer 10.08.22 - 11:09

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht er auf beispiel2.com und ALLES wird in die USA übertragen, weil sie
    > dort gehostet ist, dann ist das egal.

    Naja aber mit dem hoster musst du ja einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abschließen mit dem dann die dsgvo geklärt wird

  14. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: MarcusK 10.08.22 - 11:20

    Bermuda.06 schrieb:
    > Es ist ja aber so, dass die Website nicht im CDN liegt, sondern beim
    > Hoster. Das CDN cached die Inhalte und liefert diese an den User aus. Nur
    > wenn es keine Daten im cache gibt, wird die eigentliche Website
    > aufgerufen.

    wie soll das gehen? Woher soll den der Browser wissen, das die Daten beim CDN liegen? Entweder ist der content extern beim CDN oder die gesamte Seite. Wenn nur der Content dort ist dann leitet die Seite um.
    Und mit dem CDN hat man einen Vertrag, darin ist geklärt was sie mit den Daten machen.

  15. Technisch vs. Rechtlich

    Autor: RipperFox 10.08.22 - 11:33

    MucHuso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mein Persönlichkeitsrecht mit den Füßen treten und und meine
    > personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, ohne dass ich zugestimmt
    > habe und meistens davon in Kenntnis gesetzt werde.

    Mh.. da fängt es für mich an interessant zu werden:

    Genau genommen steht auf einer Seite mit eingebetteten Google-Fonts ja nur, wo sich dein Browser die Fonts holen kann - d.h. die Verbindung zu Google wird durch deinen Browser aufgebaut.
    Ergo gibt die "Webseite" nicht direkt deine Daten an Google preis, sondern dein Browser..

    Was ein Anwalt/Richter dazu sagen würde - Fall für Solmecke?

  16. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: Bermuda.06 10.08.22 - 11:54

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bermuda.06 schrieb:
    > > Es ist ja aber so, dass die Website nicht im CDN liegt, sondern beim
    > > Hoster. Das CDN cached die Inhalte und liefert diese an den User aus.
    > Nur
    > > wenn es keine Daten im cache gibt, wird die eigentliche Website
    > > aufgerufen.
    >
    > wie soll das gehen? Woher soll den der Browser wissen, das die Daten beim
    > CDN liegen? Entweder ist der content extern beim CDN oder die gesamte
    > Seite. Wenn nur der Content dort ist dann leitet die Seite um.
    > Und mit dem CDN hat man einen Vertrag, darin ist geklärt was sie mit den
    > Daten machen.

    Die eigene Domain wird zum CDN gerooted. Das CDN zieht sich in regelmäßigen Abständen eine Kopie der Website, welche allerdings woanders gehosted ist.

    Der User ruft also die Seite auf und das CDN liefert die vorliegende Kopie. Erst wenn das CDN die Seite nicht vorrätig hat oder es sich um dynamische/personalisierte Seiten handelt geht ser Request zum eigentlichen Server auf dem die Website gehosted ist

  17. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: gaym0r 10.08.22 - 12:06

    MucHuso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte ich damit Erfolg haben, werde ich weitere Webseiten verklagen, die
    > mein Persönlichkeitsrecht mit den Füßen treten und und meine
    > personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben

    XD

    Hast du Golem auch schon verklagt wegen Tracker?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.22 12:09 durch gaym0r.

  18. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: MarcusK 10.08.22 - 12:23

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bermuda.06 schrieb:
    > > > Es ist ja aber so, dass die Website nicht im CDN liegt, sondern beim
    > > > Hoster. Das CDN cached die Inhalte und liefert diese an den User aus.
    > > Nur
    > > > wenn es keine Daten im cache gibt, wird die eigentliche Website
    > > > aufgerufen.
    > >
    > > wie soll das gehen? Woher soll den der Browser wissen, das die Daten
    > beim
    > > CDN liegen? Entweder ist der content extern beim CDN oder die gesamte
    > > Seite. Wenn nur der Content dort ist dann leitet die Seite um.
    > > Und mit dem CDN hat man einen Vertrag, darin ist geklärt was sie mit den
    > > Daten machen.
    >
    > Die eigene Domain wird zum CDN gerooted. Das CDN zieht sich in regelmäßigen
    > Abständen eine Kopie der Website, welche allerdings woanders gehosted ist.
    >
    > Der User ruft also die Seite auf und das CDN liefert die vorliegende Kopie.
    > Erst wenn das CDN die Seite nicht vorrätig hat oder es sich um
    > dynamische/personalisierte Seiten handelt geht ser Request zum eigentlichen
    > Server auf dem die Website gehosted ist

    also ruft der Browser die Webseite vom CDN ab.
    Und das kann man, wenn man es denn will, voher nachschauen.

    Es ist ja auch kein Problem, seine Seite in der USA zu hosten.

  19. Re: Ich bin einer der Abmahner + erste Klage läuft

    Autor: Termuellinator 10.08.22 - 12:34

    Davon bin ich aber auch jedes mal wieder geschockt wenn ich mit einem "nackten" Browser unterwegs bin. Zum einen von der Dreistigkeit mancher Webseitenbetreiber, zum anderen davon, dass solche katastrophalen Zustaende nicht schon breiter angegangen werden.

  20. Re: Technisch vs. Rechtlich

    Autor: gaym0r 10.08.22 - 15:51

    Phishing Seiten sind also auch nicht illegal, das ist ja nur ein bisschen Code und dein Browser ist der Böse, der es dann anzeigt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  2. Scientific IT Gruppenleitung (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Freiburg
  3. Data Scientist / Statistikerin / Statistiker / Epidemiologin / Epidemiologe - Hämatologie ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 929,99€ (UVP 1.399€)
  2. 439,99€ (UVP 749€)
  3. 319€ (Tiefstpreis)
  4. (u. a. G.Skill DDR5-6000 32GB für 219,90€, Be Quiet Tower für 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de